1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Marktplatz bitte überarbeiten!

Dieses Thema im Forum "Apfeltalk Feedback" wurde erstellt von dr_zoidberg, 31.10.06.

  1. dr_zoidberg

    dr_zoidberg Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    443
    Hallo Mods von Apfeltalk,

    ich liebe dieses Forum seit ich hier bin und ich fühle mich hier wohl. Nie habe ich auch nur einen Grund der Beschwerde hier gefunden. Doch als ich den Marktplatz nutzen wollte um etwas zu kaufen/verkaufen stellte ich fest (auch nach genauerem durchlesen), das das wohl die Rubrik hier bei AT ist, in der die meisten sinnlosen Kommentare abgegeben werden.

    Es gibt eine Menge Beispiele, z.b. ein Verkäufer der einen Artikel anpreist und sich daraufhin viele melden und Ihren Senf dazu geben, ob wohl das rein gar nichts mit der Sache zu tun hat. Preisvorstellungen und Verhandlungen sollten doch das Thema sein und nicht das "Nieder-machen" des Angebotes.

    Vielleicht ist es so das ein Verkäufer keine Ahnung von dem Preis seines Artikels hat, vielleicht versucht er es auch einfach, warum nicht?

    Aber muß man denn dann Posts ablassen die nichts mit der Sache zu tun hat?

    Auch sehr beliebt ist es, bei den Gesuchen als Antwort reinzuschreiben das man den Artikel den der Suchende sucht hat, den aber auf keinen Fall hergeben will. Man wollte das nur mal so sagen.

    Hallo???? Was soll das? Tut mir leid, aber darüber kann ich mich wahnsinnig ärgern.


    Der Marktplatz sollte als solcher auch bleiben und die die sich dort tummeln sollten auch so behandelt werden. Es ist keinem Geholfen wenn man sich über den Preis beschwert und dabei keinen Vorschlag macht, und schon gar nicht wenn man eh kein Kaufinteresse hat.

    Klar, ein Hinweis hier und da das da etwas wohl zu teuer angeboten wird ist nicht verkehrt (ebenso auch wenn es zu billig angeboten wird).

    Aber muss dieser Quatsch denn sein?

    Suche dies und das und bekomme als Antwort habe ich und gebe ich nicht her... Verkaufe dies und jenes und bekomme als Antowort viel zu teuer, zu alt oder bla bla bla...


    Kann man das irgendwie ändern? Vielleicht eine Antwort Funktion nur über PM oder Hinweis ganz oben anpinnen wie das so abläuft auf dem Marktplatz.



    Ich mußte jetzt einfach mal die Luft rauslassen, vielleicht kann man ja ( (alle)zusammen?) was daran ändern.


    Gruss


    Doc...
     
    SethGecko, newman und Ephourita gefällt das.
  2. maxg

    maxg Prinzenapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    553
    achtung, jetzt kommt eine nutzlose Antwort:

    wer hier nichts anbieten will, der soll es lassen.
    Ich finde es durchaus in Ordnung wenn man hier darauf hinweist, dass ein Artikel viel zu teuer angeboten wird. Natürlich ist es legitim, dass ein Verkäufer den maximalen Gewinn und ein Käufer den minimalen Preis haben möchte aber da kann man doch trotzdem Leute davor warnen in eine "Falle" zu laufen und gerade Elektronik verliert nunmal schnell an Wert.

    Viel schlimmer finde ich es wenn die Leute denken, dass hier wäre Ebay und die Käufer dazu auffordern Gebote abzugeben und die dann als zu niedrig titulieren. Wenn man was verkaufen woill sollte man seine Preisvorstellung angeben, basta!

    Max

    p.s. Für alle die es immer noch nicht wissen: "VHS" Verhandlungssache; "VHB" Verhandlungsbasis (bei letzterem muss ein Preis angegeben werden)
     
    #2 maxg, 31.10.06
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.06
  3. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Ich kenne nur die Abkuerzung "VHB" fuer Verhandlungsbasis.
     
  4. maxg

    maxg Prinzenapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    553
    uups, klassisches Eigentor :)
     
  5. dr_zoidberg

    dr_zoidberg Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    443
    @maxg,

    ich habe auch nichts gegen das Verkaufen gesagt sondern viel mehr darüber das dann oft nicht zum Thema passende Kommentare abgelassen werden.

    Mir ist klar das man es auch sein lassen kann etwas auf dem Marktplatz zu machen.

    Stellst du dich aber auf einen Flohmarkt und willst was verkaufen, dann willst du deine Zeit mit Leuten verbringen die was zu deinen Sachen zu sagen haben. Wenn Sie meinen das es zu teuer ist, o.k. Aber was hälst du davon wenn einer kommt und sagt, das was du hier anbietest habe ich schon? Wärst du damit weiter? Und nun stelle dir vor es gesellt sich noch einer zu deinem Stand und diskutiert mit dem Typen der schon alles hat was nun der andere nun auch noch hat und das ja eh alles viel zu teuer ist.

