1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP und NETZWERK...problem??

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von sause, 10.10.06.

  1. sause

    sause Carola

    Dabei seit:
    19.04.06
    Beiträge:
    113
    hi nette apfeltalk - gäste,

    ich hab da mal ne frage.
    bin ja noch mac neuling. also relativ gesehen.
    lieb meinen silberschatz aber über alles, und verzeighe auch betatesterstatus.
    egal
    es geht sich um folgendes:

    da ich nun auch der absolute netzwerkdepp bin und einfach nur froh wenn es funzt,
    hab ich leider nu geringfügig plan, was da eigentlich passiert.

    abe res gibt da probleme:

    ich nehm ja mein book immer fein mit zur arbeit.
    dort schließ ich es gern mal an firmennetzwerke.

    ich bin auch öfter mal woanders.
    nun hat es sich zugetragen,
    dass immer komische sachen entweder mit internet oder netzwerk passieren, wenn ich mein book anschließe.

    dabei habe ich lediglich die standarteinstellung für ethernet gewählt.

    allerdings hab ich die vermutung, dass sich mein book alle möglichen ressourcen an land zieht, und für die restlichen rechner nichts mehr übrig bleibt,
    und acuh router irgendwann streiken.

    nachweisbar, schwierig zu ergründen.

    gibt es ein: how to use, bzw wie stelle ich so ein dass nichts passiert für das book?
    ich habe den eindruck,
    meins ist etwas zu present bei der ganzen nummer.


    für ideen und tips bin ich sehr offen!!

    lieben dank,

    gruß

    onair
     
  2. csharp

    csharp Gast

    1. Dein Text ist dank deiner eigenen Art der Newlines ausserordentlich schwierig zu lesen
    2. Komische Sachen tragen sich zu ist etwa das gleiche wie wenn du zum Bäcker um die Ecke gehst und was gebackenes bestellst.
    3. Sollte es dein Book tatsächlich fertig bringen soviele Resourcen zu binden, dass für alle anderen nichts mehr übrig bleibt, dann hast du ein echtes Checkerbook mein Lieber ;)
     
  3. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Ich weiss, es ist schon spät, aber liess doch bitte deinen Text doch nochmal durch und sortier die Worte nochmal im Kopf und benutz Gross/Kleinschreibung und mach bitte die komischen Umbrüche weg... Das alles, gerade weil es so spät ist.
     
  4. sause

    sause Carola

    Dabei seit:
    19.04.06
    Beiträge:
    113
    :oops:

    oje. so schlimm.#

    bin grade was durch den wind.

    #

    bitte dies zu entschuldigen, aber hey, wend mich gern auch ungefiltert an euch.

    nunja.
    ich verzweifel echt etwas.
    mein mbp händler meinte auch schon: das kann nich sein. auch der sysadmin.
    aber ich kam drauf, weil heute schon wieder ein netzwerk lahm war.

    vielleicht hab ich ein superbook. ich weiß ja auch nicht.
    einmal hat sichs internet lahmgelegt,
    und heute hatte ich den verdacht,
    dass plötzlich keiner mehr im netzwerk arbeiten konnte nachdem ich das book angeschlossen hatte.

    vielleicht leide ich auch nur an verfolgungswahn, und die systemadmins haben ihre hausaufgaben nicht gemacht.

    zeilenumbruch, was ist das??

    sorry, bin ein freigeist, finde aber doch sehr nett das ihr antwortet,
    aber bin ja nicht beleidigend,
    also verzeiht mir schwierige passagen,
    hab zuviel gearbeitet in der letzen zeit!!

    greetz

    onair
     
  5. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Naja nach 18 Stunden Wachsein wird man etwas empfindlich und leichter verwirrbar.
    Is ja ok, dass Du ein Freigeist bist, aber Du willst Hilfe, dann verpack deine Anfrage doch bitte so, dass deren Konsum nicht zu schwer wird.

    Das Problem ist definitiv Komisch. Es kann sein (kann ich mir allerdings kaum vorstellen), dass das Netzwerk mit Appletalk / Bonjour ein Problem hat.

    Wie äussert sich das lahmlegen? Geht nur der Internetzugang nicht mehr oder auch der sonstige Netzverkehr?
     

Diese Seite empfehlen