1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacPro AirPort Internet Sharing eine echt harte Nuss

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Željko, 29.03.07.

  1. Željko

    Željko Alkmene

    Dabei seit:
    16.06.05
    Beiträge:
    34
    Hallo,

    man kann mein Problem glaube ich mittlerweile als Herausforderung ansehen.
    Normalerweise habe ich jetzt meine Probleme hinbekommen aber das hier macht mich fertig.
    Vielleicht gibt’s hier einen der es besser drauf hat. (So genug Frust abgelassen)

    Die Sache an sich ist gar nicht sooo kompliziert.

    Mein MacPro ist mit einem Netzwerkkabel an einem Router (kein WLAN) angeschlossen, mit fester IP 192.168.6.x.
    Nun möchte ich für das Dienstlaptop diese Internetverbindung über AirPort also WLan des MacPro freigeben.

    Nennt sich wohl „Internet Sharing“ ist auch laut Apple kein Kunststück. http://docs.info.apple.com/article.html?path=Mac/10.4/de/mh336.html

    Ich habe diese Anleitung genau umgesetzt. „Personal Web Sharing“ ist aktiv und das Internetsharing ist auch aktiviert. Quelle eth Ziel AirPort.

    Nehme ich das Laptop meldet das auch brav „ein wlan wurde gefunden, möchten sie verbinden“ (baloon Meldung Windows). Nach dem bestätigen soll man das Kennwort eingeben danach verschwindet das Fenster und nach ca. 10-15 Sekunden kommt wieder die Meldung „ein wlan wurde gefunden, möchten sie verbinden“ das kann man dann den ganzen Abend spielen.

    Ich habe auch das ganze mit Verschlüsselung 40 und 128 Bit auch ohne keine Chance die beiden zu verbinden.

    Dann habe ich mir ein zweites Laptop besorgt (um das Laptop als Fehlerquelle zu beseitigen) genau das gleiche Problem. Schein also kein Problem von den Laptops zu sein.

    Um zu Testen ob überhaupt eine WLan Verbindung zwischen den beiden möglich ist habe ich mal eine Punkt zu Punkt Verbindung eingerichtet klappt wunderbar.

    Ach ja bei der Punkt zu Punkt Verbindung wird oben in der Leiste das AirPort Radar mit einem PC Symbol angezeigt. Nach dem Starten des Internet Sharing wird das Symbol angezeigt mit einem Pfeil. (vielleicht hilft dieser Hinweis ja)

    Das Problem habe ich mittlerweile länger und habe auch in das Apple Disskusions Board geschrieben und bei MacUser bis heute keine einzige Antwort die überhaupt irgendwie weiterhelfen würde. In der Zeit habe ich aus lauter Verzweiflung auch das MacOS neu installiert das auch keine Besserung gebracht hat. Der telefonische Apple Support ist mittlerweile abgelaufen der Hotline Mitarbeiter meinte aber auch "keine Ahnung" o_O


    Gibt es hier jemanden der das Problem vielleicht nachprüfen kann,
    - also ein WinXP Laptop mit Wlan
    - einen Mac der drahtgebunden an das Internet angeschlossen der über das Wlan (AirPort) diese Internet Verbindung freigibt.


    Hier noch ein Bild zur Veranschaulichung.

    [​IMG]
     
  2. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Hallo.

    Habe auch festgestellt, wenn man die Netzwerkverbindung über Airport weiterleiten möchte, das es Probleme macht.
    Clients können sich mit dem freigegebenen Netz nur verbinden wenn es unverschlüsselt ist, sobald WEP unter "Optionen für Airport" aktiv ist bauen Windowsclients keine Verbindung mehr zum Netz auf.
    Wird hingegen ein Ad-hoc-Netz mit WEP eingerichtet können sich die Windowsclients verbinden, nur leider lassen sich ja Ad-hoc und Sharing nicht zusammen nutzen.

    Wie gesagt ohne Verschlüsselung lässt sich ein Netz mit Sharing errichten, achte bitte auch auf Ruhezustandseinstellungen auf dem freigebenden Rechner (MacPro), der Ruhezustand kann den Sharingdienst beenden.

    Vermutlich handelt es sich bei dem Sharing-WEP um einen Fehler oder es fehlt der Featurebutton "alternatives Kennwort anzeigen". Könnte mir nämlich vorstellen das Windowsrechner sich dann nur mit HEX26 statt mit ASCII13 anmelden können, probiert habe ich es zwecks Sinnentleertheit noch nicht. Das ist aber ein altes Windowsproblem, weswegen ja auch eine lange Zeit lang WLANs unveschlüsselt waren, niemand hat sich 26 Zeichen gemerkt.
     
  3. Željko

    Željko Alkmene

    Dabei seit:
    16.06.05
    Beiträge:
    34
    - Also den Ruhezustand schliesse ich jetzt mal aus es vergehen ca 20 Sekunden vom starten des "Internet Sharing" bis zum hestellen der Verbindung.

    - unverschlüsselt die Verbindung herzustellen hatte ich am Anfang versucht, danch nur noch verschlüsselt. Werde aber es nochmall unverschlüsselt versuchen.

    - zum thema ASCII13 und HEX26 soll ich mal ein trivial pw in HEX26 umwandeln und dieses dan in das win hacken?
     
  4. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Ja probier mal, ich könnt vermuten das es daran hängt.
     

Diese Seite empfehlen