1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP 15" schaltet nicht ein

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ml1969, 23.09.07.

  1. ml1969

    ml1969 Gast

    Hallo zusammen,

    also, mein Kumpel hat ein Problem mit seinem MacBook Pro 15", und da ich mich ein wenig mit Hardware auskenne hat er mich um Rat gefragt, nun ist aber auch mein Latein am Ende, da dies mein erster Kontakt mit nem Mac ist.

    Problem:
    Sein MBP lag ca. 2 Wochen im Schrank, da er im Urlaub war.
    Danach wollte er ihn wieder einschalten, ging nicht.
    Das Lämpchen am MagSave-Stecker leuchtet grün, und wenn man die Powertaste drückt leuchtet sie 2x kurz orange auf. Aber passieren tut nichts.
    Wenn man auf den Kontrolltaster am Akku drückt leuchtet gar nichts -> Vermutung Akku defekt
    Aber der MBP lässt sich nicht ohne Akku betreiben, da leuchtet das Lämpchen nur grün.

    Habe diverse Anleitungen von den MacSeiten schon ausprobiert, alles was man unter http://www.apple.com/de/support/macbook/ finden kann . Kann mir nicht vorwerfen ich hätte nicht danach gesucht, auch gegoogelt etc.pp.

    Vielleicht hat hier mir einer nen Tip wie ich den Mac zumindest ohne Akku (ich weiss soll man nicht) zum starten bringe.


    Schönen Sonntag

    Michael
     
  2. strocatam

    strocatam deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    651
    Probiert mal den Akku ne Zeit lang aufzuladen, der scheint komplett entladen.
     
  3. ml1969

    ml1969 Gast

    Er hing schon mehrfach mehrere Stunden am Netz :( leider ohne Erfolg.

    Auch finde ich niergends was dazu was das zweimalige Blinken bedeutet.

    Michael
     
  4. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
  5. ml1969

    ml1969 Gast

    Auch schon versucht,

    wie gesagt alles was man diesbezüglich auf der Seite von Apple findet.

    Das komische daran ist, er startet auch ohne eingesetzten Akku nicht.


    MIchael
     
  6. Ramon87

    Ramon87 Gast

    Stunden? Lass den mal einen Tag dran...
     
  7. ml1969

    ml1969 Gast

    Echt?

    Müssten nicht 4 bis 5 Stunden reichen, dass er zumindest mal ein Lebenszeichen von sich gibt?


    Mciahel
     
  8. Ramon87

    Ramon87 Gast

    Nicht unbedingt. Aber eigentlich dürfte der Akku nicht sooo stark entladen sein. Hat das Gerät keine Garantie mehr? Hatte jemand Zugriff auf das Book während seiner Abwesenheit?
     
  9. ml1969

    ml1969 Gast

    Garantie ist wohl nicht mehr, aber..

    es scheint, dass der Akku defekt ist.
    Nur, warum kann man ihn nicht nur mit dem angeschlossenen Netzteil starten?
    Geht einfach nicht...
    Gibts da nicht nen Trick, wie man es nur mit angeschlossenem Netzteil starten kann?
    Ich vermute er hat es nicht ausgeschalten und es hat sich von alleine abgeschalten (was er bestreitet) und nun befindet sich das MBP in einem undefiniertem Zustand.


    Michael
     

Diese Seite empfehlen