1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MAIL. warum ist das Programm so dumm?

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von KEIKO, 16.03.07.

  1. KEIKO

    KEIKO Meraner

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    228
    Hallo,

    sagt mal, weiß jemand von Euch warum das Programm Mail so dumm ist? Ich meine, diesen Spam-Schutz hat das Programm ja so gut wie gar nicht drauf (mann könnt fast glauben es geht nach dem zufallsprinzip vor, was Werbung ist und was nicht... - selbst wenn ich immer brav "das ist werbung" oder "ist keine werbung" drücke) - UND VORALLEM: wie geht das an, dass mail selbst bei AntwortMails von Adressen (.....@immerwieder.at), an die man erst ein mail geschrieben hat, glaubt das die Werbung sind??

    vielleicht wird das ja bei leopard besser?

    ;)

    lg keiko
     
  2. Corny

    Corny Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    681
    Apple Mail hat keine Intelligenz. Die Intelligenz kann also nur beim Benutzer liegen :D Vielleicht sind deine Erwartungen einfach zu hoch.
    Apple Mail lässt sich bei mir ab und zu durch Bilder, die nur Text enthalten, verwirren, blockt andere Werbung aber recht gut. Da ich Regeln und Ordner für Nachrichten von für mich relevanten Personengruppen angelegt habe, macht mir das Programm auch keine Sorgen...
    Ach ja:
    [​IMG]
     
  3. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Und Frau :p

    Wie wäre es denn bei soviel angeblicher Dummheit von Mail, wenn du sie durch intelligente Postfächer einfach mindern würdest. Da kann man schöne Regeln erstellen und dann klappts auch mit dem Spamfilter wieder.
     
  4. KEIKO

    KEIKO Meraner

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    228
    > mein mac ist sowieso um einiges intelligenter als ich, das ist eh kloar! ;o)
     
  5. faustocoppino

    faustocoppino Querina

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    186
    Dazu muss ich sagen, dass der Junkmail-Filter von Thunderbird um längen besser ist. Die Lernfunktion von Mail kann man (oder frau) in die Tonne kloppen. Sorry, Apple, aber das geht auch besser.
     
  6. rubro

    rubro Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    12.02.06
    Beiträge:
    106
    Habe Thunderbird geladen. Gefällt mir auch. Aber meine Apple-Mail Daten krieg ich nicht importiert. Da gibt´s wohl nur miese Umwege, oder?
     
  7. Dietmar

    Dietmar Ribston Pepping

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    298
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Vielleicht ist der Spam Filter irgendwie "zerkonfiguriert". Manchmal hilft es ihn nach kervehrtem Training zurückzusetzen und sozusagen neu mit dem Training zu beginnen. Ein entsprechend gepflegtes Adressbuch hilft auch um die Whitelist besser zu erkennen.
    Gruß Pepi
     
  9. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    wenn ich eine Mail von einem Mac zum anderen schicke, landet sie meistens im Werbung-Ordner

    auch wenn ich "ist keine Werbung" klicke - passiert es das nächste Mal meistens wieder

    ich hoffe das Leopard Mail wird da in einigen Punkten besser arbeiten - z.B. auch in bezug auf diese ständige Passwort Nachfrage - trotz diverser Versuche konnte ich das Problem nur durch ein Mail-Umleitung "beheben"
     
  10. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Also mein Mail filtert mir 97% des Spams aus und hat erst einmal den Falschen rausgesiebt (was bei dem wohl häufiger passiert). Also immer schön als Werbung markieren, dann sollte das mit den richtigen Einstellungen funktionieren.
     
  11. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    "diese ständige Passwort Nachfrage" liegt nicht an Mail, sondern am account.
     
