1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP geklaut

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von paulemann, 11.04.06.

  1. paulemann

    paulemann Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    11
    Hallo Forum,

    soeben wurde aus meinem Büro mein neues MBP geklaut. Hat jemand Tipps, wie man sich nun verhalten sollte? Es ist noch nicht bei Apple registriert.
    Mit der Bitte um viele hilfreiche Tipps.
     
  2. stoebe

    stoebe Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    371
    Aus deinem Büro? Das wird doch wohl kein Arbeitskollege gewesen sein...
    Wenn nichts registriert ist und du keine extra Software hast, die in solchen
    Sachen hilft (hab den Namen vergessen, war auf jeden Fall nen nettes Programm
    mit gutem Konzept gegen Diebstähle), hilft dir wohl nichts anderes, als ne Anzeige gegen Unbekannt zu stellen und Ebay im Auge zu behalten. Mehr wüsste ich nun auch nicht, sorry.


    Grüße,

    stoeb :E
     
  3. d4d4

    d4d4 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.09.04
    Beiträge:
    442
    Hallo,

    Darf ich mal erfahren was das mit einer News zu tun hat??? :D

    MfG
    d4d4
     
  4. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Nee, oder...meine Güte, jetzt hört hier doch mal auf mit "Ordnungshüterli" spielen. Meine Herren, da ist ein neuer User, offenbar verzweifelt und panisch ( wäre ich auch!!!), ob es da Sinn macht, ihn auf die Forenstruktur hinzuweisen?
    Ich habe leider auch keine Lösung für Dich, eventuell über Flyer Öffentlichkeit schaffen, in der Umgebung nachfragen etc.? Anzeige auf jeden Fall.
     
  5. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    von wievielen Personen kann das Büro denn betreten werden? Lässt sich der Kreis der Verdächtigen irgendwie einschränken? Oder ist ein eher öffentlicher Platz, wo auch von außen jemand eindringen und unbehelligt alles mitgehen lassen kann?
    Vielleicht lässt sich der Kreis einschränken, dann musst du irgendwie Druck aufbauen, dass beispielsweise Beweise gefunden wurden, und du aber noch auf die Ehrlichkeit des Diebes hoffst, bevor du die Beweise und damit den Täter der Polizei übergibst und er seine Strafe erhält.
    Ansonsten tut es mir sehr leid für dich. Sowas ist auf jeden Fall ein harter Schlag. Gerade weil man der Versicherung so einiges erklären kann...
     
  6. RoG5

    RoG5 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    706
    Ruhig bleiben und nichts verändern - nachdenken und oben genannte Punkte durchgehen - alles, woran du dich erinnerst, aufschreiben.
    Unbedingt Anzeige erstatten, die Versicherung verständigen und eine Rundmail an alle versenden - vielleicht hat jemand zufällig eine Beobachtung gemacht, die dir nützlich werden kann.
    Wenn du innert 48 Stunden nichts hörst oder siehst, ist wahrscheinlich mit dem vollständigen Verlust des Geräts zu rechnen.
    Hast du evtl. sensible Daten drauf? Wenn ja, unbedngt die allenfalls Betroffenen informieren, vielleicht ergibt sich da noch plötzlich ein Anhaltspunkt.
    Hoffentlich zahlt die Versicherung!

    Viel Glück RoG5
     

Diese Seite empfehlen