1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mehrkanalton bei MP4 oder AVI?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von macharry, 12.04.06.

  1. macharry

    macharry Tokyo Rose

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    67
    Gibt es eigentlich inzwischen eine Möglichkeit DVDs z.B. mit Handbrake in AVI oder MP4 umzuwandeln und dabei den Dolby Digital Ton 1:1 zu behalten?

    Der Hintergrund ist, dass ich einige DVDs gern auf Festplatte speichern möchte, um diese mit Eyehome übers lokale Netz abzuspielen.

    Die Alternative zu MP4 und AVI wäre sie als MPEG2 abzuspeichern, nur sollten die Dateien dann nicht zu groß werden und in einem Stück abzuspielen sein.

    Danke für einen Tip!
     
  2. luxactor

    luxactor Gast

    Irgendwie bringst du was durcheinander. AVI ist ein Kontainerformat. Du kannst also im Prinzip jeden Codec verwenden (egal Vidoe o. Audio) wie DivX, AC3, H.264 usw..

    MPEG2 enthällt keine Audioinformation, sondern nur Video. Audio kannst du also in eine mov/mpg/mpeg Datei mit reinpacken in FOrm von z.b. AC3, AAC, MP3 - da gibt es auch viele Möglichkeiten.

    Genaue Anleitungen (gibts übrigens genügend auf doom9.org) und Möglichkeiten zum Archvieren von DVDs mit Mehrkanalton kenne ich zwar nicht, aber wollte nur mal ein wenig für Aufklärung sorgen. ;)
     

Diese Seite empfehlen