  12. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    hatte mit Outlook unter Windows vorher auch minütliche Abfrage bei Arcor eingestellt - da gabs keine Probleme - auch Mail hat die ersten Wochen nicht nachgefragt - kam erst später - aber dann gings nicht wieder weg

    die Problematik, dass Web.de keine minütliche Abfrage zuläßt, ist mir bekannt

    bei arcor hat es aber wie gesagt vorher gut funktioniert
     
  13. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Ich habe auch einen Arcoraccount.
    Da kommt es immer wieder, in unregelmäßigen Abständen, vor, dass die Passwortabfrage kommt.
    Dass passiert sowohl auf meinem G4 als auch auf dem Intel-Macbook als auch auf dem Bürorechner Windows-XP mit Lotus.
     
  14. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    hab da mal einige zeilen im manual von einer shareware gefunden.
    vor dem kapitel "error".

    Remember, a computer does exactly what the user asks it to do which
    sometimes can be radically different from what the user wanted the
    computer to do.
     
  15. smile

    smile Klarapfel

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    280
    also für den intelligenten Spamfilter hat Apple bei der Vorstellung von Mail (2.0) ausgezeichnete Kritiken bekommen. Inzwischen gibt es allerdings in der Tat bessere Algorythmen - aber der Leo steht ja auch schon vor der Tür :)

    Bei mir funktioniert der Spamfilter übrigens sehr gut. Im Prinzip null falsch einsortierte Spammails. Nur manche Spammail wird nicht erkannt - aber genau dafür lassen sich die Spammer ja auch eine Menge einfallen (Stichwort Grafiken mit eingebettetem Text)
     
  16. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    "in unregelmäßigen Abständen"
    genau da liegt das Problem - wieso nicht regelmäßig?
    teilweise sogar direkt nach dem Starten von Mail ohne vorherige E-Mail Abfrage

    seit ich die von einem macnews account abrufen lasse, ist das Problem behoben

    auf meinem WinPC kannte ich das vorher nicht - aber vielleicht liegts tatsächlich an Arcor, Web.de & Co.
     
  17. Maksi

    Maksi Gast

    Hat von Euch eigentlich schon jemand geschafft, dass die Apple-Newsletter (der generelle und der iTunes-Newsletter) direkt im Ordner für Werbung oder im Papierkorb landen? Ich hab sogar Regeln dafür erstellt :) aber Mail hält sich nicht dran. Gut, das ist nicht so schlimm, bekomme gerne Mail von Apple, aber zumindest der iTunes-Newsletter wandert z.B. ungelesen in den Papierkorb und das jedes Mal (ach... ich könnte da mit Automator...). Bisschen eine Frechheit ist das ja schon aber Apple ist halt auch nur ein Möchtegernmonopolist :)
     
  18. Maksi

    Maksi Gast

    Es liegt an Arcor, web.de und weiteren Anbietern, die z.B. für Freemail-Kunden (web.de) nur ein bestimmtes Intervall erlauben, in welchem Emails abgerufen werden dürfen, siehe dazu auch einen Thread im Email-Forum.

    Bei web.de sind es z.B. 15 Minuten und manchmal scheint Mail vielleicht nach 14 Minuten und 58 Sekunden Emails abzurufen oder ist der web.de-Server zu lahm oder was auch immer - jedenfalls stresst dann der web.de-Server. Leider lässt Mail als nächstes Intervall nur 30 Minuten und auch keine unterschiedlichen Intervalle für die einzelnen Konten einstellen. Da hilft nur in Kauf nehmen oder Umwege wie z.B. oben beschrieben.
     
  19. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    ja - die Erklärung ist mir bekannt
    nur komisch, dass es eben manchmal funktioniert hat und manchmal nicht
    es ist keine Regelmäßigkeit zu erkennen gewesen
    und das verstehe ich nicht

    anderes Problem: wenn ich beim iBook in Mail auf Empfangen klicke, werden die E-Mails 7x abgerufen - mit der Automatik nur 1x
     
  20. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Wie wär's mit Abbestellen?
     

Diese Seite empfehlen