1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MBP mit MBP Verbinden

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von taylan83, 26.03.07.

  1. taylan83

    taylan83 Alkmene

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    34
    Hallo alle zusammen!!!

    Also hab ein wenig erst gesucht, aber nichts passendes gefunden, daher ein neues Thema. Bitte nicht direkt drauf los "brüllen" ;)

    Hab mir nen MBP bestellt und warte darauf das es eintrifft. Mein Bruder hat auch nen MBP und da hab ich mir die Frage gestellt, wie ich am besten beide Macs verbinden könnte. Geht das per WLAN? Ne Art WLAN Netzwerk?
     
  2. gatolindo

    gatolindo Bismarckapfel

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    144
    Einen Computer mit einem anderen Computer zu verbinden geht über die WLAN-Karte. Es handelt sich dann um ein Computer zu Computernetzwerk (Ad hoc-Modus anstatt Infrastructure). Das müsste gehen, auch wenn ich es selber nie getestet habe. Wenn beide Rechner in einem Netzwerk eingeschlossen sind kann man die Computer ja auch einfach über das Netz verbinden... Da muss man dann auch nichts besonderes einstellen...
     
  3. taylan83

    taylan83 Alkmene

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    34
    also kann ich über WLAN einfach auf die Daten des andren MBP zugreifen?
    Sprich Netzwerk über WLAN.

    Cool, danke für die Antwort!
     
  4. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100

    ja, natürlich!
    in WLAN ist auch der Begriff LAN der wiederrum "Local Area Network" heisst verborgen ;)

    aber schön dass wir helfen konnten...

    das zugreifen selber ist dann schon wieder ne andere geschichte, da gibts dann aber genügend threads zu...
     
  5. dimo1

    dimo1 Auralia

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    198
    Hallo,

    da beide Geräte über eine Airportkarte verfügen ist das kein Problem. Ihr müsst nur ein Netzwerk einrichten und Ordner/Daten freigeben.

    Schau mal bei: http://www.baumweb.de/

    Da wird das ganz gut erklärt.

    Gruß

    Robert
     
  6. taylan83

    taylan83 Alkmene

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    34
    Vielen Dank!!! Übrigens, hab heute mein MBP bekommen!!!!HAAAAAAAmmmmmmeeeerrrr!!!
     
  7. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Mit Bonjour/Rendezvous/Zeroconf sollte es auch ad hoc gehen ohne Einrichtung. Sie müßten ihre aktiven Netzwerkdiente (Filesharing et aliud) per Netzwerk-Icon im Finder entdecken.
     
  8. taylan83

    taylan83 Alkmene

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    34
    Hallo nochmal!

    Besteht die Möglichkeit, dass man einen der beiden MBP über ein DSL-Modem per Ethernet Verbindung mit dem Internet Verbindet und das andere MBP über Airport auch aufs Internet zugreifen kann? (also kein Wireless Internet verfügbar, nur über kabel)
     
  9. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Ja, indem Du einen Router verwendest, an den Du das eine MBP anschließt und einen Access Point (Airport Station).
     
  10. wlanboy

    wlanboy Cripps Pink

    Dabei seit:
    13.05.05
    Beiträge:
    150
    Billige Möglichkeit:
    DSL-Modem -> Kabel <- MacBookPro1 -> Internetsharing -> Wlan <- MacBookPro2
    Muss halt immer MacBookPro1 an sein, damit 2 surfen kann.

    Router Möglichkeit:
    DSL-Modem -> Kabel <- Router -> Kabel <- andere PCs / Macs / MacBookPro1
    jeder der per Kabel am Router angeschlossen ist, ist auch im Internet

    WlanRouter Möglichkeit:
    DSL-Modem -> Kabel <- WlanRouter -> Kabel <- andere PCs / Macs / MacBookPro1
    und (hat schließlich Lananschluss und Wlanmodul)
    DSL-Modem -> Kabel <- WlanRouter -> Wlan <- MacBookPro1 / MacBookPro2
    beide MacBooks sind per Wlan (über den Router) im Internet und untereinander verbunden.
     
  11. mbpm

    mbpm Braeburn

    Dabei seit:
    17.04.06
    Beiträge:
    43
    Der Bruder :)

    Problem:

    Netzwerk wie beschrieben auf http://www.baumweb.de/ -> kein Internet auf MBP2

    Intersharing starten unter "Sharing" -> Internet funktioniert auf MBP2 -> Kein Filesharing, da unter TCP/IP Einstellungen unter "airport" (also IPv4 konfigurieren) DHCP eingestellt werden muss, sonst funktioniert Internet nicht. Mit der IP adresse die sich dort einstellt lässt sich keine Server Verbindung erstellen um auf Daten von MPB1 zuzugreifen.

    Das Netzwerk wie auf http://www.baumweb.de/ beschrieben und dazu Internet. ist das Möglich? Wenn man (nach Erstellung eines Netzwerkes) Internetsharing startet verändert sich auch das symbol oben in der Leiste.

    Weiß da jemand weiter?

    Danke schonmal im voraus.
     
  12. taylan83

    taylan83 Alkmene

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    34
    oder kann man dem Brwoser selbst sagen, wie er mit dem Internet verbinden soll?
    oder kann man irgendwie einstellen, dass die Internetverbindung über ein bestehendes Netzwerk gehen soll?
    dachte es geht einfacher :(
     
  13. dimo1

    dimo1 Auralia

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    198
    Hallo,

    ich verstehe euch nicht. Wenn ihr einmal Internetsharing eingestellt habt war es das. Bei einem Mac einstellen und mit dem Anderen auch Online gehen. Ich kann euer Problem nicht nachvollziehen. Einfacher geht es nicht.

    Gruß

    Robert
     
  14. mbpm

    mbpm Braeburn

    Dabei seit:
    17.04.06
    Beiträge:
    43
    Wie gesagt, Internet funkioniert aber datenaustausch nicht. Oder umgekehrt, aber nicht beides gleichzeitig.
     
  15. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Das mit dem Internetsharing halte ich für unpraktisch, weil man dann nur reinkommt, wenn der andere Rechner an ist.

    Es ist doch ganz einfach ein lokales Netz zu haben, in dem alle auch ins Internet können: Alles an den Router anschließen, per Kabel oder Funk.
     

Diese Seite empfehlen