1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP hängt bei 1Ghz

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von dark-hawk, 27.01.07.

  1. dark-hawk

    dark-hawk Ontario

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    342
    Hi,

    habe seit einigen tagen das problem das mein MBP C2D die CPU auf 1Ghz eingestellt hat und nicht mehr hochregelt, also egal was ich mache bleibt bei 1Ghz. Hat das schonmal jemand gehabt?
     
  2. Valou

    Valou Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    479
    Hast du den Akku rausgenommen?
     
  3. dark-hawk

    dark-hawk Ontario

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    342
    ja hab ich. das book hängt am netz und ich wollte den akku schonen.
     
  4. Valou

    Valou Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    479
    Ohne Akku regelt das MBP standardmässig auf 1 GHz runter. willst du wieder volle Leistung muss der Akku drinne sein.
     
  5. dark-hawk

    dark-hawk Ontario

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    342
    ok, hab den akku jetzt wieder reingesteckt und hab wieder meine MHZ.
    aber was sollen das?
     
  6. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Deinen Akku schonst du so nicht! Der geht bei Nichtbenutzung auch nur ein. :)
    DEr Akku hat 1. einen Ladechip, der den Ladezustand des Akkus überwacht und 2. eine begrenzt Lebensdauer, die auch erreicht wird, wenn der Akku nicht benutzt wird.
    Von daher: EInfach drin lassen und sich des Lebens erfreuen. :)
     
  7. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Apple begründet es damit, dass das MBP ein geschlossenes System ist, zudem auch der Akku gehört. Ändert sich das System "unvorhergesehen", wird auf 1 Ghz runtergetaktet.

    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit das auch bei eingelegtem Akku zwecks Laufzeit zu erzwingen?
     
  8. Hallo

    Hallo Gast

    Warum hast Du denn den Akku herausgenommen?
     
  9. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    siehe da.
     
  10. Hallo

    Hallo Gast

    Den Akku kann man so in keiner Weise schonen. Der Akku wird in keiner Weise beansprucht, wenn das Book über Netz läuft. Wichtig ist es, den Akku nach einer gewissen Zeit kpl. zu entladen und dann nach einer gewissen Ruhepause (ca. 1-5 Std.) kpl. neu aufzuladen (ohne Unterbrechung). Sonst verliert er sehr schnell an Kapazität.

    Siehe die Apple Anleitung!
     
  11. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Afaik dient dieses Verhalten (komplett entladen und neuaufladen mit 2 Std. Pause) nur dazu um den Akku zu rekalibrieren.
     
  12. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    er hat schon teilweise recht, im prinzip ist die umgebung eines warmen am netzteil angestecktem macbook der schlechteste zustand für einen akku, andererseits sollten die dinger das trotzdem durchhalten, uns sonst holst dir halt in 1-2 jahren für 90€ nen ersatz.

    mfg chriss
     

Diese Seite empfehlen