1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MB langsamer als Dose???

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Marja, 28.09.06.

  1. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Hallo,

    als glücklicher Switcher beschäftigt mich seit meinem MB- Start im Juli
    die "gefühlte Geschwindigkeit" am MB.

    Da ich nur "Otto Normal User" bin kenn ich mich mit den Zahlen nicht so aus,
    aber ich meine, am PC schneller arbeiten zu können als am MB.
    (Maus reagiert schneller, Programme wechseln schneller, Sanduhr kaum zu sehen,...)

    Gibt es Möglichkeiten das MB noch besser zu konfigurieren?
    Ich würde gern auf die Dose mehr oder weniger verzichten können :)
    Oder sind einfach die Systemvoraussetzungen des MB schlechter?

    Hier die Angaben zum Vergleich:

    Dose (Desktop- PC)
    WIN XP SP2, Intel(R), Pentium (R) 4 CPU 2,6GHz, 2,61 GHz, 512 MB RAM
    (alles aus den Systemeigenschaften abgepinnt :) )

    MacBook :) :) :)
    Mac OS X, 2,0 GHz Intel Core Duo Prozessor, 512 MB (zwei SO-DIMMs) DDR2 SDRAM (PC2-5300) mit 667 MHz
    (von der Apple Homepage... keine Ahnung wo ich diese Angaben auf meinem Mac finde)

    Es ist auf jeden Fall das "schnelle" MB!
    Aber machen die dennoch 0,6GHz weniger als die Dose so viel aus?


    Herzliche Grüße!
    Marja
     
  2. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Naja, der Vergleich ist ja noch nicht ganz fair, weil vieles unter OS X noch nicht native für Intel x86 Prozessoren kompiliert wurde und somit vieles nicht so schnell läuft wie es könnte.

    Ich glaube aber, was helfen könnte wäre mehr RAM.
     
  3. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    das macbook hat 4,0Ghz
    was für programme? bestimm welche für PPC
     
  4. xdfk

    xdfk Elstar

    Dabei seit:
    21.06.06
    Beiträge:
    74
    kauf dir mehr ram, den unterschied wirst du sofort merken.
    512 MB ram sind mittlerweile das untere limit fuer macosx. jegliche steigerung spuert man sofort.
    je nach anwendungsgebiet gibt es schon unterschiede. fuer mich als entwickler ist das macbook (dual 1,8GHz) um ein vielfaches schneller als mein AMD64 3000+.
    insbesondere beim multitasking sollte das macbook deinem single core intel bei weitem ueberlegen sein. maximal die langsamere festplatte duerfte sich bemerkbar machen.
     
  5. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Der Vergleich ist so nicht wirklich machbar. Du nutzt meist andere Programme und vorallem ein anderes OS mit einem anderen Workflow.
    Das die Maus langsamer reagiert liegt auch sicherlich nicht an der Ghz-Zahl. Mac OS X ist eben ein wenig "stylischer" aufgebaut, was natürlich gewisse Ressourcen frisst und grade auch erhöhten Arbeitsspeicher erfordert.

    Generell würde ich sagen: Das MB ist nicht langsamer als ein Windows Rechner. Es ist einfach nicht wirklich vergleichbar.
    Ich habe einen AMD 2600+ mit einem 1GB Ram neben mir stehen und den nutze ich auch recht viel, da viele Komponenten, wie z.B. Soundkarte u.ä. benötigt werden. Manchmal kommt es mir auch so vor, dass ich dort schneller in den Programmen unterwegs bin. Das liegt aber 1. an meinen 512mb Arbeitsspeicher im MB, welche und unbedingt vervierfacht werden müssen aber eben auch daran, dass ich mit dem MB erst wenige Monate arbeite und mit einem PC seit vllt 10 Jahren...

    Und wie über mir beschrieben: Es laufen nicht alle Programme nativ.

    Aber selbst wenn alles "langsamer" ist wirst du am Ende gleiche Ergebnisse haben, da du dir viele Neuinstallationen, Reboots, Crashed usw. sparen wirst!
     
  6. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Aha, aha... das ist mir neu!
     
  7. iPunkt

    iPunkt Meraner

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    225
    Also wenn man jetzt nur von den Rechnerdaten ausgeht is dein MB definitiv schneller .. es hat schnelleren Arbeitsspeicher und die Cpu is auch schneller ( auch wenn sie "weniger ghz" hat.
     
