1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP: Persönliche Daten/Einstellungen sichern – wie?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von majick, 07.09.07.

  1. majick

    majick Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    9
    Hi

    Da mein OSX aus welchem Grund auch immer so ziemlich am Rad dreht (Airport funktioniert nicht richtig, iTunes macht was es will, das Dock funktioniert nur mehr so halb, etc.) möchte ich das Betriebssystem neu draufspielen und vorher möchte ich nun natürlich alle meine Daten, Einstellungen und so weiter auf eine externe Festplatte sichern. Aber wie bringe ich es nun hin, dass ich wirklich alle persönlichen Daten erwische? Die sind so ziemlich auf der ganzen Festplatte zerstreut. Welche Einstellungen (Programme, Systemeinstellungen etc.) lassen sich überhaupt sichern und WIE? Woran sollte man sonst noch denken? Gibts Programme (sowas ähnliches wie den Migrator, aber halt von OSX auf Festplatte), die einen unterstützen?

    danke und sorry, falls es solche Threads schon gab ;)
     
  2. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    Ich würd so verogehen:

    Per CarbonCopyCloner das ganze System auf die externe Firewire-Platte (sonst wirds nix mit dem Migrationsassistenten zum Retourkopieren) clonen. MBP neu aufsetzen. Migrationsassisten starten. Daten übernehmen.

    Gruß
    Noed

    PS: Es gibt eine Option 'Installieren und Archivierenh' beim Neuaufsetzen des OS. Fütter mal die Suchfunktion bzw. Google mit dem Begriff. Evtl. ist das ja auch ausreichend für dich.
     
  3. majick

    majick Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    9
    Klingt gut, nur leider hab ich nur ne USB-Platte. Lässt sich damit auch was machen… ?
     
  4. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    Laut diesem Thread hier bei Macwelt geht es auch mit USB-Platten...
    Gruß
    Noed

    PS: in jedem Fall die wichtigsten Daten zusätzlich sichern. Schiefgehen kann immer irgendwas....
     
  5. majick

    majick Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    9
    Vielen Dank für deine Tipps. Das mit dem Klonen auf die externe USB-Platte und dem darauffolgenden Rückspielen mit dem Migrations-Assistenten hat wunderbar geklappt – schon toll, wie einfach es einem Apple manchmal macht. ;)

    PS: Mein Problem ist zwar immer noch nicht vollständig gelöst (Airport spinnt immer noch), aber das gehört wohl nicht in diesen Thread… ;)
     

Diese Seite empfehlen