1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mehrteiliges RAR-Archiv entpacken

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von wahnsinn, 30.01.07.

  1. wahnsinn

    wahnsinn Jonagold

    Dabei seit:
    23.12.06
    Beiträge:
    19
    Tag zusammen,

    ich habe hier ein RAR-Archiv, aufgesplittet in mehrere Parts, vor mir liegen und keine Idee, wie ich das entpacken kann. ;) Die Forumsuche habe ich bemüht, aber entweder wollte sie mich nicht richtig verstehen, oder es gibt dazu noch kein Thema.

    Hat jemand eine Idee? Auf meinen Windows-Rechner ziehen und dort entpacken, wäre eine Möglichkeit. Aber kein Dauerzustand.
     
  2. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    macpar ist dein freund und helfer - niemals auf stuffit setzen bei rar-dateien...

    stuffit ist imho nur noch für .sit und .sitx-dateien zuständig, alles andere übernimmt "the unarchiver" (freeware!) und macpar...
     
  3. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    UnRarX ist ganz praktisch...
     
  4. wahnsinn

    wahnsinn Jonagold

    Dabei seit:
    23.12.06
    Beiträge:
    19
    Dankeschön. Ich werde die Tools ausprobieren. "The Unarchiver" hab ich schon, aber das kommt mit den unterteilten Parts anscheinend nicht klar.
     
  5. helgeh

    helgeh Granny Smith

    Dabei seit:
    30.06.06
    Beiträge:
    14
    Wichtig ist galube ich, dass du die erste Datei damit öffnest.
     
  6. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    es ist egal welches man nimmt da sie alle zusamenhängen:)
     
  7. Wishi

    Wishi Gast

    UnrarX nervt nur, weil es nicht erkennt, dass man vielleicht mal nach einem Passwort fragen sollte... ne, das legt einfach los. Nicht ganz sooo sinnig^^. Die anderen werd ich mal ausprobieren, hatte das selbe Problem. Thx!
     
  8. helgeh

    helgeh Granny Smith

    Dabei seit:
    30.06.06
    Beiträge:
    14
    Bei UnrarX kann man aber auch ein Passwort eingeben.
     
  9. Insider

    Insider Jamba

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    59
    also ich bin mit stuffit bisher sehr gut gefahren.
    entpacke fast täglich solche rar-pakete und habe bisher nie probleme gehabt!
     
  10. nanuk

    nanuk Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    337
    du hast nur ein "richtiges" rar archiv.daraus musst du dass finden,welches das zeugs öffnet.geht automatisch.

    nanuk
     
  11. civi

    civi Gast

    Das stimmt doch gar nicht.
    Im Log erscheint doch die Nachricht, dass offensichtlich ein falsches oder gar kein Kennwort eingegeben wurde. Das gibt man dann ein und entpackt die Datei.
    Umständlich ist es, aber man darf nicht vergessen, von wo das Programm stammt (Unix).
     

Diese Seite empfehlen