1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein iBook stürzt gelegentlich ab..

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von heftich, 21.11.05.

  1. heftich

    heftich Gast

    Hallöööö, ich wieder..

    Einmal in der Woche bleibt mein iBook hängen. Da passiert folgendes:

    Ich surfe durchs Internet, denke an nichts böses und schwupppps...
    auf einmal geht nichts mehr. Ich kann lediglich die Maus bewegen, was nicht viel bringt, denn ich kann sie nicht aktivieren!

    Warum passiert das? Ist mein iBook überfordert mit mir? Oder nur gestresst?

    Es wäre supertoll, wenn jemand mir helfen könnte...

    Liebste Grüße
     
  2. macindy

    macindy Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    6.279
    Bitte ins richtige Forum posten - hier MobilMacs
     
  3. capu

    capu Gast

    ..führ mal den Hardwaretest aus (mit Install-Disc starten und dabei die ALT Taste gedrückt halten) - falls der ohne Fehler durchläuft sollte es zumindest kein Hardware-Problem sein... (nicht wundern der Test dauert etwas, je nach Speicher - für 1GB Hauptspeicher braucht der Test z.B. ca. 1 Std.)
     
  4. civi

    civi Gast

    es gibt SOOOOOVIEEEEEEEEEEEEELEEEEEEEEEEEEEEEE verschiedene ibools mit sehr verschiedenen Konfigurationen.
    Wie? Wie? Wie sollen wir weiterhelfen, wenn wir nichts über deinen Rechner wissen?

    Aus der Ferne tippe ich auf zuwenig Speicher. Aber, weshalb sollte das Problem nur einmal die Woche auftauchen.

    Also:
    welches ibook hast du, welches OS X läuft, wieveiel RAM hast du, welchen Browser benutzt du, usw. usf.?
     
  5. heftich

    heftich Gast

    Hallo,

    du bist ja fast so gestresst wie mein iBook ;)

    Also: ich habe ein iBook G4,
    Muss mich kurz mit meinem schlauen Kumpel besprechen, dann folgen weitere Daten. Leider habe ich echt wenig Ahnung, besser würde es heißen: meine Stärken liegen anderstwo..

    Trotzdem schon mal vielen Dank für euer Interesse..

    Liebste Grüße Lu
     
  6. DonSimon

    DonSimon Gast

    das interessiert mich jetzt auch mal! hab das ja auch bestellt!
     
  7. civi

    civi Gast

    Man muss hier wie bei einem Arztbesuch vorgehen:
    du musst dem Arzt sagen, was du hast, damit der Arzt dir die richtige Medizin verschreiben kann.

    DAU!
     
  8. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Dazu brauchst du keinen schlauen Kumpel.
    Gehe links oben auf den blauen Apfel, dann über diesen Mac und da auf weitere Informationen.
    Dein Mac ist nett und sagt dir da alles was du wissen willst.
     
  9. heftich

    heftich Gast

    Hallö....

    So, hier sind Daten:

    Noch 25,48 GB verfügbar

    Betriebssystem: Mac OS X 10.4 (Tiger)

    DIMM0/BUILT-IN:

    Größe: 512 MB
    Typ: Integriert
    Geschwindigkeit: Integriert

    Hardware-Übersicht:

    Computername: iBook G4
    Computermodell: PowerBook6,7
    CPU-Typ: PowerPC G4 (1.5)
    Anzahl der CPUs: 1
    CPU-Geschwindigkeit: 1.33 GHz
    L2-Cache (pro CPU): 512 KB
    Speicher: 512 MB
    Busgeschwindigkeit: 133 MHz
    Boot-ROM-Version: 4.9.3f0
    Seriennummer: 4H5430TGSE7
    Sensor für plötzliche Bewegung:
    Status: Aktiviert
    Version: 1.0


    Fehlt noch was??
    Liebste Grüße Lu
     
  10. Rata

    Rata Fuji

    Dabei seit:
    22.11.05
    Beiträge:
    38
    ¡Hola, Lu!

    An Deiner Stelle würde ich erst einmal das P-RAM zappen.
    Das machst Du, indem Du Deinen Rechner neu startest und dabei folgende 4 Tasten *gleichzeitig* gedrückt hälst:

    Befehl=Apfel-Taste
    ALT
    P
    R

    Die 4 Tasten hälst Du gedrückt, bis zum 3.Mal der Startton zu hören ist.

    Ich möchte (fast :)) meinen Rattenschwanz verwetten, daß danach Ruhe ist mit Abstürzen, sofern kein Hardware-Defekt vorliegt.


