1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mehrere größere Probleme mit iMovie

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von caputter, 26.09.05.

  1. caputter

    caputter Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    587
    moin...
    ich habe gerad unter großen mühen den film zu unserer letzten klassenfahrt geschnitten. lief alles super iMovie ist ja so auch ein klasse programm ...
    nur ich habe nur eine 40gb platte in meinem iBook ist ja nicht weiter schlimm es gibt ja externe platten. denkste ;).
    nun zu meinem problem...
    also die speicher datei des projektes ist 20,5gb groß also recht deftig.
    wenn ich aber das iMovie projekt auf der ext. platte speichern möchte geht das ne ganze weile und dann wird wegen unbekannten fehler (-1309) abgebrochen.
    also habe ich probiert das save manuell nach dem abspeichern auf der festplatte auf die ext. zu verschieben - auch da fehler 1309!

    ich will natürlich das video auch rendern doch dieses wird nach bestimmter zeit auch einfach abgebrochen - warum auch immer...

    noch die daten der platte falls es an der liegen sollte:
    80 gb
    USB 2.0
    2,5 "
    FAT32

    ich hoffe sehr auf tipps weil das video meiner meinung nach echt gut geworden ist...
    danke schon mal
    gruß gregor
     
    #1 caputter, 26.09.05
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.05
  2. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    hi....

    also du hast das Problem, das FAT32 nur Dateigrößen bis 4GB mitmacht. deine Datei ist aber über 20GB groß.... und das funktioniert nicht. Lösung: Du formatierst deine ext. Festplatte auf HFs+. Wie gesagt, wes liegt an deiner FAT32 Partition. die macht leider nur bis 4GB mit....

    so long...
     
  3. caputter

    caputter Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    587
    danke !
    ich denke das wars
    ich muss nun aber erstmal die platte entleeren und dann kann ich sie erst umformatieren.
    also danke und bis dann
    gruß gregor
     

Diese Seite empfehlen