1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macbook Wlan mit Telekom??? Hardware-Problem?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von JazzaR, 07.12.06.

  1. JazzaR

    JazzaR Tokyo Rose

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    69
    Macbook - Kein Wlan Empfang!

    Moin allerseits,

    jetzt stelle ich meine Frage doch mal hier rein:

    Ich teile mir mit meinen Nachbarn Internet über Wlan. Nun hat das aber von Anfang an nicht so richtig funktioniert, sprich schlechter Empfang. Nur wenn man den Router ( alles von Telekom...) mal rausgezogen hat, dann hatte ich etwa einen Tag lang guten Empfang. Meine Mitbewohnerin konnte mit ihrer Klappdose noch nie ins Netz...
    tja, jetzt habe ich von Apple ein neues LogicBoard bekommen und danach habe ich versucht, mich ins Netz einzuloggen und nachdem ich mein Passwort eingebe, erscheint nur der typische Airport Fehler, dass es halt nicht geklappt hat und ob man es nochmal probieren möchte...

    Nun meine Frage: Liegt das am Logicboard oder daran, dass es ja eh noch nie so richtig funktioniert hat. Habe nämlich mal gehört, dass Telekom irgendwie nicht so geeignet ist für Airport... Wobei das ja wiederum mit der Klappdose kollidiert...

    Hmm

    Also, irgendwelche Ideen?

    Danke

    jazZ
     
  2. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    Hast du einen MAC-Filter im Router?
     
  3. Julia-DD

    Julia-DD Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    761
    Hi Jazz,

    kann dir nur sagen, dass ich anfangs auch Probleme hatte, ins WLAN zu kommen. Unseres ist WEP verschlüsselt (ein elend langes PW mit vielen Zahlen und Buchstaben). Es hat dann erst funktioniert, als wir das Passwort auf ASCII geändert haben. Seitdem keine Probleme mehr.

    Wir haben jetzt auch einen anderen Router als vorher. Der vorherige hat kaum Empfang abgegeben; selbst als ich direkt davor stand, hatte ich gerade einmal 10-20% Empfang. Mein Mann mit seinem Dell hatte anfangs kaum Probleme, später jedoch auch miesen Empfang. Lösung: Neuer Router.

    Vielleicht hilft das, obwol es bei euch eher technisch bedingt zu sein scheint.

    PS: Habt ihr irgend eine Windows Firewall an? Die blocken nämlich!
     
  4. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    entweder dass, oder kann es sein dass du einfach zu weit vom router weg bist? stahlbeton wände dazwischen? wenn das noch nie geklappt hat und der empfang immer schlecht war dann wäre das durchaus möglich...
     
  5. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    Zusammenfassung:

    1. MAC Filter?
    2. ASCII Passwort verwenden.
    3. Schlechter Empfang allgemein durch bauliche Maßnahmen?
     
  6. faustocoppino

    faustocoppino Querina

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    186
    Airport und WLAN basieren auf dem gleichen Standard, sollte also kein Problem sein. Liegt wohl eher an der Signalstärke, sprich, Dein Mac scheint ein bißchen zu schwach auf der Brust zu sein ;)
     
  7. JazzaR

    JazzaR Tokyo Rose

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    69
    Hmm... Ja also MAC Filter ist drin, aber die MAC IP des Macbooks steht auch im Router... Sonst würde er das ja auch bemängeln und drauf hinweisen... Oder verändert sich die MAC IP nach einem Tausch des Logic Boards...

    Das mit den Wänden kann schon sein, allerdings hat es wohl früher immer gut funktioniert... Also bevor ich da gewohnt habe. Ich vermute auch technische Probleme (also Router) da es ja nur selten guter Empfang war.

    Sonst noch Ideen?

    jazZ
     
  8. JazzaR

    JazzaR Tokyo Rose

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    69
    Dein Mac scheint ein bißchen zu schwach auf der Brust zu sein

    Was soll das denn bedeuten? Der ist doch nagelneu...
     
  9. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    wiso 2 threads? -> gemeldet.
     
  10. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    nicht die ip sondern die MAC adresse. Diese ändert sich natürlich nach tausch des Logicboards auf dem sich meines wissens nach auch die netzwerkkarte bzw airportkarte befinden.
     
  11. faustocoppino

    faustocoppino Querina

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    186
    Ich meinte von der Empfangsleistung der WLAN-Antenne. Vielleicht, ist nur ne Annahme.
     
  12. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.042
    Ich habe mein MacBook erst seit gestern, aber ich kriege damit viel bessere WLAN-Verbindungen , d.h. stabiler und mit höherem Durchsatz, hin als mit meinem Windows-Notebook.
     
  13. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.033
    Das tut sie. Ist mit Sicherheit jetzt eine andere.

    Carsten
     

Diese Seite empfehlen