    Bringt das dich weiter?


    Gruss


    Doc...
     
  6. da muss man ihn wohl recht geben. nichts gegen einen kleinen scherz am rade... aber das ewige dummlabern und das preis ist geil ringen ist schon echt krank.
     
  7. dr_zoidberg

    dr_zoidberg Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    443
    Genau so sehe ich das nämlich...

    Danke für dein Verständnis.:-D



    Doc....:)
     
  8. el funtzo

    el funtzo Gast

    Schließe mich an…!!!
     
  9. maCB

    maCB Allington Pepping

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    190
    Ich habe hier zwar noch nichts angeboten, ärgere mich dennoch jedes Mal, wenn ich ein interessantes Angebot finde und der 3. Kommentar irgendeinen Müll beinhaltet.

    Aber all das Gemeckere nützt wenig - wenn auch angebracht, wir brauchen konstruktive Vorschläge!

    Mein erster wäre eine Art Liste für Verkäufer zu erstellen die abgearbeitet werden müsste, Was wird verkauft, mit detaillierter Beschreibung und keine langen Texte kopiert von der Hersteller-Seite, warum wird verkauft (macht denke ich Sinn auch wenn es manchmal keinen etwas angeht), wie lange ist man bereit den Verkauf anzubieten, Artikelstandort und als letztes sollte ein Preis pflicht sein, andernfalls werfen Verkäufer und Interessenten Tagelang ein "sag was" "ich weiß nciht was ich will" hin und her.

    Vielleicht macht es sogar sinn 5-10 Marktplatz-Mods einzustellen, die Angebote vorher absegnen müssen, bevor sie veröffentlich werden.

    Das waren meine ersten Gedanken, wäre nett, wenn sich etwas in die Richtung entwickelt.


    Liebe Grüße aus Indien, Christopher
     
  10. skalar1

    skalar1 Granny Smith

    Dabei seit:
    10.10.06
    Beiträge:
    12
    Das Einfachste wäre doch, die Antwortfunktion in dieser Rubrik abzuschalten. Kontakt ist dann über PN oder Mailfunktion möglich.

    Ich kaufe und verkaufe z.B. im dslr-Forum. Hier einmal der Link zu den Forenregeln (nur Marktplatz)

    http://www.dslr-forum.de/announcement.php?f=96&a=4

    Viele Grüße
    Olaf
     
    Svenrique gefällt das.
  11. maCB

    maCB Allington Pepping

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    190
    Das wäre dann ein Anzeigen-Marktplatz und nicht mehr im eigentlichen Sinne eines Forums.

    Ich finde öffentliches Verhandeln über z.B. den Preis recht wichtig und bei dem durchschnittlichen Alter (wenn auch bei einigen nur auf dem Papier), sollte das nun wirklich möglich sein.

    Vielleicht sollte man gegen unverschämte oder Kommentare, die absolut fehl am Platze sind, einfach härter durchgreifen, nur haben die Mods shcon genug zu tun und deswegen bleibe ich bei meinem "MM" (Marktplatz-Mod) Gruppen Vorschlag...
     
  12. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ich habe aus ganz anderen Gründen (und möglicherweise aktuellem Anlaß) ein Problem mit der aktuellen Konfiguration des Marktplatzes und daher auch meine Mitarbeit an einer besseren Lösung ans Team signalisiert.

    In der aktuellen Ausprägung kann jeder User - egal wie viele Daten er von sich übermittelt hat - im Marktplatz (weil normaler Forenbestandteil) seine Gesuche und Angebote einstellen. Damit fehlen aber wesentliche Angaben zur Person, seiner Adresse, Bankverbindung, Telefon, ... und sei es, das sie für Streitfälle beim AT-Team vorliegen. Nur damit keine Mißverständnisse aufkommen: Ich bin sehr dagegen, das solcherlei Infos nur für's lesen, posten und durchsuchen des Forums abverlangt werden. Aber wenn es darum geht, das hier namhafte Geldbeträge den Besitzer wechseln sollen, dann sollten Käufer und Verkäufer ein Mindestmaß an Sicherheit geboten bekommen.

    Ich plädiere daher nachhaltig für die Abspaltung des Marktplatzes in einen separaten Bereich, in dem Beiträge nur mit entsprechenden Mindestangaben zu Name, Adresse und Kontaktmöglichkeiten der Interessenten eingestellt werden können. Das schützt zugegebenermassen noch nicht davor, das unrichtige Angaben übermittelt werden, schafft aber eine zusätzliche Hürde für Betrüger.

    Als Nebeneffekt könnte der Marktplatz eine Kommentarfunktion in der Tat fallen lassen. Es gibt einen festdefinierten Einstellungszeitraum für die Inserate, ggf. eine Verlängerungsmöglichkeit und dann wird der olle Krempel automatisch ausgekehrt. Wer bis dahin nix verkauft/gefunden hat, darf sich dann schon mal seinen Reim auf sein Angebot/sein Gesuch machen.

