1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

macbooks fallen reihenweis auseinander!

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von pieper, 14.05.07.

  1. pieper

    pieper Gast

    http://www.flickr.com/groups/crackedmacbook/discuss/72157594530309238/ ,

    laut apple sind die meist identischen absplitterungen kein konstruktionsfehler, sonder auf unsachgemäßen gebrauch zurück zuführen. diese stellen somit auch kein garantiefall in rahmen ihrer AGB dar!
    hallo?
    wenn das kein konstuktionsfehler ist, was dann?
     
  2. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.481
    DAS sieht ja wirklich übel aus und Apple sollte in solchen Fällen wesentlich konstruktiver und kulanter handeln.
     
  3. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Hab gestern mal geguckt, wie das MacBook meines Bruders aussieht, nachdem hier so oft von Fehlern berichtet wird. Und tatsächlich: da, wo die Hände neben dem Touchpad aufliegen, hat sich das Gehäuse gelblich verfärbt.

    Ist das normal, daß die MacBooks so dermaßen anfällig sind? Das ruiniert doch komplett Apples guten Ruf.
     
  4. illy`

    illy` Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    248
  5. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Leider wird Apple nicht drum rum kommen den Gewährleistungsansprüchen die in Deutschland gelten, gerecht werden zu müssen.
    Egal ob sie ein Jahr Garantie geben oder ob es fünf Jahre sind.
    Laut BGB gilt zwei Jahre Gewährleistung und dass bedeutet explizit das bei offenen und versteckten Mängeln Apple diese zu beheben hat, im zweiseitigen Handelskauf (Händler<-->Händler) gilt dass ein versteckter Mangel unverzüglich gerügt werden muss bei Entdeckung jedoch innerhalb der zwei Jahre. Im einseitigen Handelskauf (Privatmann<->Händler) gilt bei versteckten Mängeln dass diese selbst erst nach zwei Jahren gerügt werden können und der Händler bzw. Hersteller dazu verpflichtet ist den Mangel zu beseitigen.
    Allerdings ist man als Käufer nach einem halben Jahr in der Beweispflicht was bei Konstruktionsfehlern kein Thema sein dürfte. Lasst euch nicht von der einjährigen Garantie abhalten selbst nach anderthalb Jahren wenn der Schaden auftritt. Apple muss den Schaden beheben wenn er nicht durch den User verursacht wurde.

    Soviel dazu. Gut das in Deutschland der Verbraucher durch Gesetze geschützt ist.
     
  6. Syncron

    Syncron Gast

    Ich kann mir das gut vorstellen, dass das Plastik auf dieser Stelle absplittert. Wahrscheinlich drücken dort die Abstandhalter auf das Plastik und irgendwann gibt es eben nach. Mann, mann... also langsam haben wir beim MacBook alle Krankheiten eines Notebooks durch o_O.
     
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    http://www.appledefects.com/
    Das MB hat die wohl längste Liste, aber was will man denn in dieser Geiz ist Geil Gesellschaft, wenn es möglichst billig sein muß bleibt eben etwas auf der Strecke, aber Hauptsache billig.;)
     
    Lemming gefällt das.
  8. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Das war Ironie, richtig?
     
  9. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Ja, aber wie immer kann in einem bischen Ironie ganz viel Warheit versteckt sein;)
     
  10. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Gut gut, ich meine nur, weil manche sich auch aus anderen Gründen, den billigeren Produkt zuwenden. Wegen der Größe z.B. ;)
     
  11. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    dann sollte er s mal putzen. diese gelben ablagerungen gabs ebenso schon beim weißen ibook...die gibts aber auch bei jedem anderen notebook, sind nur nicht sichtbar auf grund der gehäusefarbe. das nennt sich schweiß :) ein feuchter lappen (oder besser noch ein schmutzradierer) und es ist wieder in ordnung :)

    alle anderen: nutzt die gewährleistung...das müsste gehen

    gruß

    holger
     
  12. daff

    daff Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    481
    Moin! :)

    Was aber, wenn Apple sich trotzdem weigert den Gewährleistungsansprüchen des Users gerecht zu werden?
    Dann darf der User einen Anwalt bezahlen, der seine Ansprüche geltend macht, oder?
    Wenn man dann nicht im Rechtschutz ist, nützen einem diese Gesetze eher wenig - es sei denn man hat das Kleingeld für den Anwalt übrig.

    Gruss daff
     
  13. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Richtig! Oder weil sie einfach nicht mehr benötigen, weil sie gerne mal einen Mac ausprobieren möchten, weil ein Mac einfach schicker ist, weils sicherer ist usw...
    Die Wahrheit kann ich in Macbeatniks Ironie gerae nicht erkennen. o_O



    Leider gibts hier genügend Threads, die zeigen, dass es mit dem Putzen meist nicht behoben ist.
    Ich selbst musste leider vor zwei Wochen mein Topcase austauschen lassen.
    Dank Apple & Gravis zumindest größtenteils problemlos.


    Liebe Grüße
    Marja

    EDIT:
    Habe mir nochmal die Bilder angesehen...
    Aua. aua, das tut echt weh! :-c
     
  14. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    hab ich schon gehabt, war null problem. mein händler sagte mir das das ein bekannter fehler ist und ich so oft ein neues gehäuse bekommen würde wie ich es brauche, auch nach der garantie
     
  15. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    hast Du das auch schriftlich?
     
  16. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Ich kann ein Lied von den beiden Problemen singen! Ich habe den Vergleich zu meinem alten iBook 12''. Das hat bis heute keine ansatzweisen Verfärbungen und nicht annähernd Absplitterungen!
    Mein MacBook hatte dafür schon krasse Verfärbungen, wobei das TopCase getauscht wurde. Leider habe ich jetzt aus einigen Blickwinkeln wieder Verfärbungen - nicht so ausgeprägt, aber doch mehr als deutlich sichtbar.
    Weiterhin transportiere ich mein MacBook (wenn ich es denn mal transportiere) seit dem ersten Tag in einer Neoprenhülle von Crumpler + in einer Tragetasche von Crumpler, mit extra verstärktem Notebookfach. So viel Liebe bekam damals mein Medionlaptop sicher nicht - und der war bis zum Schluß außer Kratzern einwandfrei.
    Trotzdem habe ich diese Absplitterung ebenfalls:(
    Ich war jetzt schon bei zwei Supporthändlern und hab den AppleSupport bemüht. Trotzdem hieß es immer "kein Garantiefall, da mechanisches Einwirken"... Am Telefon empfahl mir der Techniker von Apple, ich solle mehrere Supporter darauf ansetzen und er drückt mir die Daumen, dass es einer als Garantiefall behandelt.
    [​IMG]

    Aber nicht nur hier habe ich Risse, sondern auch hinten am Deckel. Sie sind zwar klein, aber sprechen für mich auch nicht besonders für Qualität:

    [​IMG]
    [​IMG]

    Ich werde mich auf jeden Fall noch schriftlich bei Apple beschweren (auch ein Tipp vom AppleSupport), da ich wirklich sehr auf meinen "Desktop-Laptop" aufgepasst habe und dennoch diese Risse entstanden sind.
     
  17. Mark.3k

    Mark.3k Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    618
    Moin,

    also ich hab mein macbook jetzt seit 4 Monaten und bis jetzt ist alles noch so wie am ersten tag :)
    Diejenigen die probleme hatten, wann die denn aufgetaucht? schon nach paar wochen?
     
  18. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Es ist doch ganz einfach. Wenn man das MB nicht zuklappt, kann der Abstandshalter sich nicht in die Unterseite eindrücken. Wofür soll man auch ein Notebook zuklappen? Zum Transport?! Das ist doch dann kein bestimmungsgemäßer Gebrauch mehr. ;)

    Ich habe bei mir auch schon Abdrücke (noch keinen Riss oder Absplitterungen) an den entsprechenden Stellen.
     
  19. hades

    hades Morgenduft

    Dabei seit:
    03.12.05
    Beiträge:
    169
    Ja, so scheint es. Ich habe genau so einen Riss bei der linken Handballenauflage wie C64 (trotz Neoprenhülle ab 1. Tag!). Gerade eben habe ich mehrere ASP in meiner Umgebung per Mail kontaktiert und ihnen das Problem geschildert. Über die Reaktionen setze ich euch in's Bild.
     
  20. neolux

    neolux Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    847
    das ist doch der größte scheiß mit den mac books. ich hatte mein mac book eingeschickt, wegen bildschirm flackern und einer absplitterung. es kam zurück und das abgesplitterte war immernoch da. das flackern hat nach ca 3 wochen wieder eingesetzt!
    ich bin kein mensch der sein mac book wie ein stück dreck behandelt. ich geh ziemlich vorsichtig mit um, ich kann mir kein zweites leisten, also muss ich drauf aufpassen. es ist doch schwachsinn zu behaupten, dass es am user liegt. wenn ein großteil diese absplitterung hat, sollte apple dazu stehen.

    hier mal der link zu meiner absplitterung, mittlerweile ist ein stück plastik herausgebrochen, sodass ein regelrechtes loch zu sehen ist.

    http://abifest2007.com/images/CIMG1494.JPG
     

Diese Seite empfehlen