1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MBP und 8700M?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von amalek, 25.09.07.

  1. amalek

    amalek Gloster

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    60
    Hallo zusammen. Ich wage nun auch endlich den Absprung vom PC zu Mac und somit von Windows zu MacOS.
    Habe ordentlich gespart und möchte mir ein MBP in nächster Zeit holen. In dem Thread http://www.apfeltalk.de/forum/neues-macbook-pro-t83966-23.html#post820774 wurde bereits über die Instalation einer 8700M GT diskutiert, dies liegt allerdings nun schon mehrere Monate zurück. Da nun auch immer mehr Rechner in dieser Preisklasse mit einer 8700M GT versehen werden, würde mich mal eure Meinung interessieren, ob wohl Apple in nächster Zeit auch auf den Zug aufspringt, oder an der 8600M GT festhält.
    Sicher ist auch diese Karte zum arbeiten mehr als ausreichend, aber wenn man was besseres haben kann; warum nicht?^^

    mfg
     
    #1 amalek, 25.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.07
  2. .ekoch

    .ekoch Starking

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    219
    Apple hat die 8600M doch gerade erst mit aufgenommen in das Programm. Vorher war es eine ATI Karte, denke daher nicht, dass Apple in abesehbarer Zeit die Karte tauschen wird. Die 8600M wird wohl noch bis zum nächsten MacBookPro auf sich warten lassen :(

    Mir persönlich reicht die 8600M allerdings vollkommen aus, aber im Grunde hast du schon recht, wenn es auch besser geht, warum nicht ;)

    Gruß
     
  3. amalek

    amalek Gloster

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    60
    Also warten möchte ich nicht; habe jetzt mitm Studium begonnen und brauch das Teil^^.
    Ein Bekannter will sich das Gleiche holen, allerdings mehr zum zocken als zum Arbeiten....kein Kommentar aber weiß da jemand wie das damit ausschaut? Hat schon ma jmd. ein paar Spiele durchprobiert unter Windows? Mich persönlich würde auch mal dort die Leistung dort interessieren.

    gruß
     
  4. gilligamer

    gilligamer Adams Parmäne

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    1.296
    Das 2.4 Modell bringt über 4000 Punkte in 3D Mark. Sollte wohl als gesamt Eindruck reichen.

    MFG gilligamer
     
  5. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Hehe, in welchem denn?
     
  6. gilligamer

    gilligamer Adams Parmäne

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    1.296
    06
     
  7. Jensman

    Jensman Jamba

    Dabei seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    59
    wie groß ist denn der unterschied vom 2.2 zum 2.4 ghz und die 128 mb mehr ram grafikkarte bei 3dmark???
     
  8. gilligamer

    gilligamer Adams Parmäne

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    1.296
    Schau mal hier...
     

Diese Seite empfehlen