1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MBP Flughafen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von MACRASSI, 22.10.06.

  1. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Gerade viel mir ein, ob es denn so gut für mein MBP ist, wenn ich es am Flughafen durch diese Sicherheits durchleuchtungsgeräte schiebe.
    Darf ich das einfach so?
    Geht dann vielleicht irgendetwas kaputt?
    Darf man das dann auch im Flieger benutzen? (Film schauen)

    Gruß Rasmus
     
  2. damaris

    damaris Granny Smith

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    13
    Hallo Rasmus!
    Ich hatte meinen Laptop neulich im Handgepäck dabei. Beim Durchleuchtungsapparillo wurde ich dann vorher gefragt, ob ich einen Laptop dabei habe. Den musste ich dann rausnehmen, irgendwas wurde anscheinend am Durchleuchtungsgerät umgeschaltet und der Laptop fuhr dann in einer Plastikkiste alleine da durch. ;)
    Also falls die netten Menschen am Flughafen nicht von sich aus danach fragen, ob Du einen Laptop in der Tasche hast, würde ich sie darauf hinweisen (nicht, dass jemand vergißt zu fragen und dann geht am Ende was kaputt).

    Ich weiss gar nicht mehr, ob man den im Flugzeug benutzen durfte (ich habs nicht gemacht).
     
  3. Fronty

    Fronty Gast

    Bei Start/Landung musst du ausschalten, musste ich jedenfalls bei noch allen elektronischen Geräten die ich dabei hatte, sobald du aber in Flughöhe bist kannst du ihn glaub ich verwenden.
     
  4. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Soviel ich weiss, darf man Laptops (und MP3-Player und solche Dinge) während des Flugs verwenden. Allerdings nicht während Start und Landung. Normalerweise kann man das auch im Bordmagazin und auf der Sicherheitskarte nachlesen oder einfach das Personal fragen. Allerdings ist der Gebrauch von Radios, Handys z.T. während des ganzen Flugs verboten. Laptops und Player sollten kein Problem sein, aber fragen und mich informieren würde ich mich trotzdem immer.
     
  5. m00gy

    m00gy Gast

    Darf man Laptops momentan noch im Handgepäck mitnehmen? Gab's da nicht neulich mal was in den Nachrichten, dass einige Fluggesellschaften Laptops wegen der explodierenden Akkus aus dem Handgepäck verbannt hatten?

    --> http://www.winfuture.de/news,27259.html

    --> http://de.theinquirer.net/2006/08/23/qantas_laesst_passagiere_dellb.html

    --> http://www.heise.de/newsticker/meldung/78250?info=EXLINK

    Scheint sich nur um ein, zwei Fluggesellschaften zu handeln und wohl auch nur um die Akkus zu gehen - wer einen Sitzplatz mit Stromversorgung hat, wird also auch dort seinen Laptop verwenden dürfen.
     
  6. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Einige Fluglinien haben kürzlich die Benutzung von Apple- und Dell-Notebooks verboten (wegen der blöden Geschichte mit den explodierenden Akkus).

    EDIT: m00gy, Du warst mal wieder schneller :)
     
  7. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    Es kommt immer auf die Fluggesellschaft an,

    also bei air berlin darf man (airport und bluetooth sollten aber aus sein).
    bei germanwings darf mans glaub ich nicht.
     
  8. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    jupp bei airberlin kein umstand, und NEIN es wird nix am durchleuchtungsgerät umgestellt, und deinem laptop passiert nix, die wollen es lediglich extra durchleuchten, weil man duch den laptop durch nicht viel mehr sieht, und da könnstest du in deiner tasche prima was unter dem laptop verstecken.

    MFG ChrissLi
     
  9. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Vielen Dank für die vielen Antworten.
    Ich werde einfach vor dem Durchleuchten fragen.
    Und im Flieger werde ich dann ganz freundlich die Crew fragen.

