1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP und Boot camp - Tastatur + Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Sepp007, 29.04.06.

  1. Sepp007

    Sepp007 Gast

    Ein Apple-Händler hat mir erzählt, sein Testgerät, ein Intel-iMac, würde unter Boot camp/Windows nicht korrekt aus dem Ruheszustand erwachen, er findet manchmal die Tastatur nicht mehr.

    An anderer Stelle wird berichtet, der Tastatur-Treiber unterstützt die "Fn"-Taste nicht. PageUP etc. funktionierten also nicht.

    Was ist da dran??? Hat jemand Erfahrung mit dem Ruhezustand bzw. den Tastaturtreibern von Boot camp?

    (Da ich während der Arbeitszeit auf Windows angewiesen bin, schrecke ich vor der Bestellung meines Traum-Notebooks zurück, weil bekanntlich der Teufel im Detail steckt und ich mir kein Notebook für 2500 € leisten kann, das nicht voll benutzbar ist. Andererseits liest man derzeit nichts über Bugs.)
     
  2. mcjojo

    mcjojo Morgenduft

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    171
    Die Tastatur-Unterstützung ist beim MBP noch nicht wirklich zufriedenstellend.
    Die Fn-Taste und z.B. auch die Tasten zur Helligkeitsregelung und Lautstärke funktionieren noch nicht. Ein etwas ausführlicherer Test und Vergleich mit PC's, sowie Beschreibung der Installation von XP und Linux auf Intel-Macs findet sich übrigens in der aktuellen C't

    cu Jürgen
     
  3. Sepp007

    Sepp007 Gast

    Mir fällt gerade ein, dass ich mir übergangsweise mit einem externen USB-Zahlen-Block helfen könnte. Das zieht sicher etwas derb aus, würde aber das Problem vorerst lösen.
     

Diese Seite empfehlen