1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacMini tunen oder switchen?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von master_b, 06.07.06.

  1. master_b

    master_b Gloster

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    60
    Hallo,
    ich habe im Moment einen G4-MacMini mit (ja, ja - viel zu wenig) 512 MB RAM. Der lahmt natürlich ordentlich. Deshalb meine Frage - was meint ihr: Soll ich meinen Arbeitsspeicher aufmotzen (2 GB) oder direkt auf einen Intel-MacMini umsteigen? Und den guten alten G4 bei eBay versteigern?
     
  2. m00gy

    m00gy Gast

    Was machst Du hauptsächlich mit Deinem mini?
     
  3. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Soweit ich weiß kann man den G4 doch nur bis max. 1GB RAM aufrüsten!?
     
  4. master_b

    master_b Gloster

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    60
    Hauptsächlich Audioproduktion (ProTools) und Office-Anwendungen (Mail, Word, etc.)
     
  5. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Sind die "ProTools" denn schon UB?

    Ich würde aus'm Bauch raus eher sagen: Erstmal RAM erweitern.
    Wenn dann alles schön als UB vorliegt, insbesondere Office, vielleicht nen neuen MacMini. Bis dahin dürfte der auch aufgewertet sein...und günstig ist er aktuell auch nicht gerade.
     
  6. Alferd

    Alferd Auralia

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    202
    So hab ich das auch in Erinnerung. Hab damals nach dem Kauf nachgerüstet und denke eigentlich, daß ich gleich 2 GB genommen hätte, falls das gegangen wäre. Ist jedenfalls nur ein Speicherslot drin.
     
  7. true_joshua

    true_joshua Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    619
    So ist es!
     
  8. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Für den Fall dass die Audio-Tools schon UB's sind, würde sich auf Dauer sicher ein Intel-Mac rechnen.

    Wenn du die Tools aber ohnehin nur gelegentlich nutzt und die Hauptaufgaben Office und Internet sind, reicht auch der G4 noch einige Zeit dafür aus, etwas mehr RAM sollte es aber schon sein dafür.
     
  9. apfel@apple

    apfel@apple Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    314
    hi

    muss sagen habe wie man unten sehen kann einen itel mac mini und einen g4 bei den normalen sachhen ist mein g4 mit 1gb ram noch oft gleich auf mit dem intel mac mini also voerst würde ich nicht wechseln. zumindest bis es alle progis auf intel sprache gibt :-D

    mfg
     
  10. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.479
    Und eine größere und schnellere Festplatte

    z.B. Seagate Momentus 5400.3 ST9160821AS

    bewirkt auch neben viel RAM oft Wunder.
     
    #10 marcozingel, 07.07.06
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.06
  11. Magoonzy

    Magoonzy Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    707
    Ich würde auf einen Intel MAc Mini switchen. Auf lange Sicht gesehen: zukunftssicherer.
    Allerdings spricht auch nichts dagegen deinen Mini aufzurüsten. Glaube das ist eine Gefühlsfrage.

    Lg
    Mag
     
  12. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Genau deshalb fragt sie ja uns ;)

    Neuer Mac mini wird sicher teurer als ein Speicherbaustein für den G4 Mac mini, deshalb empfehle ich für's Erste diese Lösung. Auch deshalb, weil ich den Intel-Mac mini wegen der Grafik nicht für besonders kaufenswert halte.
     

Diese Seite empfehlen