    Eine entsprechende Software hätte ich griffbereit zur Verfügung, lediglich die Anpassung an die AT-Optik und ein paar konfigurative Eingriffe wären zu machen. Mein Angebot steht.

    Gruß Stefan
     
    dr_zoidberg und Bonobo gefällt das.
  13. macindy

    macindy Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    6.279
    Wir haben heute vorerst die Antwortfunktion abgeschaltet.
    Alles weitere folgt noch ;)
     
    newman gefällt das.
  14. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540

    und ich dachte schon mein account sei gesperrt als ich fragen wollte ob der angebotene artikel noch zu haben ist :(
     
  15. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    hmmm...jetzt kann ich ja aber noch nichtmal mein eigenes angebot auf den neusten stand bringen. ne' wirklich gute lösung war da, wie ich finde, nicht mit dem abschalten :(

    lg, andi
     
  16. Freedee

    Freedee Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    05.10.04
    Beiträge:
    103
    moin. die zustände aufm marktplatz sind echt unter aller sau.
    nazi-posts, kaputtmachposts usw... typische forenerscheinungen (anonymität, alter, reife,...)
    die lösung wie beim dslr-forum ist gut!
    man sollte nur selber auch antworten schreiben dürfen.

    eine lösung mit pflicht zur angabe von daten ist mist. jeder betrüger kann sonst was da rein schreiben und eine registration über perso oder so übersteigt jeglichen aufwand. sowas bringt einfach überhaupt nix.
    wenn man nicht sicher ist, dann soll man telefonnummern austauschen und telefonieren. das nimmt den meisten betrügern schonmal den wind aus den segeln. ansonsten per nachnahme usw. oder nur von usern mit mehr als xxx posts
    gefahr des betrugs besteht immer.


    plädiere für folgende lösung:

    - bei biete-threads keine antworten von nicht-mods bzw. nicht-threaderstellern erlauben und pushen nur 1x am tag oder so.
    - 1-3 mods, die am marktplatz für ordnung sorgen

    Gruß Freedee
     
  17. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Also die Antwortfunktion ganz auszuschalten finde ich nicht gut.
    Es gibt ja immer wieder Fälle, da werden Kommentare gepostet, die sicherlich für alle spannend sind und nicht nur per PN an die Anbieter gehen sollten. Das macht auch einen nicht unwesentlichen teil des Marktplatzes aus.
    Ich finde, die Möglichkeit der "offenen Beantwortung" sollte bleiben.

    Was mich eher etwas nachdenklich macht, ist die Tatsache, dass immer mehr ATler die nicht mal Posts im zweistelligen Bereich haben dort Ihre Hardware anbieten. Ich finde, das sollte doch Mitglieder vorbehalten sein, die schon etwas länger dabei sind - schon allein aus "sicherheitsgründen".
     
  18. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Menge Post != ehrlicher Handelspartner

    Nochmal: es gibt Lösungen, sie sind auf einer von mir betreuten Plattform schon seit fast 7 oder 8 Jahren im Einsatz. Und warum soll ich erstmal als Präliminarium Telefon, Adresse etc. 1:1 austauschen, wenn ich es automatisieren und damit von vorherein ein Verhältnis zwischen Handelspartnern entlasten kann. Ich frage nicht jeden erstmal nach seinem Kontostand, letzten HIV-Test oder was mir sonst für die Sicherheit meiner Transaktion wichtig erscheinenden Dinge (siehe auch bei wAxens Wohnungsthread, was sich z.B. Vermieter alles einfallen lassen). Ich hätte einfach gern eine Plattform, wo ich entspannt dealen kann, weil ich nach wie vor erstmal allen nur redliche Absichten unterstellen kann. Und für die paar die anderes im Sinn haben, gibt's dann ein Fallback.

    Wer weniger will, darf mir gerne meine 260 EUR, ww. den zugehörigen PowerMac beschaffen, denen ich gerade hinterherlaufe!

    Gruß Stefan
     
  19. Freedee

    Freedee Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    05.10.04
    Beiträge:
    103
    hey mal angenommne ich bin ein mieser abzocker. dann geb ich einfach andere daten an. wie willst das überprüfen? per ip-adresse über den anbieter? da darfst nur einsehen, wenn polizei ermittelt oder so.

    und wenn einer betrügen will (was man ja vermutlich mit vorsatz tut), dann gibt der sicher nicht seine echten daten an
     
  20. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    aha...bei selbst erstellten threads kann man wohl doch antworten, was? zumindest hatte es bei apfelmann's imac den anschein.

    naja, dann war meine idee mit dem "dranhängen weil ich ja genau das gleiche anbiete" wohl nicht die richtige und ich mach einfach meinen eigenen auf o_O

    lg, andi
     

Diese Seite empfehlen