1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mauszeiger "springt"

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Johnny Digital, 07.04.06.

  1. Hy,
    bei meinem neuen iBook springt seit eben der Mauszeiger.
    Man sieht es, wenn man langsam den Bildschirm entlang "fährt".
    Das passiert mit dem Trackpad und einer externen Logitec Maus.

    Habe das Netzkabel angeschlossen, kann es daran liegen?
    Eigentlich doch nicht.

    Bitte um Rat
    Johnny
     
  2. saarmac

    saarmac Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    792
    vielleicht is deine bewegung etwas ruckelig, fette mal das trackpad ein :p

    nein... mal im ernst.

    Also das du ihn am netz hast, daran kanns nicht liegen. starte einfach mal neu
     
  3. syn666

    syn666 Gast

    oder hau einfach ganz kräftig drauf!
    das kann nie schaden! ich prügele mein iBook seit es den Geist aufgegeben hat jeden Tag und das LogicBoard ist immernoch kaputt..o_O
    die erste Woche nachdem ich es erhalten habe, war es wirklich ein Prima eBay-Schnäppchen..bis zu der Sache mitm LogicBoard :D
     
  4. macjoker

    macjoker Gast

    Ich vermute mal, Du hast ne optische Maus mit ner bunten oder glänzenden Unterlage.

    Wenn ja, verwende mal ein Mauspad, möglichst matt und einfarbig.
     
  5. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.749
    Is kein Witz: Reinige mal die kleinen Pad die an den meisten Mäusen unten dran sind. Wenn es bei mir ruckelt ist es immer dies. Früher musste man immer die kleinen Rädchen an der Maus reinigen...heut halt das.

    Wenn du das Touchpad meinst. dann hast du vielleicht feuchte oder gar fettige Finger(Creme...)

    Gruß Schomo
     
  6. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    Geschieht es auch mit dem Touchpad, wenn die Maus nicht angeschlossen ist?
    Wenn nicht, liegt es bestimmt an der Maus, diese ist dann auf der falschen Oberfläche,
    wie z.B. Holz mit starker Maserung, zu glänzend, zu glatt,...

    Mit dem Touchpad kann man, wie schomo schon sagte, auch Probleme bekommen wenn die Finger zu feucht, fettig oder so sind. Das habe ich im Sommer manchmal, wenn es so heiß ist dass sogar die Hände schwitzen :eek:

    So long,
    mfg,
    Lars
     
  7. Hy,
    seltsam, seltsam.
    Es war am Pad und an der Maus.
    Doch jetzt ist es weg ... :D
     
  8. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.749
    Dann waren es doch wieder nur Sonnenprotuberanzen...Einen sonnigen Tag...und ich geh jetzt in ne Kneipe...

    Gruß Schomo
     
  9. syn666

    syn666 Gast

    ...oder vaseline...
     
  10. cybermikka

    cybermikka Jonagold

    Dabei seit:
    22.07.04
    Beiträge:
    20
    ich auch, mit 3 verschiedenen rechnern

    hallo, das problem scheint ein wirklches problem des updates auf 10.4.6 zu sein.
    mein privates ibook hat das problem mit der usb-mighty-mouse (mit pad noch nicht getestet).
    mein produktions g4 powermac mit ext. schwarzer pro mouse hat das problem seit 2 tagen auch. genaus wie ein g4 powerbook auf arbeit,ebenfalls mit der schwarzen pro mouse...

    es ist also reproduzierbar. tritt aber nicht immer auf... nur es nervt bei audioschnitt und grafikberbeitung ganz gehörig!!!:(
     
  11. Dadelu

    Dadelu Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    939
    Ich habe das Problem auch mit meinem iBook.. Jedoch habe ich eine optische Mais über Bluetooth.. Wenn ich aber eine Mousepad benütze, bemerkt man das "springen" fast nichts.. Diese Mäuse sind halt doch sensibler als man denkt.. ;)

    Gruss
     

Diese Seite empfehlen