1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MB - Negatives?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mrtea, 24.05.06.

  1. mrtea

    mrtea Gast

    Hallo!

    Ich muss in den nächsten Tagen ein neues Notebook kaufen... nun würde ich gerne von ein paar Eigentümern und Testern wissen was sie an ihrem MB am meisten stört... Ich brauch kein: "Wow, das und das ist soo toll ... und das ist so super!" ich will lediglich negative Aspekte! Vielen Dank!


    Ich werde die Liste schon mal mit ein paar Punkten beginnen die ich schon weiß:

    - kein miniDVI --> VGA Adapter inkludiert
    - in schwarz nur um 1500€
    -
     
  2. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
    Moin,

    benutz doch mal die Suchfunktion und gib "macbook" und "Contra" ein, dann wirst du so einiges finden. Würde dir gerne den link einfügen, arbeite aber gerade mit ner pro mouse unter windows, also kein kopieren :(

    gruß
     
  3. hepo

    hepo Carola

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    109
    Ich finde die Idee dieses Threads garnicht so verkehrt... wobei bei mir die positiven Eindrücke überwiegen. Ich will mal die (wenigen) negativen Punkte aufzählen (sind unter anderem Titel allerdings auch hier im Apfeltalk zu finden) - natürlich streng subjektiv:
    • Combo LW sehr laut
    • erstaunliche Wärmeentwicklung unter Tastatur links oben
    • harte Gehäusekante unter Handballen
    • theoretisch einfacher Speicherwechsel, aber fummelige Verschraubung des Schutzblechs
    • Helligkeit muss typischerweise im letzten Drittel eingestellt werden
    Das Glossy-Display kritisiere ich nicht - denn das finde ich (vom Helligkeits-Thema mal abgesehen) sehr angenehm, scharf und schick.
     
  4. mucfloh

    mucfloh Starking

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    220
    hallo mrtea,

    zwar bin ich selber kein besitzer, aber ich habe mit einem sehr netten und kompetenten gravis-mann (der allerersten stunde;)) bei uns hier in muenchen ueber die neuen mbs gesprochen und sein urteil ist folgendes, was die (kleinen) nachteile des mbs angeht:

    - mb ist nicht lautlos (fiepgeraeusche beim laden, luefter springen haeufiger an als beim ibook)
    - aufpreispolitik fuer das superdrive
    - viel speicher fuer rosetta notwendig (wenn man derzeit auf z.b. adobe cs2 angewiesen ist)
    - kleinste verarbeitungsmaengel beim gehauese (fehlerhaft entgratete kunststoffteile)

    in summe kommt er aber zum gleichen urteil wie ich - das mb hat ein (fuer ein apple-produkt) erstaunliches preis-/leistungsverhaeltnis und ist gerade in der einstiegsvariante durchaus ein ernstzunehmender konkurrent zu pc-notebooks dieser kategorie.

    gruessles

    mucfloh
     
  5. davidbusch

    davidbusch Gast

    - das weiße MB scheint auch wieder zu Kratzern zu neigen
    - die Tastatur ist zwar besser als beim IBook aber eben nicht perfekt...
     
  6. mrtea

    mrtea Gast

    danke für eure antworten!

    am meisten fürchte ich mich vor den geräuschen die es machen soll... kratzer sind mir egal, display find ich super! und die preiseaufteilung find ich pervers... aber was solls...
    Laufwerke waren immer laut, wird sich auch nie ändern... wenn sich da eine disk mit ein paar tausend umdrehungen pro minute drehen...
     
  7. civi

    civi Gast

    CDs und DVDs drehen nicht so schnell.

    Negativ: vielleicht ist es doch zu breit - im Gegensatz zu einem 12" ibook oder 12" Powerbook!?
     
  8. GoDoT

    GoDoT Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    29.10.04
    Beiträge:
    334
    müsste man sich anschauen...

    aber mit dem MiniDVI kann ich nicht nachvollziehen... das MacBook hat MiniDVI, es liegen nur keine Adapter für DVI und VGA bei, man kann allerdings die alten vom iBook oder PowerBook verwenden... mit Rosetta ist ja auch kein direkter Nachteil vom MacBook, sondern allgemein von den Intel-Macs...
     
  9. RoG5

    RoG5 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    706
  10. mucfloh

    mucfloh Starking

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    220
    es macht muh - und es ist ein feature...?

    hallo zusammen,

    nachdem sowohl die macbook pro-modelle wie auch die macbooks die kurzfristig anlaufenden luefter haben vermute ich, dass dies kein bug, sondern ein feature der intel-basierten mainboards in den neuen macs ist.

    denkbar ist, dass die verbauten luefter nicht voellig stufenlos angesteuert werden koennen, sondern nur in sagen wir drei oder vier verschiedenen geschwindigkeiten laufen koennen. und um auch bei kleinen temperaturerhoehungen richtig kuehlen zu koennen (und gleichzeitig nicht zuviel strom durch einen dauerhaft zu schnell drehenden luefter zu verbrauchen) laufen die luefter auf der untersten stufen kurz an, um gleich wieder zu stoppen.

