1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP - Trackpadtaste kaputt

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von MasterofDistres, 29.09.07.

  1. MasterofDistres

    MasterofDistres Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.139
    Hallo,
    glücklicherweise bin ich bis jetzt mit etwaigen Hard- & Softwareproblemen bzgl. meines MBPs verschont geblieben, aber es konnte ja leider nicht immer so gut gehen :( Jedenfalls bin ich eben mit der Hand scheinbar zu fest auf die Trackpadtaste gekommen, sodass diese komischerweise nicht mehr wirklich funktioniert (mir kam es überhaupt nicht feste vor, eigentlich relativ leicht), sondern nur noch, wenn man das Trackpad vor der Taste etwas nach unten drückt. Kann man mit ein bisschen Hokus Pokus das selber wieder hinkriegen (vielleicht anbeten oder so :D) oder sollte ich direkt einen ASP anlaufen bzw. Apple kontaktieren, wobei hier meine Frage wäre, was besser ist? Die Garantie besteht noch, also müsste es ja bei Beiden kostenlos gemacht werden oder? Und lohnt es sich, den etwas weiteren Weg zum ASP auf sich zu nehmen (50km) mit der Aussicht auf schnellere Bearbeitung? Muss für sowas das Book überhaupt da behalten werden oder kann dies auch innerhalb kurzer Zeit wieder richtig gebogen werden?

    Viele Fragen - ich hoffe, ich bekomme auch genug Antworten :) :)
    Danke schonmal
     
  2. Pallas

    Pallas Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    175
    also wenn dein asp in bonn ne eigene wekstatt hat könnte es gleich reparoert werden,
    wenns allerdings n gravis is schicken dies nur ein.

    ich würd einfach mal dort anrufen und nachfragen.
     
  3. MasterofDistres

    MasterofDistres Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.139
    Bonn?? Hä? Gravis würde ich eh vermeiden, da hab ich zu viel schlechtes von gehört, sondern einen Premium Reseller & ASP aufsuchen. Naja, ich werd Montag erstmal Apple anrufen...können sie auch gleich noch's Topcase und den Akku tauschen

    EDIT: Es läuft wieder :) :) Lag wohl daran, dass die kleinen Körnchen (was auch immer), die in die Spalten gekommen sind, bei der höheren Druckkraft sich irgendwie so dazwischen geschoben haben, dass es blockierte, sodass es nach einer gründlichen Säuberung wieder läuft :)
     
    #3 MasterofDistres, 29.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.07

Diese Seite empfehlen