• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

[10.12 Sierra] macOS Server: FTP Server - keiner darf schreiben?!

Ijon Tichy

Spätblühender Taffetapfe
Mitglied seit
21.11.06
Beiträge
2.780
Ich habe bei meinem macOS Server den FTP-Server aktiviert, eine Website ausgewählt und dort einen User mit Read/Write hinzugefügt.

Trotzdem kann dieser User über FTP keine Dateien oder Ordner anlegen.

Was mache ich nur falsch?? Bin verzweifelt.....! 😨

--- Nachtrag ---

Hm, ok, das Problem scheint zu sein, dass man keine Dateien in Ordnern anlegen darf, die ein anderer User angelegt hat.

Muss ich das über eine Gruppe lösen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Wuchtbrumme

Golden Noble
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
15.610
Muss ich das über eine Gruppe lösen?
soweit ich die Doku gelesen habe, ist die hauptsächliche Krux nur, dass man nicht im Wurzelverzeichnisses eines Laufwerks schreiben darf. Mit anderen Benutzern habe ich keine Probleme (ftp auf 10.13).
Ich habe bei meinem macOS Server den FTP-Server aktiviert, eine Website ausgewählt und dort einen User mit Read/Write hinzugefügt.
ich verwende ftpServer aus dem AppStore, der nichts anderes macht, als den macOS-internen Daemon zu starten.
 

Ijon Tichy

Spätblühender Taffetapfe
Mitglied seit
21.11.06
Beiträge
2.780
ich verwende ftpServer aus dem AppStore, der nichts anderes macht, als den macOS-internen Daemon zu starten.
Vielleicht sollte ich den auch nehmen.... Danke...


@Wuchtbrumme meint du den https://apps.apple.com/de/app/ftp-server/id987045856?l=en&mt=12

Falls ja, taugt der leider nicht. Erstens lässt er mich nicht von /Library/Server/Web/Data/Sites sharen, zweitens muss ich alle User dort neu anlegen, dritte gibt es nur "Launch at Login", was bei einem Server nicht hilfreich ist. :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Wuchtbrumme

Golden Noble
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
15.610
Hi,
ja, das ist er
Falls ja, taugt der leider nicht. Erstens lässt er mich nicht von /Library/Server/Web/Data/Sites sharen, zweitens muss ich alle User dort neu anlegen, dritte gibt es nur "Launch at Login", was bei einem Server nicht hilfreich ist. :(
ok, das tut mir leid. Bei mir ist der Server virtualisiert und eh über die Bildschirmfreigabe erreichbar, von daher ist das kein Problem.

Dann müsste man sich Dein ursprüngliches Problem noch einmal angucken.
Welches macOS und welche Server-Version verwendest Du (ich habe nur einen High Sierra und einen Profilmanager auf Catalina, wenn Du was anderes hast, wird es aufwendig, das nachzustellen)
 

Ijon Tichy

Spätblühender Taffetapfe
Mitglied seit
21.11.06
Beiträge
2.780
Ich habe das Problem jetzt umgehen können, indem ich immer mit demselben User Daten per FTP hochlade.

Trotzdem würde mich natürlich interessieren wie das eigentlich gedacht ist. Vielleicht ist das ja so auch korrekt und passt nur für meinen Anwendungsfall nicht? Aber im Netz finde ich nichts dazu und da es ja nun funktioniert, ist meine Motivation nicht mehr so groß, da viel Zeit und Recherche reinzustecken.

Ich bin mit dem Server noch auf Sierra und verwende daher macOS Server 5.3.1.