• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

macOS Catalina auf nicht unterstützen Macs installieren

Michael Reimann

Geschäftsführung
AT Administration
Mitglied seit
18.03.09
Beiträge
6.340
Zwei Dinge habe ich auf dem MacBook 6,1 ausprobiert:

1. Update auf 11.4. - Das ging zunächst, wenn auch sehr langsam. Dann aber wollte der Mac nicht mehr booten. Scheint ein bekanntes Problem zu sein bei "Penryn" CPUs. Also alles neu und wieder 11.2.3

2. Die von euch vorgeschlagenen "Post Install Patches". Die haben in der Tat einiges gebracht. Ich habe dem Gerät ja vorher 8GB Ram spendiert und nun läuft er erträglich schnell genug für alles was man im Alltag so macht.
 

caravella

Tokyo Rose
Mitglied seit
10.10.19
Beiträge
69
das hört sich ja schon besser an und mein 7,1 ist dann evtl. so schnell wie mit Catalina wenn ich ihm noch eine ssd spendiere.

Ich habe irgend etwas gelesen das Bootcamp nicht mehr funktioniert. Weiß da jemand etwas?
 

makra

Becks Apfel (Emstaler Champagner)
Mitglied seit
03.01.06
Beiträge
331
Ich habe irgend etwas gelesen das Bootcamp nicht mehr funktioniert. Weiß da jemand etwas?
Wenn ich das richtig mitgelesen habe, gilt es besonders da, nicht einfach zu probieren, sondern die Anweisungen genau zu befolgen. Aber ich benutze kein Boot Camp...
 
  • Like
Wertungen: caravella

makra

Becks Apfel (Emstaler Champagner)
Mitglied seit
03.01.06
Beiträge
331
Ich versuche es bei Gelegenheit nochmal.
Ähem... Da ist doch noch was: Jetzt habe ich auch mal Hand an das MB5,1 meiner Frau gelegt, weil das Mojave-Update nicht funktioniert hatte. Bevor ich mit TimeMachine Mojave wiederherstelle, kann ich auch erst mal mit Catalina spielen. Und da geht es mir nun genauso wie Dir: Er will einfach das Sicherheitsupdate nicht installieren - ich stecke bei 19H15 fest. Ob es am Boot-Vorgang der Pre-APFS-Maschine liegt? Weiß jemand von Euch mehr? Z.B. auch, ob ich mich mit USBOpenCoreAPFSloader3 näher beschäftigen müsste?

Jedenfalls spreche ich Dich hiermit feierlich von allen Restzweifeln an Deinem Timing frei.
 
  • Like
Wertungen: Michael Reimann
Mitglied seit
17.05.21
Beiträge
211
Uiuiuiuiui... :confused:
Alles Core2Duo (Penryn) CPUs. Ihr müsst ziemlich schmerzresistent sein ;)

Ich habe letztes Jahr ein HP Notebook auf dieser Basis entsorgt. Es lief sowohl Linux als auch Win 10 darauf, aber arbeiten will man damit nicht mehr. Das wird bei Macs mit MacOS nicht wirklich anders sein. Immerhin haben Linux und MacOS die gleiche Abstammung: Unix.
 

makra

Becks Apfel (Emstaler Champagner)
Mitglied seit
03.01.06
Beiträge
331
Uiuiuiuiui... :confused:
Alles Core2Duo (Penryn) CPUs. Ihr müsst ziemlich schmerzresistent sein ;)

Ich habe letztes Jahr ein HP Notebook auf dieser Basis entsorgt. Es lief sowohl Linux als auch Win 10 darauf, aber arbeiten will man damit nicht mehr. Das wird bei Macs mit MacOS nicht wirklich anders sein. Immerhin haben Linux und MacOS die gleiche Abstammung: Unix.
Als Schreibmaschine und Webbrowser gibt es da wirklich wenig Schmerzen - natürlich nur mit SSD.

Zurück zum Thema: Problem gelöst - USBOpenCoreAPFSloader3 laden, den EFI-Ordner auf einen USB-Stick ziehen und von diesem nach Drücken der Wahltaste starten, wenn der Update-Prozess mit CatalinaOTAswufix wie oben beschrieben einen Neustart auslöst. Da erscheint ein Menü, in dem "macOS Installer" auszuwählen ist. Dann läuft der Prozess weiter und nach einiger Zeit erscheint der Catalina-Installationsprozess wie gewohnt. Danach dann Neustart wie gewohnt vom "Catalina Patcher" starten, um die Patches zu installieren. Also alles ganz einfach eigentlich... 😉
Courtesy of K two.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: caravella

m4d-maNu

Fauliger Sekai Ichi
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
18.357
Ist immer noch ein Mac, wo auf einer Vergleichbaren Kiste mit Windows das Spiel eh schon besser laufen würde 🙃

Gut hab ich nicht probiert, brauch aber auch den Laptop nicht mehr um mir sowas anzusehen. Da nutze ich lieber den 55" TV oder gleich die Leinwand 😎 Aber klar die hier noch auf den Laptop angewiesen sind, könnte es vielleicht Problematisch werden, wobei ich selbst da nicht verstehe warum, denn ein 720p VIdeo ist nun auch nichts besonderes eigentlich 🤪
 

caravella

Tokyo Rose
Mitglied seit
10.10.19
Beiträge
69
Als Schreibmaschine und Webbrowser gibt es da wirklich wenig Schmerzen - natürlich nur mit SSD.

Zurück zum Thema: Problem gelöst - USBOpenCoreAPFSloader3 laden, den EFI-Ordner auf einen USB-Stick ziehen und von diesem nach Drücken der Wahltaste starten, wenn der Update-Prozess mit CatalinaOTAswufix wie oben beschrieben einen Neustart auslöst. Da erscheint ein Menü, in dem "macOS Installer" auszuwählen ist. Dann läuft der Prozess weiter und nach einiger Zeit erscheint der Catalina-Installationsprozess wie gewohnt. Danach dann Neustart wie gewohnt vom "Catalina Patcher" starten, um die Patches zu installieren. Also alles ganz einfach eigentlich... 😉
Courtesy of K two.

Moin @ makra,

schön das du es hinbekommen hast. Ich hätte das auch vermutet da der MB 5.1 ja nicht APFS fähig ist.
Leider hilft es Michael Reimann bei seinem Problem nicht weiter da das MB 6.1 ja wohl APFS unterstützt.
 
Zuletzt bearbeitet:

makra

Becks Apfel (Emstaler Champagner)
Mitglied seit
03.01.06
Beiträge
331
Moin @ makra,

schön das du es hinbekommen hast. Ich hätte das auch vermutet da der MB 5.1 ja nicht APFS fähig ist.
Leider hilft es Michael Reimann bei seinem Problem nicht weiter da das MB 6.1 ja wohl APFS unterstützt.
Hm, oben #151 ging es zumindest um den MacPro4,1, aber ob der APFS kann, weiß ich nicht. Da muss der Chef mal Auskunft geben...
 
  • Like
Wertungen: caravella

caravella

Tokyo Rose
Mitglied seit
10.10.19
Beiträge
69
Sorry, du hast vollkommen recht. Ich war irgendwie auf dieses weiße MB fixiert obwohl es ja nicht darum ging. Der Mac Pro 4,1 kann nicht wohl nich APFS und muß dann so behandelt werden wie du es erklärt hast. Vermute ich jedenfalls.