1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein heutiger Tag - Festplattendefekt im PB

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Robert Happek, 18.11.05.

  1. Hallo,

    heute morgen wollte mein Notebook nicht mehr. Es ist ein 12 Zoll 1,33 GHz PB, ca. 15 Monate alt, den Apple Protection Plan habe ich nicht.

    07.00h Aufstehen. Blick auf das PB.
    07.01h Panik, es tut nix.
    07.02h - 07.10h Diverse Startversuche
    07.13h Hardware Check
    07.14h Fehlermeldung Massenspeicher: STF2 Fehler
    07.15h - 07.40h Hautsächlich fluchen, Hyginemaßnahmen, Anziehen, Haus verlassen in Herne
    07.50h Stau auf der A43
    08.15h Ankunft Arbeit in Recklinghausen
    08.25h - 09.00h Google, Apfeltalk, apple.com...
    09.01h - 09.40h Preisvergleiche Internet Festplatten und Testberichte
    09.45h Telefonische Rückfrage bei www.bense.net Dortmund ob Toshiba MK 8032 GAX passt?
    09.50h Verfügbarkeitsprüfung bei www.Atelco.de
    10.00h Terminabsprache mit Bense
    11.30h Fahrt nach Dortmund
    12.00h Ateclo Dortmund Kauf einer Toshiba MK 8032 GAX, 80 GB, 5.4k U/min, 119 Euro
    12.15h Bense Dortmund, Abgabe PB und Festplatte
    13.00h wieder auf der Arbeit
    15.50h Rückruf Bense
    16.30h Ankunft Bense
    16.35h Systemcheck beendet, Tiger wurde vorinstalliert, alte Festplatte in Empfang nehmen, dafür 1h Arbeit bezahlen: 110,20 Euro
    17.05h wieder auf der Arbeit
    17.10h - 17.30h Update auf 10.4.3
    17.31h - 17.50h Einspielung der Backups, gespeichert auf dem iPod und iDisk.
    18.00h Erleichterung..

    Mir fehlen zwar noch ein paar Programme, aber alle Daten sind wieder drauf, die Rückspielung mit Hilfe von Backup und den iSync über .mac hat recht gut geklappt.

    Das einzige, was mir aufgefallen ist, ist dass zwar alle Passwörter noch im Schlüsselbund sind, aber die einzelnen Umgebungen nicht mehr vorhanden sind. Da ich mit dem PB vorher an ungefähr 10 verschiedenen Orten unterschiedliche Konfigurationen hatte, werde ich die wohl wieder einrichten müssen. Aber sonst..

    Die neue Festplatte hat 20 Gig mehr Kapazität und ist im Betrieb meiner Meinung nach deutlich schneller. Allerdings hört man auch ein lauteres Laufgeräusch. Wie sich das auf die Akkulaufzeit auswirkt werde ich wohl erst in ein paar Tagen sagen können.

    Ein stressiger Tag, aber immerhin hat es geklappt, dass die Kiste innerhalb von guten 12 Stunden wieder zum laufen zu bekommen.

    Beste Grüße

    Rob
     
  2. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    hättest du auch billiger haben können :)
     
  3. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453

    ach ja? vielleicht hier ? ;)
     
  4. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    :innocent:
     
    ametzelchen gefällt das.
  5. Hi,

    das mache ich dann beim nächsten Festplattendefekt.. :)

    Sobald das PowerBook der nächsten Generation draussen ist werde ich dieses hier verkaufen und sofort den APP abschliessen. Aus Fehlern lernt man bekanntlich..

