1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MB Display enttäuschend!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von doc.phibes, 28.11.06.

  1. doc.phibes

    doc.phibes Gast

    Seit gestern bin ich stolzer Besitzer eines MacBooks (2GHz C2D / 1GB), war mir erst nicht sicher eines zu kaufen wegen des glossy displays... als ich mir das dann aber mal genau im Laden ansehen konnte war ich dann doch überzeugt von den knackigen Kontrasten und Farben. Nun habe ich mein MB in Betrieb genommen und bin mächtig enttäuscht über die qualität. Kann es sein, dass sich die displays von der Vorgänger-serie unterscheiden? oder hab' ich im Laden nicht genau geguckt??
    Auf meinem display bemerke ich jedenfalls folgendes:
    ungleichmäßige Beleuchtung, zwei "Schatten" oder leichte Verfärbungen rechts unten und ein extrem enger Blickwinkel in der Vertikalen (fast unmöglich bei einem einfarbigen Hintergrund eine Position zu finden, in der die Farbe gleichmäßig bleibt)
    Bin ich nun zu genau oder hab' ich ein blödes Display erwischt???
    Wie sind Eure Eindrücke von den Displays?
     
  2. catull

    catull Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    12.07.05
    Beiträge:
    324
    ich warte noch auf mein macbook und kann somit keinen vergleich anstellen, aber das tönt bei dir ja schon fast nach einem defekt!?
     
  3. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Wenn du einen Apple Store (oder Gravis oder so) in der nähe hast und vielleicht sogar dort dein macBook gekauft hast würde ich an deiner Stelle einfach mal hingehen und deinen Rechner neben ein Ausstellungstück stellen. Dann hast du vergleichsmöglichkeiten.

    Für hört sich das aber auch nicht ganz in Ordnung an.

    Gruß bernd.
     
  4. Sealwolf

    Sealwolf Gast

    gelöscht
     
    #4 Sealwolf, 29.11.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.03.08
  5. chihan

    chihan Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    912
    Könnte ein Admin bitte diese beiden gleichnamigen und vom Selben Urheber erstellten Threads zusammenlegen!!!

    Sonst reden wir aneinander vorbei!

    Vielen Dank
     
  6. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.044
    Also ich war heute bei Gravis, eigentlich nur, um mir ein letztes Mal das MacBook live anzuschauen, bevor ich mich endgültig dafür entscheide. Und ich muss sagen, dass ich wirklich entsetzt war! :eek:

    Der Bildschirm hatte genau die von doc.phibes beschriebenen Schwächen. Besonders störend empfand ich die vertikale Winkelabhängigkeit. Nur eine minimale Bewegung nach oben oder unten vor dem Display ließ beispielsweise grün zu grau werden. Der eingestellte blaue Hintergrund wechselte bei leichtester Bewegung zwischen hellem Babyblau und tiefem Ozeanblau. Ich gehe sogar so weit zu sagen, dass die vertikale Blickwinkelabhängigkeit so extrem war, dass ohne die geringste Bewegung die gleiche Farbe am oberen Ende des Displays anders aussah als am unteren.

    Das war alles so extrem, dass ich mir nur einen Defekt vorstellen konnte, aber die Verkäuferin, die ich deswegen gefragt habe, hat mir zwar zugestimmt, dass das nicht besonders toll sei, meinte aber, die neuen Display seien wohl jetzt so. Das kann doch nicht wahr sein? :-c

    Ich habe mir das MacBook ja vorher schon zweimal angeschaut, aber so extrem ist mir das noch nie aufgefallen. Allerdings waren das die "alten" MacBooks. Jetzt frage ich mich, welche dieser drei Möglichkeiten zutrifft:

    1) Die Displays der neuen MacBooks sind wesentlich schlechter (eigentlich für die Tonne).
    oder
    2) Die Displays beim MacBook waren schon immer mies, ich hab sie mir nur vorher nicht richtig angeschaut.
    oder
    3) In manchen (neuen) MacBooks sind Ausschuss-Displays verbaut.

    Variante 3 wäre zwar seitens Apple schwach, mir aber immer noch am liebsten, denn dann wäre das ja einfach ein Gewährleistungsfall.

    Das Display eines MBP, das ich mir auch angeschaut habe, fand ich übrigens einwandfrei. Hab aber keinen Bock, nur deswegen das MBP zu kaufen, denn das MB würde mir vollkommen reichen. o_O

    Leute, bitte sagt mir, dass das Einzelfälle sind! Bitteeee!!!
     
  7. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Also, ich kann das nicht bestätigen. Habe noch ein "altes" MB und muss sagen, dass es zwar gerade bei einem schwarzen Hintergrund nicht einheitlich ist, aber wenn ich das Display normal auf meinen Blickwinkel eingestellt habe, bemerke ich keine großen Probleme....
    Also entweder achte ich nie darauf, oder es ist einfach so minimal, dass es nicht auffällt... denn so, wie es bei mir ist, fände ich es lächerlich übertrieben sich darüber zu beschweren. Es sind nun mal Glossy Displays und die haben ihre Vor- und auch Nachteile. Allerdings überwiegen für mich, gerade im Vergleich zu anderen Laptops ganz klar die Vorteile.
     
  8. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.044
    Ja, von dem Glossy Display bin ich zwar nicht angetan, aber ich fand es akzeptabel. Und was du beschreibst, klingt auch okay. Was ich aber heute gesehen habe, ist indiskutabel. So miserable Displays hatte man allenfalls bei den Consumer-Laptops vor 6 oder 7 Jahren. Die waren aber schon damals eine andere Preisklasse.

    Da es mir vorher nie aufgefallen ist und ich vorher auch nie so etwas gelesen habe, gehe ich jetzt davon aus, dass nur die neuen C2D-MacBooks betroffen sind. Mal schauen, wer sich hierzu noch äußert.
     
  9. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.044

Diese Seite empfehlen