1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP: OpenGl und Lüfterprobleme ?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von kusanagi, 07.02.07.

  1. kusanagi

    kusanagi Jamba

    Dabei seit:
    08.12.06
    Beiträge:
    54
    Hallo,

    weiß gerade nicht so richtig in welche Rubrik das gehört.

    Ich habe einen nagelneues Mackbook Pro C2D und folgendes Phänomenen tritt bei mir auf...spiele ich z.b. SecondLife dann dauert es keine 2min. und die Lüfter laufen beide auf Anschlag, dabei muss nichtmal was passieren, kann auch das Fenster in dem sich SL abspielt auf Briefmarkengröße verkleinern und trotzdem laufen die Lüfter auf volle Touren. Das gleiche unter Windows mit Bootcamp...immer wenn es heisst OpenGL, dann höre die Flugzeugmotoren, mit DirectX ist das nicht so.
    Warum micht das jetzt gerade so verwundert ist die Tatsache, das ich davor einen MBP der ersten Generationen hatte und nie diese Probleme gehabt habe.

    Jemand eine Idee woran das liegen kann ?


    Danke
     
  2. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    Ich hab ein MBP der ersten generation bei mir drehen die lüfter auch bis zum anschlag wenn ich second life auf mach !! oder das spiel hängt sich auf!!
     
  3. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    Das ist vollkommen normal. Die Grafikkarte wird mehr beansprucht, wird wärmer und die Lüfter müssen deshalb stärker dagegenwirken.
     
  4. kusanagi

    kusanagi Jamba

    Dabei seit:
    08.12.06
    Beiträge:
    54
    es ist normal das sich bei simplen grafischen Anwendungen beide Lüfter auf 6000u/m hochdrehen ?? das kann ich mir echt nicht vorstellen das das so normal sein soll. Unter Windows ist mir aufgefallen das er da nichtmal abstuft, der knallt sofort die Lüfter auf Anschlag und da bleiben sie auch solange was offen ist, was OpenGL beansprucht.

    komisch komisch und beim alten hatte ich da nie solche Probleme :(
     
  5. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    probier ob du das mit smcfancontrol in den griff bekommst.....
     
  6. kusanagi

    kusanagi Jamba

    Dabei seit:
    08.12.06
    Beiträge:
    54
    das hab ich auch schon versucht, die Lüfter drehen auf 6000 und zeigen sich eher unbeeindruckt von smcfancontrol :( hab auch die neuste version, aber kann ich machen was ich will...der Fön bleibt an.
     
  7. NYDoK

    NYDoK Gast

    Erst einmal ein freundliche Hallo an alle apfeltalker.

    Bin seit kurzem auch stolzer Besitzer eines neuen MBP. Da auch mir dieser "Höllenlärm" bei OpenGL Anwendungen (am schnellsten bei Spielen) aufgefallen ist, möchte ich nur noch einmal nachfragen, ob dass nun normal ist oder ich ihn zum Händler zurück bringen muss.
    Sollte das normal sein, wäre ich doch (das erste Mal) von Apple sehr enttäuscht.
     
  8. vincentmac

    vincentmac Gala

    Dabei seit:
    19.11.06
    Beiträge:
    51
    Hallo,

    bei mir ist das genauso (MB CD).Secondlife und der Lüfter dreht wie blöd hoch.
    Selbst bei simplen Youtubefilmen fängt er an zu drehen. Ich bin wegen dieser Sache von Apple
    sehr entäuscht!!! So einen Müll kann man doch nicht produzieren. Nur um den neusten und schnellsten Prozessor oder sonst etwas drin zu haben muß man ein ohrenbetäubendes Lüftergeräusch in Kauf nehmen.
    Der Verantwortliche bei Apple der das abgesegnet hat, müßte sofort entlassen werden.

    Genauso so ist das mit dem Touchpad, es ist sowas von unempfindlich das es einen zur Verzweiflung treibt. Habe noch so ein schlechtes Touchpad irgendwo anders gehabt.

    Ich hatte ja noch gehofft beim MBP ist das Problem mit dem Lüfter gelöst.

    Gruß Vinc
    (der verzweifelt versucht treu zu bleiben}
     
    #8 vincentmac, 09.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.07
  9. kusanagi

    kusanagi Jamba

    Dabei seit:
    08.12.06
    Beiträge:
    54
    also ich verstehe es nicht, da ich bei meinem MBP der 1.Generation diese Probleme nicht hatte....spiele ich z.b. Myth2 was nun schon einige Jahre auf dem Buckel hat und von der Grafik her alles andere als aufwenig ist, drehen nach einigen Minuten die Lüfter auf Anschlag, was mir da etwas geholfen hat war ein kleinen Tool namens "Fan Control" das ist dann unter den Systemeinstellungen zu finden und leistete zumindest bei mir mehr als das "smcFanControl"...
    komisch isses trotzdem :( denn so richtig gefährlich heiß wird der so oder so nicht...
     
  10. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    Ich glaub das ist bei Second Life so besonders stark weil es über Rosetta läuft
     
  11. Lord Mobi

    Lord Mobi Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    12.09.06
    Beiträge:
    258
    smcFanControl legt auch nur die minimale Geschwindigkeit fest.
    D.h. damit könnt Ihr nur hoch regeln, runter nicht.

    Jedenfalls ist es bei mir so.
     
  12. helge

    helge Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.469
    OpenGL auf dem MacBook ist auch völlig für den Arm. Ich habe z.B. einen ATARI-8-Bit Emulator. Wenn ich den in OpenGL laufen lasse, erreicht er ca. 50% der Originalgeschwindigkeit und die Lüfter laufen unter Volllast. Schalte ich den Emulator auf Softwarerendering, dann habe ich eine Ausführungsgeschwindigkeit von bis zu 600% (bei 100% hab ich dann Ruhe vor den Lüftern).
     
  13. kusanagi

    kusanagi Jamba

    Dabei seit:
    08.12.06
    Beiträge:
    54
    mithilfe von Fan Control lässt es sich zum Glück ertragen, da kann man festlegen ab welcher Temp. die Lüfter anspringen sollen..Übrigens ist Second Life auch Universal in der neuen Version....komisch nur das der z.b. unter Windows XP bei DirectX die Lüfter relativ normal bleiben aber bei purem OpenGL sofort auf maximum hochfahren....
     
  14. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Second Life kenne ich nicht, aber die Lüfter auf meinem MBP CD drehen besonders hoch, wenn ein Game über beide CPUs läuft und damit bis zu 100% Auslastung verursacht. Civ IV unter X ist so ein Game und mit Rosetta-Games könnte das auch passieren. Die meisten Games unter XP laufen dagegen nur auf einen Thread und produzieren 50% CPU-Auslastung. OpenGL-Games scheinen da vielleicht zu gut dualcore-optimiert zu sein.
     
  15. strocatam

    strocatam deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    651
    Ich hab auch ein MBP der neueren Generation und kann dieses Phänomen nicht beobachten, dafür hab ich andere "Problemchen", weswegen wir jetzt zum Service marschieren :(
     

Diese Seite empfehlen