1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein Mac spinnt!

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von tillsen, 23.11.05.

  1. tillsen

    tillsen Gast

    -SORRY, genauer kann ich es nicht ausdrücken, denn mein G4 Powermac 400Mhz (..ja ich weiss, hole mir im Januar ein neues Powerbook..), hat innerhalb ein paar Wochen vielerlei Macken entwickelt.
    Zum einen ist es nicht mehr möglich verschiedene OS X-Programme, wie z.B. iMovie, Text Edit, Console, Mail, Safari, iCal zu starten, bzw. sie arbeiten nur sehr träge, wie es z.B. bei Text Edit der Fall ist. Eigentlich habe alle OS X Programme kleine Macken, was besonders bei Programmen wie dem 'Installationsprogramm' ist nicht mehr auszuhalten ist, da ich zur Zeit keinerlei Sachen installieren kann.
    Hingegen Programme wie Mozilla Firefox, iLLustrator, Photoshop & co. arbeiten eigentlich einwandfrei. Seit heute jedoch auch nicht wirklich denn ich habe ununterbrochen volle Auslastung, auch wenn nur der 'Finder' das einzige aktive Programm ist. Ich kann nichtmals die OS X 'Aktivitäts-Anzeige öffnen um zu gucken was so Ressourcen-fressend ist, das diese sowieso ncht mehr funzioniert.
    Hatte schon einmal probiert die Rechte zu reparieren mit System Optimizer X 4.7.4, aber das lief auch nicht richtig, der Prozess wurde abgebrochen.
    Ausserdem regiert manchmal die Tastatur komisch, indem die komplette unterste Reihe (~ZXCV-M<>?) nicht funktioniert, aber hier könnte auch einfach die Tastatur kaputt sein, habe ich noch nicht überprüft.
    Weiter kann ich nur sagen das ich wie gesagt einen Powermac G4 AGP 400mhz habe, mit 384 SDRam, 38GB freier Festplattenspeicher und OS X 10.3.9.
    Ich kann mir vorstellen das eine komplett neuinstallation meinem Computer wieder auf die Beine helfen würde, aber eigentlich habe ich keine Zeit für solch einen Aufwand. Deshalb bitte ich um eure Hilfe!, weiss jemand einen ausweg?
    Vielen Dank&Viele Grüsse,

    tiLLsen.
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Teste mal das übliche durch.
    Starten und dabei Apfel+Alt+P+R drücken, bis der Startton 3x zu hören ist.
    Beim Starten Apfel+S drücken, dann tippst du fsck -f ein (mit Leerzeichen vor -f)
    Wenn das noch nicht geholfen hat, Starten von CD/DVD Festplatten überprüfen und Rechte reparieren.
    Diese Tools mögen für Systempflege gut sein, aber was Rechte reparieren angeht hatte ich schlechte Erfahrungen machen müssen, darum nehme ich immer erste Hilfe.
    Sollten sich dannach noch keine Fehler finden, starte den Hardware Check, ebenfalls auf der CD.
    Überprüfe die Rams auf auf lockern Sitz oder stecke sie um, Rams sind sehr oft Ursache für Fehler.
    Installiere Applejack. Wenn sich ein Fehler in einer Voreinstellung oder im Cache befindet, läd er den Fehler immer mit. Nach der Installation Neustarten und wieder Apfel+S . Dann tippst du applejack AUTO reboot ein und dann auf Eingabe drücken.
    Die Lüfter werden laut werden, ist aber normal, keine Sorge.
    Wenn das alles nicht geholfen hat, kann ich dir nur noch neu Installieren raten.
    Aber kann auch sein ein Anderer hier weiß noch Rat.
    Viel Glück
     
  3. Rata

    Rata Fuji

    Dabei seit:
    22.11.05
    Beiträge:
    38
    ¡Hola!

    G5 hat das meiste ja schon erwähnt, auch wenn ich in anderer Reihenfolge vorgehen würde, aber P-RAM zuerst ist schon die halbe Miete.

    Wenn das nix bringt, so fiele mir höchstens noch ein, das Combo-Update von 10.3.9 erneut zu installieren; meistens wird drüberbügeln ;) gesagt.
    Wenn das sauber durchläuft, dann sollte mit dem System ansich alles in Ordnung sein.

    Du weißt, daß defekte oder lose Speicherbausteine genau diesen Zores veranstalten?
    Nimm erst mal raus, was nicht 'onbord' war.


    Lieber Gruß
    Rata
     
  4. tillsen

    tillsen Gast

    Hoi!
    Vielen dank ersteinmal für die schnellen Antworten. Hatte noch keine Zeit zum testen, aber werde es direktnach der uni tun und berichten ob's geholfen hat.


    viele gruesse,



    tiLLsen.
     

Diese Seite empfehlen