1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Maxima ein OpenSource Computer-Algebra-System - jetzt auch als Mac OS X Installer!

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von ImperatoR, 24.06.07.

  1. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Wie der Titel es besagt ;) ... ich habe Maxima kompiliert und als Binary Package bereitgestellt, wer möchte kann es gerne ausprobieren.

    Ich danke:
    Der Bericht wurde veröffentlicht auf 4pple.de - und ich hoffe euch gefällt es. Wir können hier gerne über Maxima diskutieren, den Artikel oder über Probleme mit diesen Packages.

    ggf. werde ich den Artikel ins Englische übersetzen und der Maxima Mailinglist melden, aber zuerst eure Meinung :)

    Hier geht es direkt zum Artikel: http://4pple.de/index.php/maxima-ein-opensource-computer-algebra-system-cas/
    Wenn maxima nicht startet: http://4pple.de/index.php/wenn-maxima-nicht-will/
     
    #1 ImperatoR, 24.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.07
    Tengu und quarx gefällt das.
  2. joon

    joon Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    106
    Hallo Imperator,

    gute Arbeit, ich werde das mal ausprobieren. Hört sich alles sehr gut an, danke!
     
  3. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Danke für die Mühe. Wo liegt genau das Problem, einen Universal Binary-Installer zu bauen?

    Wo ich doch nur PPC-Macs hab...
     
  4. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    So, Hab jetzt diese beiden Sachen installiert und wie starte ich das jetzt?

    Grüße Rasmus
     
  5. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Ich habe es über das Terminal gebaut und diese Opensource Programme sind nicht darauf ausgelegt auf zwei Architekturen lauffähig zu sein! Ich werde mich aber bemühen auch PPC Build bereit zu stellen ...

    Vllt gibt es eine Möglichkeit mit einem Intel PPC Binarys zu bauen? (Das werde ich mal recherchieren :) ) achja und danke fürs gute Karma, trotz alledem


    Das steht eigentlich im Artikel drin ;) ... du musst ein Terminal öffnen und dort "maxima" eintippen, dann sollte es so ähnlich aussehen:
    [​IMG]
     
  6. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Mhm,... bei mir kommt dann das:
    Gruß Rasmus
     
  7. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    sieh mal in deinem /usr/local/bin Verzeichnis nach, ob maxima dort aufgelistet ist.
     
  8. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Jo, mach mal. Zur Not kann man Maxima zwar immer auch über Fink installieren, aber ein Standalone-Installer ist auch ganz nett.
     
  9. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Joa, da gibt es dann maxima und xmaxima...

    Gruß Rasmus
     
  10. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    dann sollte es eigentlich gehen ^^
    versuch mal ins Terminal
    Code:
    /usr/local/bin/maxima
    zu tippen ...
     
  11. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Tja, so wie es scheint klappt das alles noch nicht so ganz...

    Rasmus-MacBook-Pro:~ Rasmus$ /usr/local/bin/maxima
    /usr/local/bin/maxima: line 141: exec: sbcl: not found

    Gruß Rasmus
     
  12. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Du hast auch SBCL nicht installiert!

    Dann sollte alles klappen ;)
     
  13. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Mhm... also das was ich auf dieser Webseite geladen habe hab ich schon installiert...
    sbcl-1.0.5-macosx-intel.dmg

    Ich geh jetzt pennen.

    Gruß Rasmus
    ps. ich werd mich morgen darum kümmern...
     
  14. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Show some LaTeX

    Hi!

    Imperator, frag am besten mal den Maxima Maintainer, ob er das bei Sourceforge hostet.
    http://maxima.sourceforge.net/maximalist.html

    Und noch was... man muss nicht unbedingt SBCL nehmen. ;)

    Wenn man sbcl im Terminal eingibt, dann merkt man auch sehr schnell, ob man es installiert hat.