    Gruß Rasmus
     
  10. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Normalerweise musst du seit einigen Jahren nach dem Durchleuchten (wobei selbstverständlich nichts mit dem Gerät passiert) nochmal mit dem Notebook an einen gesonderten Tisch gehen. Da muss man es dann je nach dem mal anschalten und meist wischen sie es noch mit einem Mikrofaser-Tuch ab, was sie in ein Gerät werfen um Sprengstoffe feststellen zu können. Ich bin jetzt bestimmt schon 10-15 Mal mit einem Notebook geflogen. Alles relativ unproblematisch und die Sprengstoffsuche dauert in der Regel maximal 3-4 Minuten.
     
  11. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Also alles was ich sagen kann: Ich schiebe meine PowerBooks seit über zehn Jahren durch die Durchleuchtungsgeräte. Alles kein Problem.

    Alex
     
  12. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Sehe ich genauso. Mein Gürtel macht mir immer mehr Umstände beim Sicherheits-Check als irgendwas anderes. ;)
     
  13. Freibeuter

    Freibeuter Idared

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    26
    Ich habe meinen Palm auch schon X-Mal durch diesen Apparat geschoben und da wurde nie etwas umgestellt o.ä. Probleme hat mein Palm jedenfalls deshalb noch nie gemacht.

    Man sollte im Flieger jedoch Bluetooth und WiFi abschalten.
     
  14. UVo

    UVo Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    24.07.06
    Beiträge:
    376
    Hi!

    Bin anfang Oct in die USA geflogen, und die stellen sich ja schon an mit ihren Sicherheitsmaßnahmen. Schuhe aus und so. Aber Laptop war kein Problem. Nur rausnehmen muss man ihn zum durchleuchten. Anschalten musste ich ihn nicht. Ich würde mein Laptop NUR im Handgepäck mitnehmen, so wie die Jungs mit den Koffern umgehn, so habe ich es selbst in der Hand.

    Grüße aus Kentucky
    Uwe
     
  15. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Klar, wo anders als im Handgepäck ist der sichere Tod für ein Notebook. Die Kontrollen sind aber mittlerweile fast überall so streng wie die in Richtung USA. Schuhe aus usw. ist eigentlich normal. Am besten finde ich die Fragen auf den Einreisebögen. "Sind sie Mitglied einer terroristischen Vereinigung?" :D
     
  16. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Seit einigen Jahren? Ist das etwa ein Scherzchen?

    Hab' ich noch nie gehoert und ist mir noch nie passiert, und ich war dieses Jahr u.a. schon in den USA mit dem MacBook. Rechner aus'm Handgepaecksrucksack zwecks Abschirmungsvermeidung und getrennt durch den Roentgomat fahren lassen, das war's. Ich musste es nicht mal aus der Huelle holen.

    Seltsam.

    Ach ja, Schuhe musste ich Richtung USA auch noch nie ausziehen. Ein US-Zoellner hat mir mal gesagt, dass Turnschuhe generell eher unverdaechtig seien. Aber vielleicht komm' ich ja auch irgendwie besonders vertrauenswuerdig rueber... :-D
     
  17. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Genau. Aber wenn man vergisst, den Rechner aus der Tasche zu holen, dann gibt es Sonderbehandlung

    Viel besser finde ich die Frage: "are you seeking entry to engage in criminal or immoral activities?"
    Wie soll ich die Frage denn beantworten? Kriminelles hab ich bestimmt nicht vor, OK, aber "unmoralisch" hängt doch immer ganz vom zugrundegelegten Normensystem ab. Ich habe z.B. vor, Büffelfleisch zu essen. Ich kenne Leute, die finden das total unmoralisch, muss ich jetzt "Ja" ankreuzen?

    Alex
     
  18. UVo

    UVo Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    24.07.06
    Beiträge:
    376
    Ja, die meinen diese Fragen wirklich ernst. Und man sollte dabei auch ernst bleiben. Als würde die Frage mich davon abhalten wenn ich es vor hätte...

    Beim Abflug ist mir der kleine Aufkleber welchen die auf den Reisepass kleben bei der ersten Befragung abgegangen. Beim boarden meinten sie dann "Sir, you have a problem" Mir ist das Herz in die Hose gerutscht!! Ich musste dann die Fragen von einem Security-Beamten nochmals beantworten, dann durfte ich an Bord.

    Have a good one!
    Uwe
     

Diese Seite empfehlen