    ich bin zwar kein experte (und es mag sein, dass das anlaufen der luefter auch relativ viel strom kostet), aber es ist denkbar, dass dadurch in summe strom gespart werden soll (und die luefter nicht dauerhaft durchlaufen). ich will aber fuer alle mb- und mbp-besitzer hoffen, dass diese temperaturschwelle etwas nach oben gesetzt wird bzw. die luefter dann weniger nervend dauerhaft durchlaufen. derzeit scheinen sie ja kurz nach dem anlaufen die rueckmeldung zu bekommen "keine kuehlung mehr notwendig" und gehen wieder aus...

    gruessles

    mucfloh

    ps: der ibook-luefter kannte irgendwie nur zwei stufen: normal und panik (letzteres im verbose-modus bzw. bei hardwaretest)
     
  11. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    Also mein MacBook fiept nicht und der Lüfter ist auch nur kurz an, wenn der Prozzi Vollast läuft. Beim surfen und texten ist der Lüfter immer aus.

    Cheers
     
  12. sparky76

    sparky76 Jonathan

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    83
    Kann ich so unterschreiben. Für mich die beste Computerhardware aller Zeiten!
     
  13. PcK

    PcK Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    12.02.06
    Beiträge:
    421
    was sind denn das für diskussionen...

    ... ich glaub ich spinne- wie kann es ein problem sein dass hin und wieder ein lüfter angeht. ich hab jetzt ein Mb bestellt( is mein 1. mac) und ich muss sagen dass ich es von meinen bisherigen Geräten PC gewohnt bin, dass der lüfter in regelmäßigen abständen anläuft und a paar minuten bläst- bei volllast sogar dauerlüftereinsatz.

    Wie kann es für so viele Leute ein problem sein wenn hi und da ein Lüfter anläuft? Ist das bei MACs soo außergewöhnlich?

    Krass- Mfg Phips
     
  14. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Ja, scheinbar:)
    Ich sitzt hier grad in der Arbeit und hab 3 PCs am laufen - die Kühlen dauernd. Vom Serverraum ganz zu schweigen*gg* Da Cabriofahren bei 120 Sachen n Dreck;)
    Also ich hab mir auch ein MB bestellt und es ist ebenfalls mein erster Mac - endlich!
    Und wenn ich so zusammenfasse, was ich in den letzten 1,5 Wochen gelesen habe, dann kann ich nur sagen - geiles Teil, dass nur Leuten keine Freude macht, die sich auf eine leichte Spiegelung im Display konzentrieren, während sie Musik mit iTunes hören....
     
  15. mucfloh

    mucfloh Starking

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    220
    hallo phips,

    erst mal willkommen im mac-universum ;) das sind in der tat diskussionen - und ja: mac-user sind ein bisserl verwoehnt, was die lautstaerke ihrer rechner angeht. ein (deutlich schwaecheres) ibook g4 letzter generation brauchte seinen eingebauten luefter nur in notfaellen - manche nutzer vermuteten sogar einen defekt und waren froh, als sie ihn nach monaten das erste mal hoerten.

    da kann es - fuer empfindliche gemueter - durchaus nervig sein, wenn das neue macbook (wie auch das macbook pro) alle 5 sekunden die luefter anwirft, um sie gleich wieder auszuschalten - gib mal "macbook pro" und "cow" als suchbegriffe bei google ein, und du siehst, wie diese lueftersteuerung die gemueter der mac-user erhitzt (und die macbooks;))

    gruessles

    mucfloh
     
  16. PcK

    PcK Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    12.02.06
    Beiträge:
    421
    Naja- OK. Dann freu ich mich auf ein Macbook dessen größtes laster(hoffentlich das einzige) es ist hinund wieder zu lüften.
     
  17. Kritias

    Kritias Gast

    Naja, wenn der Luefter dauerhaft laeuft, dann geht das bzw. ist Gewoehnungssache, aber dieses dauernde An/Aus raubt einem doch wirklich die letzten Nerven!
    Darum geht es m.E.
     
  18. t3ddy

    t3ddy Gast

    also ich kann nur sagen:

    habt keine angst euch eines zuzulegen!

    ich hatte wirklich angst wegen dem geunkte hier, es sei zu laut oder werde zu heiss. aber ...
    - Im Normalbetrieb 50° find ich ok.
    - Richtig warm wars links oben bei mir nur einmal (un man konnte die hand immer noch drauflegen.)
    - pfeifgeraeusche nur selten und auch nur bei totaler stille hoerbar wenn man sich konzentriert

    einzig der aufpreis fuer das superdrive (dass ich mir jetzt doch noch gegoennt habe) ist ein wenig happig...

    allen zweifelnden stehe ich gern zur verfuegung
     
  19. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Seit dem Firmwareupdate konnte ich den "cow-sound" an meinem MBP nicht mehr feststellen. Wundert mich, dass noch einige MB-Benutzer sich darüber beklagen.
     
  20. Kritias

    Kritias Gast

    Naja, war nur eine Vermutung meinerseits nach Anschauen des besagten Filmes. Bin zufaellig auf diesen Thread gestoßen und habe selber so ein Teil nicht ;]
     

Diese Seite empfehlen