    Lieber Gruß
    Rata
     
  11. heftich

    heftich Gast

    Hallo Rata,

    ich probiers morgen mal..
    was passiert da genau, wenn ich dies tue? (technisch gesehen)
    Ist das normal, dass bei einem iBook soetwas passiert??
    Es ist noch ziemlich neu (ca. 3Wochen alt), deswegen bin ich etwas beängstigt...
    danke für deine Idee...


    Die Lu
     
  12. Rata

    Rata Fuji

    Dabei seit:
    22.11.05
    Beiträge:
    38

    ¡Hola Lu!

    Probier es.
    Im P-RAM werden so einige Informationen gespeichert. Das kommt schon einmal durcheinander und dann verhält sich jeder Apple-Rechner ein wenig merkwürdig. Grundsatz: Wenn unerklärliche Dinge an einem Mac passieren, als aller erstes einmal das P-RAM löschen, unter OS 9.2.2 und früher auch noch die Schreibtischdatei neu anlegen.
    Wenn's nix nützt, schaden tut's auf keinen Fall.

    Was ist schon normal?¿? Und wenn es so neu ist, dann brauchst Du Dich auch nicht zu ängstigen. :cool: Im Zweifel wird es umgetauscht oder repariert :p


    Lieber Gruß
    Rata

    PS: Berichte hier, claro? Und dann klärst Du mich auf, was Dein "NOSCETE IPSUM" bedeutet; mit meinem Latein ist's arsch lang her... :-D
     
  13. Mein Lateinunterricht ist zwar auch schon einige Jahre her, aber "nosce te ipsum" (zwischen "nosce" und "te" gehört ein Leerzeichen!) bekomme ich gerade noch so übersetzt: "Erkenne Dich selbst".

    Das mit dem "PRAM" ist mir neu, obwohl ich der, öhem, "schlaue Kumpel" ;) bin. Aber ich hab ja selbst erst seit April 'nen Mac, also hab ich die Lizenz zum Nichtwissen. ;)
     
  14. heftich

    heftich Gast

    Hello Marshmallow,

    "Noscete ipsum" ist auf den Plural bezogen, also nicht "erkenne dich selbst" (Nosce te ipsum), sondern "erkennt euch selbst".

    Jetzt zum iBook:

    Ich werde den Vorgang nun durchführen, meld mich danach..

    Marshi: Gruß von meinem anderen schlauen Freund (der, der böse Menschen einfängt, besonders wenn sie sich mit "Buttons" auf fremden Homepages verewigen...) und ich besuch euch vielleicht später in Ka.

    Rata: Danke für deine Hilfe

    Bis dann die Lu
     
  15. heftich

    heftich Gast

    Ich habs getan!
    Hoffe jetzt wird alles gut!

    Liebste Grüße und danke Rata
     
  16. Rata

    Rata Fuji

    Dabei seit:
    22.11.05
    Beiträge:
    38

    Hihihihi,
    :-D

    hört sich an, als ob ein Mädel seinen Freundinnen berichtet...
    ... vom allerersten Mal ...

    Ich komm' nicht drüber ;)

    Wird schon werden, Lu, alles wird gut :)



    Lieber Gruß
    and SCNR
    Rata


    @ die Admins: Wie lange braucht Ihr noch für das Teufelchen als Smilie?
    Ich kann so nicht schreiben...
    :-c
     
  17. > "Noscete ipsum" ist auf den Plural bezogen, also nicht
    > "erkenne dich selbst" (Nosce te ipsum), sondern "erkennt
    > euch selbst".

    "Euch" ist im Lateinischen aber doch "vos", oder? Und aus dem Verb "noscere" müsste in der zweiten Person Plural irgendwas in Richtung "noscetis" werden, wenn ich mich recht erinnere (e-Konjugation). "Ipsum" müsste zu "ipsos" werden.

    Müsste im Plural also zu sowas wie "noscetis vos ipsos" werden, wenn mich nicht alles täuscht. Ohne Gewähr, da mein Latinum echte zehn und gefühlte 20 Jahre zurückliegt. :)

    > Ich habs getan!
    > Hoffe jetzt wird alles gut

    Sehr gut. Auch ich bin gespannt, ob es was nützt - vielleicht geht's meinem PowerBook ja auch mal schlecht, dann kann ich das auch anwenden. :)
     
  18. maCB

    maCB Allington Pepping

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    190
    Hm ich habe zwar garde Latein inner Schule aber ihc weiß nur soviel, noscete ist richtig nicht noscetis weil noscete=imperativ plural. also "noscete vos ipsa" jetzt darf der nächste weitermachen und mich verbessern....
     

Diese Seite empfehlen