1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP17" zu heiß? + Display schlechter als 15"Display

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von nikon, 17.06.06.

  1. nikon

    nikon Gast

    Hey Leute,
    die Temperatur meines 17" MBP liegt im Schnitt so bei 60°C (gemessen mit CoreDuoTemp), kommt unter Last aber auch schnell mal über die 70°C.
    Bin am überlegen ob ich das Teil nochmal tauschen sollte.
    Mein Arbeitskollege hat ein 15" MBP und seins kriegt er auch bei Last nicht über 55°C und liegt im Schnitt so bei 45°C.
    Ich dachte das gerade das 15" deutlich heißer laufen müsste als das 17".
    Da hab ich wohl so einen Kanditaten aus den ersten Produktionswochen erwischt.
    Sind Temperaturen von 50°-75° denn noch im grünen Bereich, oder würdet ihr an meiner Stelle auch nochmal tauschen?

    Hab lange überlegt - ob nun 15" oder 17": Vielleicht tausch ich ja mein 17 Zoller gegen ein 15".
    Mein Arbeitskollege hat mit seinem 15" echt Glück gehabt: bleibt kühl, kein fiepen.. ->alles perfekt, auch das Display vom 15 Zoller scheint heller und homogener in der Helligkeitsverteilung zu sein.

    Behalten oder Tauschen? Eine Woche hab ich noch Zeit bis die 14 Tage abgelaufen sind.

    Grüße
    -=nikon=-
     
  2. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Also was ich bisher so gehört habe ist die Temperatur bei dir noch im Rahmen. Aber mit dem Display ist natürlich ärgerlich. Wenn du es für eine Woche entbehren kannst, dann würde ich auf jeden Fall tauschen.
     
  3. nikon

    nikon Gast

    Hab mich vor meiner Entscheidung versucht umfassend zu informieren - ausschlaggebend war für mich die Qualität des Displays. Es steht aber überall was andereso_O
    Einen ganz guten Test habe ich bei Notebookcheck gefunden.

    über das MBP 17" steht dort:
    "Das in unserem Testgerät entspiegelte Display ist mit 1680 x 1050 Pixel angenehm aufgelöste und hinterlässt einen tollen Eindruck. Angenehme Auflösung und gute Helligkeitswerte (max 226.5 cd/m²) charakterisieren das Widescreen Display im Format 16:10. Die Ausleuchtung ist mit 78% knapp unterdurchschnittlich, jedoch fällt dies beim Benutzen kaum auf. Für Spieler ist die Schaltzeit mit etwas über 25ms eventuell etwas zu hoch (uns sind keine besonderen Schlieren aufgefallen). Ein kleiner subjektiver Schönheitsfehler fiel uns dann doch noch auf: Bei einfarbigen Flächen erscheint der Farbton in Windows nicht ganz rein sondern etwas körnig. Interessanterweise jedoch nur in Windows und nicht in MacOS X."

    und beim 15" MBP:
    "Das mit 1440x900 Pixel fein aufgelöste 16:10 Breitbilddisplay bietet eine tolle maximale Helligkeit von 230 cd/m². Damit kann man (dank der Entspiegelung) das MacBook Pro sogar bei direkter Sonneneinstrahlung benutzen! Wie schon beim Powerbook wird die Helligkeit automatisch durch einen Helligkeitssensor geregelt, kann aber auch manuell eingestellt werden. Die Ausleuchtung von 80% ist gut."

    ->kaum ein Unterschied also

    In der aktuellen Macwelt steht über das 17" MBP (hab ich nach dem Kauf gefunden:-c:
    "In Sachen maximaler Helligkeit muss es sich dem 15-Zoll-Modell deutlich geschlagen geben. Wir messen 225 Candela pro Quadratmeter, das
    15-Zoll-Macbook Pro liefert mit 321 Candela ein deutlich helleres Bild. Selbst das Macbook erreicht mit knapp 270 Candela pro Quadratmeter einen besseren Wert. Noch größer ist der Unterschied bei der Helligkeitsverteilung. Während das 15-Zoll-Macbook Pro und das 13-Zoll-Macbook mit einer Standardabweichung von 11 bis 15 Candela pro Quadratmeter ein recht homogenes Bild liefern, liegt der Wert beim 17-Zoll-Modell mit 19 Candela pro Quadratmeter deutlich höher."

    + mein 17 Zoller ist schon wieder bei 70° (bei einer Prozessorlast von 10!)

    Erst hab ich mich mit der Entscheidung 15" vs. 17" schwer getan, jetzt hab ich mich grade an meinen 17er gewöhnt und muss schon wieder überlegen:-[

     
  4. nikon

    nikon Gast

    Na ja, Display hin oder her, was meint ihr - sind 70°C beim Surfen im Internet ein Grund das Teil lieber nochmal umzutauschen?
     
  5. Gentlemac

    Gentlemac Gast

    Umtauschen!!! Oder direkt schnell vergessen.

    Moin! Ich durfte das 17" MBP einen Tag testen: Tausch um, und warte auf den Core-2-Duo-Prozessor (Conroe) der am 24.07.06 erscheinen wird. Apple wird ihn recht schnell in seiner Pro Serie verbauen müssen, da ansonsten apple den Preis nicht zu rechtfertigen wissen wird. Ich hoffe dies wird als Anlass genutzt, um ALLES am MBP zu überarbeiten, denn es ist an der Zeit:
    Das MBP 17" hat ein wirklich peinlich ausgeleuchtetes Display, speziell am unteren Rand,
    keine HD-Auflösung (selbst Dell bietet es an, und wirbt nicht mit HD-Trailern auf seiner Seite),
    keine NumPad,
    wird unzumutbar heiß,
    hat eine stark gedrosselte Graka (wg. Hitze Taktrate von 470 um 150 Hz reduziert) und
    ist unterm Strich, wenn man ehrlich ist, schlicht zu teuer für diese Hardware.

    Geheiligtes Mac OS kann da auch nix dran rütteln. Warte, ich hätte mich saumäßig geärgert, hätte ich so viel Geld für so eine heiße ... äh Ware ausgegeben. Und mein Arbeitskollege ärgert sich auch - nur lässt ihn die Kognitive Dissonanz alles negative vergessen. Ab und an hört man ihn doch fluchen. Der Preis für Schönheit.. denn schön ist es wirklich. :cool:
     

Diese Seite empfehlen