1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Weißer Bildschirm und das wars: Bootet Nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von eci, 29.07.07.

  1. eci

    eci Gast

    Ich habe vor 2 Monaten einen neues MacBook gekauft,
    was auch mein erster MacOS Rechner ist (davor Linux).

    Seit heute morgen habe ich ein huebsches Problem:
    Das Macbook zeigt beim Starten einen Weißen Bildschirm an
    und das war es dann auch schon: Mehr passiert nicht.
    Mit einem Druck auf den Powerschalter geht es dann wieder aus.

    Das huebsche ist, dass ich vor dem Boot nichts neues installiert habe.

    Ich habe wenig Lust das Ding aufzuschrauben (1 Jahres Garantie futsch?)
    falls es meine Garantie vernichtet, oder kann sich das lohnen (Anleitung)?

    Was ich schon probiert habe:
    OS X Cd einlegen + "c" beim starten gedrueckt halten: Weißer Bildschirm
    alt + s gedrückt halten: Weißer Bildschirm
    apfel + alt + o + f : Weißer Bildschirm
    alt gedrueckt halten: Weißer Bildschirm + Schwarzer bewegbarer Mauszeiger zu sehen (mehr nicht)

    Vorschlaege? MacBook einstampfen?
     
  2. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Vllt ist die Festplatte kaputt? Kommt so ein Fragezeichen-Ordner-Symbol nach einiger Zeit?
     
  3. eci

    eci Gast

    nach 3 minutem weißem Bildschirm: leider nichts, der Bildschirm bleibt weiß ohne irgendwas zu tun
     
  4. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Also wenn du die Mac OS X DVD 1 einlegst und "alt" gedrückt hältst, sollte man eigentlich die DVD auswählen können.
     
  5. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    oje, das hört sich alles nicht gut an.
    hat offensichtlich einen hardware defekt ;-(

    aber nach 2 monaten hast du ja ohnehin noch garantie.

    also vielleicht versuchst du noch den PRAM löschen.
    kann mir aber nicht vorstellen, das er das macht.
    apfel+alt+p+r bis du 3x den startton hörst.

    strom schon ganz weggenommen und den startknopf gedrückt (reststrom) ?
    alles abgehängt was dranhängt (usb usw.) ?
    am startknopf schon mal 5 sec. draufgeblieben?

    HTH
    mike
     
  6. eci

    eci Gast

    eigentlich sollte das alles ganz anders laufen, aber nach dem alt gedrueckt halten mit Mac Os X Dvd 1 eingelegt sieht man wie oben schon beschrieben nur einen einfachen schwarzen mauszeiger auf weisem hintergrund ohne das man was tun koennte =(
     
  7. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Wenn du nicht die Festplatte ausbauen willst (zum testen), würde ich die Garantie geltend machen (die Garantie verfällt IMHO nicht beim Festplatten/RAM aus-/umbau)! (Möglicherweise mal einen RAM-Riegel ausbauen, ob einer davon defekt ist ... auf alles andere hast du nicht wirklich einen Zugriff. Und wenn du nicht "basteln" willst/kannst, lass es!)

    Es kann auch sein, dass das Logic-Board (Mainboard) einen Schaden hat -> ASP
     
  8. phschneider

    phschneider Granny Smith

    Dabei seit:
    12.06.06
    Beiträge:
    16
    bewaren Sie ruhe ;)

    hier gibts 2 bzw 3 möglichkeiten!

    1. smc firmeware reset , beim starten lange den power knopf gedrückt halten, danach fängt die Status LED an zu blinken und es ertönt ein piepen

    2. und 3. möglichkeit ist die pmu und mmu zu resetten! dazu musste das macbook vom strom trennen, akku rausnehmen und power lange drücken! dann gibts da verschiedene tastenkombinationen die du gedrückt halten musst um die pmu und mmu zu resetten

    z.B. hier http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=303319 oder http://www.maclife.de/index.php?name=PNphpBB2&file=viewtopic&p=590815 ansonsten einfach mal nach den tastenkombinationen googlen! Bei mir und in meinem Bekanntenkreis haben die einzelnen Resets bisher immer wunder gewirkt ;)

    viel erfolg
     
  9. eci

    eci Gast

  10. phschneider

    phschneider Granny Smith

    Dabei seit:
    12.06.06
    Beiträge:
    16
    also ich hatte jetzt gerade das selbe problem am macbook meiner freundin. dort half der pram rest: beim starten apfel + alt + p +r gedrückt halten bis der zweite startton kommt. dann ne minute warten und das apfel logo ist zu sehen. tada
     
  11. JohnnyMG

    JohnnyMG Granny Smith

    Dabei seit:
    13.10.07
    Beiträge:
    12
    Das hat bei mir auch gerade eine ziemliche Zitterpartie beendet.. vorhin die 45 Folien Keynote für Freitag fertiggestellt.. ich hatte gerade richtig Angst ^^

    An die Vorredner: vielen Dank für den Tipp!
     
  12. pingelich

    pingelich Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    861
    Hallo!
    Okay.. Gleiches Problem.. Weißer Bildschirm bei meinem MacBook... Ich würde gerne mal zum Testen die OSX DVD einlegen, allerdings steckt im Laufwerk noch eine andere DVD.
    Habe alle oben stehenden Tastenkombinationen ausprobiert, doch leider passiert nichts.. :( Hat jemand noch einen anderen Tipp? Handelt sich um ein MBP Late 09.

    Edit: Hab die Festplatte mal abgenommen. Jetzt kommt dieser o.g. Ordner mit Fragezeichen. Das beruhigt mich schon mal etwas! Lässt das also auf einen Festplattendefekt hinweisen?!
     
    #12 pingelich, 03.01.12
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.12
  13. Schmarsi

    Schmarsi Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    03.01.10
    Beiträge:
    412
    Wenn du das alles erfolglos probiert hast, können dir nur noch Apple oder dritte Unternehmen helfen.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen