1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacMini: RAM einbauen

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von atomfried, 26.03.06.

  1. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    Hallo leute,
    ich habe mich nun dazu entschlossen mehr RAM in meinen MacMini einzubauen und habe dazu ein paar fragen:

    Kann ich da eigentlich ganz normale PC RAM Riegel z.B. bei Atelco oder KLM kaufen?
    Wieviel Plätze habe ich? Hab die Kiste noch nie von innen gesehen.
    Gibt es eine RAM Grenze?
    Verfällt die Garantie wenn ich die Riegel einbaue?

    vielen dank!
     
  2. cdyFlorian

    cdyFlorian Allington Pepping

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    190
    Der Mac Mini hat nur einen Ram slot.
    Da Passen Max. 1GB rein!
     
    #2 cdyFlorian, 26.03.06
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.06
  3. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Das gilt natürlich auch nur für den Intel Mac mini. Der G4 Mini verträgt einen "stinknormalen" PC-2700 Riegel.
     
  4. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Hab den Beitrag mal gelöscht, ich war der Annahme es handelt sich um nen Intel (hab nicht in die Signatur geguckt *G*)
     
  5. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Macht ja nix ;)

    Zurück zu den restlichen Fragen:
    Ja, jeder handelsübliche PC2700-Riegel müsste es tun. Die Garantie verfällt beim G4 nicht, sofern man halbwegs vorsichtig vorgeht. Der Rest wurde ja schon gesagt (1 Slot, 1GB).
     
  6. cdyFlorian

    cdyFlorian Allington Pepping

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    190
    Ich habe aber auch schon gehört, dass ein herkömmlicher PC Arbeitsspeicher dir die Festplatte zerschiessen kann, also vorsicht :oops:
     
  7. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    @ cdyFlorian bitte Quellenangabe, wo hast du das denn her? Und vor allem wie soll das denn gehen? Hab ich noch nie gehört. Entweder der Ram geht, oder net.

    Gruß Schomo
     
  8. cdyFlorian

    cdyFlorian Allington Pepping

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    190
    Es war vor zwei Jahren bei einem bekannten von mir. Er hat in seinem 867 MHZ
    G4 Mac einen 512MB PC-133 SDRam eingebaut, den er sich bei Media Markt angeschaft hat ( Marke weiss ich nicht mehr... ) .Darauf hin kam beim Starten nur noch der Ordner mit dem Fragezeichen. Also: Speicher Raus, System neu installiert, Speicher bei Media Markt ausgetauscht, und alles ging von vorne los!
    Dann hat nach meinem anraten hin einen Speicher bei GRAVIS gekauft, und Voilá, alles lief ;)

    Wie das genau geht, weiss ich auch nicht. Aber es gibt (oder gab) offensichtlich unterschiede...
     
  9. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    Danke!

    Danke für die Tips. Werde morgen mal zu gravis fahren und mir das einbauen lassen. nachdem ich die anleitung zum selbermachen gesehen habe wurde mir ein bißchen anders. das traue ich mir nicht zu.
     
  10. cdyFlorian

    cdyFlorian Allington Pepping

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    190
    No Problem! ;)
     
  11. tommy2506

    tommy2506 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.07.05
    Beiträge:
    148
  12. cdyFlorian

    cdyFlorian Allington Pepping

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    190
    Na ja... Es wird nicht explizit angegeben, dass er in einem Mac Mini gute dienste leistet... o_O
     
  13. dermaier

    dermaier Granny Smith

    Dabei seit:
    28.03.06
    Beiträge:
    17
    Mit Erfolg selbst gemacht!

    Ich habe vor ein paar Wochen selbst 1GB (PC3200 CL3 Kingston vom PC-Händler) eingebaut...
    So mit Baumarkt-Spachtel und allem.

    Es ist wirklich gar nicht so schwer, Kratzer hat der Kleine nicht davongetragen...

    Es ist also egal ob 2700er oder anderer RAM. Der mini wird halt nicht schneller durch 3200er sondern regelt das runter.
    Und empfehlenswert ist es alle mal! (Wesentlich schneller als mit 512MB läuft es!)

    Hab nach der Anleitung von Macwelt.de gearbeitet, mit Photos und genauen Beschreibungen.
     
  14. Patrick

    Patrick Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.05.04
    Beiträge:
    366
    Heisst ja nur, daß er kein Startvolumen findet bzw. nicht das voreingestellte. Nur aus dem blinkenden Fragezeichen zu schliessen, daß die Platte hinüber ist, halte ich für gelinde gesagt leichtfertig. Aber gehen wir mal davon aus, daß da tatsächlich was kaputt gegangen ist. Natürlich nicht die Hardware, sondern nur die Daten auf der Platte. Sowas kann theoretisch schon passieren, wenn Inhalte aus einem defekten RAM-Riegel auf die Platte geschrieben werden. Nicht jeder Defekt eines RAMs wird vom System erkannt.

    Ich halte das allerdings für äußerst unwahrscheinlich. Noch unwahrscheinlicher ist es, daß genau der Teil der Daten betroffen ist, daß von der Platte nicht mehr gestartet werden kann. Ich denke eher, daß es Zufall war.
     
  15. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    Ich habe es mir gestern bei Gravis einbauen lassen. bin nicht so geschickt mit so basteleien und viel zu ungeduldig. der spass hat mich dann 140,- Euro gekostet.
    ram riegel 100,- und einbau 40,-
    aber ich muss sagen das es nun viel flüssiger läuft alles. hat sich auf jedenfall gelohnt.
     
  16. Green7

    Green7 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    27.03.06
    Beiträge:
    77
    Noch mal dumm nachfrag . ich kann mir also für nen normalen g4 macmini nen infinion 400er ddr ram kaufen einbauen und glücklich sein und spar mir so die mehrkosten und den versand als wenn ich den bei dsp kaufe oder wie?
     
  17. cdyFlorian

    cdyFlorian Allington Pepping

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    190
    Zitat von Patrick: "Heisst ja nur, daß er kein Startvolumen findet bzw. nicht das voreingestellte. Nur aus dem blinkenden Fragezeichen zu schliessen, daß die Platte hinüber ist, halte ich für gelinde gesagt leichtfertig. Aber gehen wir mal davon aus, daß da tatsächlich was kaputt gegangen ist. Natürlich nicht die Hardware, sondern nur die Daten auf der Platte. Sowas kann theoretisch schon passieren, wenn Inhalte aus einem defekten RAM-Riegel auf die Platte geschrieben werden. Nicht jeder Defekt eines RAMs wird vom System erkannt."

    Der Mac lief nach dem ausbau des RAM´s letztendlich wieder einwandfrei, also kann es nicht die Platte sein, oder? o_O
     
  18. tris

    tris Gast

    passt da wirklich kein 2 GB riegel rein bzw. wird der nicht unterstützt?

    bei den preisen wäre ein 2gb nämlich mehr adäquat in preislicher relation.
     
  19. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Das Problem ist, dass zur Zeit weder einzelne PC2700-DDR-Riegel (für den Mac mini G4) noch PC2-5300 DDR2 SO-DIMMs (für den Intel-Mac mini) in 2GB auf dem Markt verfügbar sind... ;)
    Falls jemals welche zu haben sind, kann es durchaus sein, dass der Speichercontroller des Mac mini die großen Module dann auch erkennt. So etwas gab es in der Vergangenheit ja schon öfters.
     
  20. tris

    tris Gast

    achso.

    vielen dank für die schnelle rückmeldung...
     

Diese Seite empfehlen