1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

mb - problem mit dvd-laufwerk

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Hellion, 19.08.07.

  1. Hellion

    Hellion Jamba

    Dabei seit:
    08.07.07
    Beiträge:
    56
    hallo! bitte lasst euch nicht von dem vielen text abschrecken! ich wäre euch über jeden tipp dankbar!!!

    also:
    ich bin seit ein paar tagen stolzer besitzer meines ersten mac. nun wollte ich meine platte partitionieren (alte win-angewohnheit: os + progamme auf einer partition, daten auf anderer) und os x neu aufsetzen. also 1. install disc rein. da hat mich schon das lange einlesen gewundert. immer so ein "zick, zick, zick..." (auf- und abbewegen der linse?) und dann ein "rüm, röm, rüm, röm..." (neujustierung des lesekopfs?). dann installationsprogramm geöffnet damit es mein mb neustartet. beim booten läd mein dvd-laufwerk ewig mit oben beschriebenen geräuschen, ehe das laufwerk die scheibe einfach auswirft und weiter os x bootet...
    das 4malige knacken des slot in laufwerks hat mich zwar seit beginn gestört, bin also der meinung, dass es damit nicht zusammenhängt, weil hier auch gesagt wurde, das sei normal. also hab ich gleich nochmal die installation gestartet, mb neugestartet, dvd ewig einlesen gelassen und siehe da, es startet das setup. aber auch bei der eigentlichen installation hört man andauernd die geräusche. somit dauert die auch mehr wie 20min.

    als die erste disc fertig war, wurde sie unter 4maligem lautem angsteinflößendem knacken ausgeworfen und das setup forderte die 2te. ich also eingelegt, knacken, ewiges einlesen, dann auswurf, ich solle doch endlich die 2te disc einlegen. also grad wieder reingeschoben. langes einlesen etc, dann: die installation konnte nicht beendet werden (oder so ähnlich). beenden, neustart. installation wird fortgesetzt, fertig. komisch.

    die beiden discs sind sehr sauber. nur wenig verkratz. diese kommen aber wirklich vom scheuern der plastikhüllen. ich bin da sehr vorsichtig. am liebsten würde ich mein mb in watte packen. aber bei den dvds is eigentlich nix dran. ich bin auch völlig der meinung, dass das laufwerk mit solchen vernachlässigbaren minikratzern locker fertig werden müsste.

    gerade habe ich ilife08 installiert. um mal kurz zu bleiben: keine probleme und keine hörbaren andauerden neuen leseversuche oder neujustierungen.

    jetzt hab ich so viel geschrieben. was soll ich tun? umtauschen? das war ein cto-gerät... da werde ich ewig warten können, bis mein neues kommt..
     
  2. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Die Superdrives in den MacBooks scheinen (immer noch) etwas wählerisch zu sein. Ich hab bei meinem MacBook (noch mit CD-CPU, nicht C2D) auch das Problem, daß es einige Datenträger nicht lesen will. Unter anderem meine Install-CDs von WoW und dem AddOn sowie einige Audio-CDs. Selbige Datenträger laufen aber ohne Mucken in meinem alten Windows-PC und auch in meinem iMac.

    Hast Du schon die aktuellen Updates eingespielt? Da gab's unter anderem auch ein Firmware-Update für das Superdrive, das hat die Probleme auf meinem MacBook wenigstens etwas gemindert. Aber ab und an muß ich einen Datenträger mehrfach einlegen, bis das MacBook ihn schluckt.
     
  3. theneoinside

    theneoinside Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    19.05.06
    Beiträge:
    426
    die frage ist ob er wirklich n superdrive hat oder nur n combodrive (geht leider nich ausm text hervor). fuers combodrive gabs nämlihc leider kein update. dennoch ist das combodrive acuh gerne mal wählerisch, habe ich bei einer filmdvd von mir gemerkt, die einen minimalen kratzer hat, jedoch vom macbook nur bis zur 20ten minute abgespielt wird und danach ausgeworfen wird. in nem normalem dvdplayer wir sie aber anstandslos gefressen ... o_O
     
  4. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    @theneoinside:
    Hast recht, hab ich gar nicht dran gedacht. Hab eigentlich gedacht, daß Apple die Combodrives endlich ausgemustert hat, habe aber grade auf der Apple-Seite gesehen, daß die immer noch verbaut werden...

    Aber bei einem aktuellen Gerät, auch noch CTO, tippe ich doch mal schwer auf Superdrive. Naja, wir werden es ja beim nächsten Reply vom Thread-Starter erfahren - denke ich ;)
     
  5. Hellion

    Hellion Jamba

    Dabei seit:
    08.07.07
    Beiträge:
    56
    vielen dank für eure antworten und sorry, dass ich das wichtigste vergessen hab: ich kann dvds lesen und schrieben, also ein superdrive, so wie ich das verstehe.

    bei den updates finde ich nur folgendes:
    - front row update
    - ituntes
    - airport basisstation update
    - airport extreme update
    - security update

    leider nichts von nem combo- oder superdrive.

    edit: und das update für das superdrive hat apple doch rausgenommen, weil das manche laufwerke unbrauchbar gemacht hat, wenn ich mich richtig erinnere.

    edit2: etwas ot, aber vielleicht interessierts jemanden: wie hier schon oft gesagt, ist das knacken der optischen laufwerke völlig normal. wer es von apple bestätigt haben will, kann sich beispieltöne auf http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=305478 anhören.

    edit3: nun kann ich die installation gar nicht mehr starten, weil mein superdrive die dvd gar nicht mehr läd und nur noch lesefehler zu produzieren scheint... o_O
     
    #5 Hellion, 20.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.07
  6. Aldo

    Aldo Idared

    Dabei seit:
    06.02.07
    Beiträge:
    24
    Also ich hatte das Problem an meinem MacBook noch nie! Mein Macbook nimmt alles DVDs und CDs bedenkenlos an und zeig sie im Finder.

    Allerdings hat das Mac Book einer Freundin auch das Problem (sie hat sichs aus Amerika mitgebracht), das manche gebrannten DVDs nicht gelesen werden. Besonders schockierend: Eine von meinem MB gebrannte DVD funtioniert nicht auf ihrem... sowas ist meiner ansicht nach ein Reklamationsgrund.

    Allerdings spinnt der Mac Mini meiner Freundin auch.. und zwar bei eigendlich fast jeder gebrannten DVD.

    Upgedatet ist alles... aber irgendwie sehr enttäuschend von Apple so einen Sch*** auf den Markt zu bringen, vor allem scheinbar ausschließlich um an Herstelleungskosten zu sparen!
     

Diese Seite empfehlen