    Ich mach an dieser Stelle noch mal Werbung für imaxima-latex:
    http://members3.jcom.home.ne.jp/imaxima/Site/Test Procedure.html

    Es ist möglich, und das macht dieses CAS aus, einen LaTeX Output zu erhalten, den man in seine Dokumente copypasten kann. Sowohl kompilierte Gleichungen, als auch LaTeX Source.
    Das geht auch mit emacs.
    wxMaxima wäre die ohne emacs Wahl, für Textmateler. :)

    Evtl. gibts da noch sage:
    http://modular.math.washington.edu/sage/doc/html/ref/module-sage.interfaces.maxima.html

    http://modular.math.washington.edu/sage/
     
  15. Wenn du "/usr/local/bin" in deine PATH-Variable mit rein schreibst dann brauchst du keinen Pfad mehr angeben!

    Im Terminal:

    Code:
    cd ~
    pico .profile
    
    Dort fügst du dann ganz zu schluss folgendes ein:

    (speichern mit CTRL+O, pico schließen mit CTRL+X)

    Als letztes startest du das Terminal neu und schon sollte es klappen.


    Gruß Wolf
     
    ImperatoR gefällt das.
  16. Resal19

    Resal19 Braeburn

    Dabei seit:
    20.09.07
    Beiträge:
    47
    hallo!

    ich bin erst vorige woche von windows auf mac umgestiegen und brauche für die schule unbedingt das maxima programm!!
    ich habe ihre anweisungen genau befolgt - dh beide dateien heruntergeladen und installiert (sie befinden sich jetz auf meinen "desktop" und auch in den programmen
    als ich das terminal öffnete und "maxima" eingab, hatte ich genau das gleiche problem wie der Rasmus...
    hmm vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen?

    wäre echt nett!
    bin nämlich leider noch ein kleiner trottel was mac betrifft :D

    lg resi
     
    ImperatoR gefällt das.
  17. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Also du hast einmal ein dmg mit "sbcl" und eines mit der "maxima" Binary. Zuerst sbcl installieren indem du es mountest, ggf. doppelklickst und dann dem Installer folgst.

    Ob die Installation geklappt hat, kannst du nachprüfen indem du sbcl ins Terminal eintippst. Es sollte dich damit begrüßen:
    Code:
    This is SBCL 1.0.5, an implementation of ANSI Common Lisp.
    More information about SBCL is available at <http://www.sbcl.org/>.
    
    SBCL is free software, provided as is, with absolutely no warranty.
    It is mostly in the public domain; some portions are provided under
    BSD-style licenses.  See the CREDITS and COPYING files in the
    distribution for more information.
    Nun ist sbcl erfolgreich auf deinem System (es installiert sich in die Unix-Verzeichnisse und nicht in den Programmeordner).

    Das selbe machst du mit dem maxima dmg. Zum nachprüfen tippst du maxima in das Terminal. Es sollte soetwas erscheinen:
    Code:
    Maxima 5.12.0 http://maxima.sourceforge.net
    Using Lisp SBCL 1.0.5
    Distributed under the GNU Public License. See the file COPYING.
    Dedicated to the memory of William Schelter.
    This is a development version of Maxima. The function bug_report()
    provides bug reporting information.
    Jetzt kannst du maxima benutzen, es ist ein Terminalprogramm.

    ***Ich habe gerade bei meinem iMac maxima auf diese weise installiert. Wenn weitere Fragen bestehen bin ich gerne bereit diese zu beantworten ;)

    Es gibt allerdings wxmaxima, welches eine GUI bietet aber leider harmoniert es nicht mit sbcl (Lisp Distribution). Ich habe gelesen, dass http://www.cons.org/cmucl/ als alternative Lisp Distribution mit wxmaxima zusammenarbeiten soll, bei Gelegenheit, werde ich maxima neu aufsetzen mit cmucl.
     
  18. Resal19

    Resal19 Braeburn

    Dabei seit:
    20.09.07
    Beiträge:
    47
    ^

    moment, ich versuche das jetz mal -hmm-
     
  19. Resal19

    Resal19 Braeburn

    Dabei seit:
    20.09.07
    Beiträge:
    47
    so, ich habe jetz diese sbcl datei installiert und das ins terminal eingegeben

    --> die antwort war: command not found...

    ich dreh durch^^
     
  20. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235

Diese Seite empfehlen