    Beste Grüße

    Rob
     
  6. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    hmmmm
    hab das selbe pb
    und meins is jetzt genau so alt wie deins :)
    und APP hab ich auch nit

    nich das die jetzt alle umfallen wie die fliegen.
    schnell ma backup machen.

    is da irgend ne garantie drauf?
    oder so. 2 jahre?
    apple gibt nur 1 jahr, ne?

    naja, platte kann ja nit soviel kosten und die 4 schrauben kann ich auch alleine rausfrickeln.
    110eur fürn einbau hätt ich nie bezahlt :)
     
  7. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    @robert: musst du bei deiner arbeit gar nicht arbeiten? ;)

    freut mich für dich, dass es im endeffekt dann doch alles so zügig geklappt hat mit deiner reparatur. seitdem mein iBook kaputt war, weiß ich, was es bedeutet, wenn man über einen längeren zeitraum ohne seinen geliebten rechner auskommen muss ;)
     
  8. DasSCHWITZENDEÖltier

    DasSCHWITZENDEÖltier Zabergäurenette

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    607
    Ich weiß zwar nicht, ob sich das im Vergleich zum iBook viel einfacher gestaltet...aber beim weißen Schleppi hat es mich wirklich viel Zeit und Mühe gekostet. Gewonnen hab ich aber jede Menge Schrauben, die ich, verdammt noch mal, nicht mehr zuordnen konnte....
    ;)
     
  9. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    dafür gibts ja pbfixit.com :)
     
  10. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Überlege auch gerade, ob ich die neulich günstig erworbene Hitachi mit 100GB gegen meine eingebaute 80er austauschen soll.
    Jedenfalls soll es nicht ganz leicht sein, auch wenn ich mir die Anleitung bei PBFixit.com anschaue... besonders die Häkchen am Laufwerk machen mir Sorgen.
     
  11. civi

    civi Gast

    über 100 EURO alleine für den Einbau! Das ist schon hart!

    Apple sollte bei den nächsten Notebooks darauf achten, dass man doch die Festplatte einfacher wechseln kann.
    Das kann sich Apple bei anderen Notebook-Herstellern abschauen.
    Immerhin steckt die Festplatte ja am Rand des Notebooks. Da kann es doch nicht so schwer sein, noch ein Schubfach oder einen Deckel ins Gehäuse zu bauen.
     
  12. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Ich rate dringend davon ab, APP zu bestellen. Viel zu teuer.
    Besser und viel billiger ist da dieses hier.
     
  13. Hi,

    bei meiner Arbeit muss man auch arbeiten.. Ist nur schwierig, wenn das Hauptarbeitsgerät ausfällt. :)

    Und zu den 110 Euro:
    Das ist schon für ein paar Schrauben drehen ein verdammt guter Stundenlohn.
    Ich habe mir natürlich auch erst die Anleitung bei pbfixit.com angesehen. Doch es ist eine ganz einfache Entscheidung: Hätte ich einen einzigen Fehler gemacht, hätte ich ein richtiges Problem bekommen. Und es ist halt ein 12 Zoll Notebook. Dieses muss man vollständig zerlegen mit sehr vielen Fehlermöglichkeiten. Bei dem Dell Notebook meiner Mutter kann ich auch nen Festplattenaustausch bei Nacht unter Wasser mit einem Kaugummi und ner Büroklammer vornehmen.

    Beste Grüße

    Rob
     
  14. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Wenn ich das Forum hier so verfolge fällt mir auf, das fast alle Besitzer neuer books, vor allem der ibooks, immer wieder Ärger mit den Geräten haben.

    Mein Lombard tut seit 1999 klaglos seinen Dienst, ist auch viel mit unterwegs und wird täglich genutzt. Mal blöd gefargt : waren die Bokk sfrüher besser, mache ich nur zuwenig damit ( runterladen, basteln, whatever) oder woran liegt es ?
    Ich hatte vor, mir Ende des Jahres ein neues (gebrauchtes)Powerbook zu holen, damit ich Firewire habe und mal ein internes DVD Laufwerk. Aber wenn ich das so lese könnte ich es fast mit der Angst zu tun bekommen.
    ich kann mir nämlich nicht vorstellen, das einer seinen Liebling wissentlich schlecht behandelt ( Äpfel tun so etwas nicht ) HELP!
     
  15. stgt.andre

    stgt.andre Gast

    Proteus:

    Ich denke der Grund dafür, dass du von so vielen Problemen liest, ist der, dass nur die User posten, die ein Problem mit ihrem Book haben. Zufriedene Book-User berichten nicht von Problemen :-D.
     

Diese Seite empfehlen