  8. mir auch
    das macbook hat zwar zwei kerne a 2,0ghz, allerdings darf man die werte nicht einfach so addieren
    zudem: mach mal einen benchmark-test für core duo, dann siehst du, dass der 2.kern viel weniger arbeit leistet
     
  9. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Danke für eure promten Reaktionen :)


    Hört sich alles schlau an...
    Wieviel Ram mehr dürften es denn wohl sein???

    Gibt es etwas zu bedenken hinsichtlich der Qualität der Rams?

    Hat noch jemand einen Tipp, wo ich die Systemvoraussetzungen meines MB innerhalb des Rechners finden kann?
    Also das Pendant zu XP: Systemsteuerung/ System
     
  10. 53Designs

    53Designs Gast

    Keine Ahnung ob es irgendwo Benchmarks über Ansprechzeiten der Maus gibt, aber alles andere scheint leicht herauszufinden sein. Die Systemspecs findest du über den Apfel am linken Bildschirmeck oben, dann klickst du auf "Über diesen Mac". Zurzeit läuft eben noch alles etwas lahmer, aber sobald es die Open Binary Versionen der Progs gibt geht das dann schneller. Ausserdem ist dein Mac System im Gegensatz zu Windows stabil. Mehr Arbeitsspeicher beschleunigt die Sache dann natürlich auch noch!

    @Gradi: Das MacBook hat nicht 4 Ghz sondern 2 Cores mit je 2Ghz, das ist ein Unterschied.
     
  11. wie sagte es Tommi doch so schön:

     
  12. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707

    Aaaaaahaaaaaa!!!
    :-*

    Dankschön!!!
     
  13. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    www.dsp-memory.de (allerdings sind die Ram-Preise momentan völlig abgedreht...)

    Welche Werte willst du denn sonst noch wissen? Ansonsten alles im Profiler.
     
  14. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Ich glaube ja das die Maus deshalb so langsam reagiert weil du die Mausgeschwindigkeit nicht eingestellt hast ;)

    Die Infos über dein MacBook findest du im Menu>Apfely>Über diesen Mac>Weitere Informationen.

    Mit dem Rosetta-Unterbau (zuständig für die Ausführung von PPC-Anwendungen unter INTEL) haperts immernoch. Daher keine Panik! Das wird schon werden :)

    Mit welchen Programmen fährst du denn, wenn ich fragen darf?
     
  15. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707

    Ne, die Mausgeschwindigkeit hab ich fast als erstes hochgesetzt :)

    Programme die mir megalahm erscheinen sind alle OfficeMac- Gedönse (ich brauch sie leider beruflich):mad:

    Dazu so Sachen wie: Firefox, Thunderbird, Adium, iweb, iPhoto, itunes, Cyberduck, Sync...
    Wobei nur FF, TB und Adium ständig laufen, dazu dann die Programme nach Bedarf.
     
  16. 53Designs

    53Designs Gast


    Ja, dadurch dass es Office:Mac noch nicht für Intel Macs gibt muss das Prog emuliert werden (Rosetta). Deswegen läuft das nicht so schnell wie normal!

    Mehr Info zu Alternativprogrammen: http://www.apfeltalk.de/forum/welches-office-t46792.html
     
  17. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    ahso… hätt' ich ja jetzt nicht gedacht. Mir war eher so nach InDesign + FinalCut x iMovie ± iDVD - Safi, Mail, Skype +√iTunes ∑Word…

    Dann könnte ich es verstehen ;) aber was bitte ist OfficeMac Gedöhnse?
     
  18. AB-1987

    AB-1987 Gast

    soweit ich weiss sind das die programme excel, word, powerpoint...
     
  19. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Dieses Office:Mac Paket:
    Word, Exel, Powerpoint, Outlook (Entourage)

    @53Designs
    Wird dieses Emluieren evtl in Zukunft etwas schneller von statten gehen?

    Danke für den Alternativen- Thread...
    Leider hab ich mir Qffice:Mac extra gekauft :(
    und komme ansonsten auch prima zurecht damit!
    Vielleicht hilft ja auch hier mehr ROM???
     
  20. Danileinchen

    Danileinchen Cripps Pink

    Dabei seit:
    02.02.04
    Beiträge:
    155
    Ich sag nur: RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM, RAM.

    Hab ich schon RAM gesagt? ;)
     

Diese Seite empfehlen