1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mal wieder: Beamer anschließen...

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von JeaBea, 16.05.07.

  1. JeaBea

    JeaBea Adams Apfel

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    511
    Hallo!
    Ich weiß, dass es zu diesem Thema schon den einen oder anderen Thread gibt, doch da ich diesbezüglich absolut kein Know-How habe, reichen mir die gefundenen Erklärungen nicht ganz.
    Ich habe ein MacBook und will mir demnächst einen MiniDVI auf VGA Adapter zulegen. Auf diese Weise möchte ich dann eine Präsentation auf einem Beamer vorstellen.
    Da ich mich aber nicht zum Volldeppen machen möchte und alles in die Hose geht, möchte ich mir hier die nötigen Infos holen. Also: Wie genau schließe ich den Beamer an - muss erst der Beamer an sein, dann ans MacBook anschließen, dann das MacBook hochfahren? Oder Beamer anschalten, ans gestartet MacBook anschließen?
    Was für Einstellungen muss ich dann vornehmen, damit das Bild auch echt über den Beamer kommt? Mit der Taste F7 was machen oder in den Systemeinstellungen bei "Monitore"?
    Wie Ihr merkt, habe ich davon echt keine Ahnung, es wäre also super, wenn Ihr den Vorgang von Grund auf erklären könntet, damit die Nervosität beim Referat nicht schon vorher so groß ist. ;)
    Vielen, vielen Dank!!
    Liebe Grüße,
    JeaBea
     
  2. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Macbook an, Beamer an. Anschließen: Erst den Beamer an den Adapter dann den Adapter an das Macbook. Dann geht das automatisch. Evtl. musst du mit dem Beamer noch die quelle wählen. Mit der F7 Taste steuerst du was der Beamer zeigt. Wenn du alles so lässt zeigt er genau das gleiche Bild. Wenn du sie drückst zeigt er nur den Desktophintergrund und du kannst Fenster indem du sie rechts aus deinem Macbook Bildschirm schiebst auf ddas Beamer Bild packen.

    Gruß Jumpy
     
  3. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Tipp: Trockenüben. Wenn du irgend einen Monitor oder modernen TV daheim hast.
    Ist prinzipiell das gleiche.

    Die Steckverbindungen zwischen dem Adapterund dem VGA Kabel stecken und dann den Adapter in den Mac.

    Darf mal eigendlich fragen was du für ein Prozedere erwartet hast...?
     
  4. JeaBea

    JeaBea Adams Apfel

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    511
    Hehe, danke danke.
    Nun, man bekommt halt ab und an bei Dozenten oder anderen Leuten mit, dass das mit dem Beamer nicht klappt. Angesteckt, geht nicht, Knöpfe gedrückt, geht nicht - bis irgend ein Held daher kommt und den Laden rockt. - Wollte einfach wissen, in welcher Reihenfolge die Geräte angeschlossen werden und ob ich z.B. auch am MacBook noch Einstellungen vornehmen muss bezüglich Auflösung, Synchronisierung oder so.
    Also, vielen Dank!!
     

Diese Seite empfehlen