1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mail an 2 Arbeitsplätzen

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von mmmm, 30.03.06.

  1. mmmm

    mmmm Gast

    Hallo,
    demnächst werde ich an 2 Mac-Arbeitsplätzen (Tiger und OS 10.2) arbeiten und suche nach einer Lösung für meine email accounts. Am liebsten wäre es mir, wenn ich alle emails, gesendete emeails, kontakte, etc. immer auf einem usb-stick dabei hätte, damit ich nicht ständig alles doppelt und dreifach nachladen, eintragen, etc. muss.
    Alle mails auf dem Server belassen ist auf Dauer keine Lösung und für mich doppelte Arbeit.

    Geht das mit Mail? Kann man im library Ordner ein alias für den Mail Ordner auf dem stick setzen oder hat jemand sonst noch eine andere Idee / Lösung?

    Mercie
     
  2. ph5

    ph5 Gast

    hallo,

    die einfachste methode wäre es, anstatt dem pop3-protokoll imap zu benutzen. das wäre so ziemlich genau das, wie du es besprochen hast.
    mit hilfe von .mac und der synchronisation ginge dann auch noch mehr.
     
  3. mmmm

    mmmm Gast

    okay, das ist mir schon klar, mir wäre es aber lieber, alle mails, v.a. auch die von mir gesendeten mails und kontakte "physisch" dabei zu haben. zack mit einem klick und einem email-client.

    ich bin noch kein .mac Vereinsmitglied und mir sind meine 5 accounts schon genug, man lebt ja heute mit mindestens 2 Identitäten und 3 jobs und und und...:)
     
  4. turncoat

    turncoat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    374
    Als Alternative würde sich dann Portable ThunderBird anbieten.

     
  5. mmmm

    mmmm Gast

    cool!
    Danke für den Tipp! Das ist genau das, was ich suche!
    ich hab zwar schon ein paar mac os x downloads gegoogelt, die sind aber leider alle tot, ich such mal weiter....

    Falls jemand zufällig einen tipp hat, freu ich mich natürlich.


    :-D

    Markus
     
  6. lerone

    lerone Gast

    nochmal: alias von mail anlegen?

    hallo, ich habe eine strukturell ähnliche frage (und wäre nicht froh auf ein anderes mailprogramm umsteigen zu müssen): ich habe meine persönlichen daten auf einer mountbaren image disk; irgendwie macht es aber keinen sinn seine daten zu schützen, wenn der schutz nicht auch die persönlichen mail + adressbuchdaten
    umfasst. - nun scheint mir die einzige möglichkeit ein alias des mail ordners in der library anzulegen und die eigentlichen daten auf einem zweiten, passwortgeschützen volume abzulegen.
    hier stößt man aufs selbe problem: mail akzeptiert das alias in der user-library nicht un
    d will alles neu importieren... :mad:.
    kennt jemand da andere wege?! kann ja eigentlich nicht sein...
     
  7. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Probiers doch statt Alias mal mit einem Symlink, das müsste in jedem Fall hinhauen. Mehr Info im Terminal: "man ln".

    Edit: Gerade ausprobiert -- funktioniert. Mail beenden, Ordner verschieben, Terminal auf, dort ln -s /Volumes/VerschluesseltesImage/Mail/ ~/Library/Mail -- und fertig.
     
    #7 bezierkurve, 11.04.06
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.06
  8. lerone

    lerone Gast

    genial! - muchas gracias! :p

    --- funktionierte genau so.
     

Diese Seite empfehlen