1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mach Book seit 3 Tagen. Und schon will es nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von martin_ungerer, 06.04.07.

  1. Hallo

    Mein neues Mac Book kam vor drei Tagen bei mir an. Gestern bin ich mit dem firefox ein wenig durchs web gesurft, als sich folgendes passierte.
    Ich habe auf einen Link bei web.de geklickt und der mac hat angefangen zu laden, hat sich aber irgendwie aufgehengt und die Tastatur hat nicht mehr reagiert. Ich hab ihn dann, warum auch immer, zugeklappt. Als ich ihn wieder aufgeklappte war er im Ruhezustand, aber die Tastatur reagiert noch immer nicht und der Bildschirm bleibt schwarz. Kann ihn also nicht wieder starten.
    Auch neustart und das, was mir der apple Support so als "do it yourself" Hilfe zeigt, hat nicht geholfen.
    Kann mir da vieleicht jemand helfen?

    lg Martin
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Hast Du denn überhaupt einen Neistart gemacht ?
    Wenn ja, was passiert da ?
    Was ist mit der weißen Lampe unten rechts ?
     
  3. Chamäleo

    Chamäleo Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    310
    hast du schon mal probiert das book vom strom zu nehmen und den akku raus gemacht. dann ein paar minuten stehen lassen und dann noch einmal einen neustart probieren.
     
  4. musiq

    musiq Gast

    Mach3
     
  5. macmondamin

    macmondamin Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    17.04.06
    Beiträge:
    258
    problem hatte ich auch in ähnlicher form!
    einfach den netzstecker ziehen, akku leer laufen lassen, und dann wieder laden lassen!

    und es sollte wieder hochbooten, wie wenn nie was gewesen wäre!
    bei mir hat die weisse lampe permanent geleuchtet, also kein "atmen", als er sich aufgehangen hatte! keine bange, dat wirt wieder!
     
  6. helge

    helge Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.466
    Warum denn so kompliziert?! Einfach solange den Ausschalter lange gedrückt halten und der Mac wird zwangsweise ausgeschaltet (das ist seit ATX Standard).
     
  7. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Au weia, liebe Apfeltalker! Warum so viele falsche Tipps?! Wie wärs noch mit "einfach das MacBook aus dem Fenster werfen und ein Neues kaufen"?

    Erste Hilfe:
    • wenn ein Programm nicht reagiert: Apfel + alt + esc drücken (das ruft ein Fenster auf, in dem man eingefrorene Prozesse zwangsbeenden kann)
    • wenn der Mac nicht mehr reagiert: Apfel + ctrl + Netzschalter drücken (der Mac startet neu, ohne dass den Festplatten Strom entzogen wird und der Lese-/Schreibkopf auf die Platte kracht)

    Wenn Safari rumgesponnen hat:
    • com.apple.safari.plist löschen und das Programm erneut starten
    • alle Plugins (Flash usw.) auf den neuesten Stand bringen
     

Diese Seite empfehlen