1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook (weiss) / iBook pflegen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Hallo, 18.03.07.

  1. Hallo

    Hallo Gast

    Meine Partnerin kam heute mit ihrem ziemlich verkratzen MacBook (weiss) aus der Firma und fragte mich ob ich ihr diesbezüglich nicht helfen könnte.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich polierte die Oberfläche des MacBook zunächst mit Polierpaste (Kratzer) dann mit Lackreinger.

    Der Erfolg ist phänomenal. Das MacBook spiegelt ohne Kratzer besser als neu.

    Grüße

    Hallo
     
  2. newmäci

    newmäci Stechapfel

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    160
    hey das ist ein guter tipp!
    welche polierpaste und welchen lackreiniger benutzt du?
     
  3. Hallo

    Hallo Gast

    Also hier die Erweiterung! Für alle die ihr MacBook noch schützen wollen.

    Hartwachs bringt dann noch Wunder!

    Aussage meiner Freundin: "Das wird ja immer schöner!"
     
  4. Hallo

    Hallo Gast

    Ich möchte hier keine Produktwerbung machen, aber ich benutzte jetzt dafür die Produkte von Sonax.
     
  5. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Hast du auch die Innenfläche damit behandelt (Handauflagen)?
    Ich habe seit 3 Tagen einen kleinen blauen Fleck (2mm) dort, dem nicht beizukommen ist :(
     
  6. Hallo

    Hallo Gast

    Die Innenflächen sind rau. Wenn Du diese polieren würdest, dann würden die zwar sicher wieder hell werden aber auch glänzend. Das ist sicherlich nicht so im Sinne des Erfinders.
    Aus was besteht der blaue Fleck? Kuli? Kuli geht ganz schwer weg!
     
  7. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Wenn ich das nur wüsste...
    Ich fürchte, ich hatte irgendetwas am handballen kleben.
    Es hat sich sogar am oberen Displayrand ein Pendant dazu abgedruckt (etwas kleiner).

    Das Ganze wirkt ziemlich "reingefressen".

    Für einen Kuli ist es vielleicht etwas zu türkis...
    Ich habe keine Ahnung :-c
     
  8. Hallo

    Hallo Gast

    Ich liebe ja Fleckenbeseitigung. Aber Du müsstest schon feststellen was es für ein Fleck ist. Dann könnte man auf chemischer Ebene auch über die Beseitigung nachdenken.
    Ich kann mir aber vorstellen, dass Dich dieser Fleck ziemlich nervt. Aber, wie gesagt, was ist es für einer?
     
  9. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Hallo,
    Ich weiss jetzt überhaupt nicht, ob es das bringt, aber wenn es Tinte aus dem Füllfederhalter ist, kannst du es ja mal mit so einem Korrekturstift (Tintenkiller) probieren. Ich glaube, der sollte die Oberfläche nicht angreifen!

    Ist halt nicht so 'n intelligenter Tipp...
     
  10. Hallo

    Hallo Gast

    Also, wenn Du garn nicht herausbekommst, was es ist, dann kann ich Dir empfehlen Waschpulver (sparsam) aufzutragen und es über z.B. Nacht einwirken zu lassen. Waschmittel hat nämlich sog. Aufheller (Weißmacher) mit im Programm.
     
  11. op2003

    op2003 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    104
    Such doch mal nach 'Schmutzradierer'. Damit haben hier viele sehr gute Erfahrungen gemacht.
     
  12. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Also ich fürchte fast (zumindest von der Farbe her) es könnte sich um ein Partikelchen aus so einer Peeling- Creme handeln, mit der ich mich gewaschen habe, bevor ich mich an mein MacBook gesetzt habe. :innocent:
    Hach ja... wir Frauen und unsere Cremes und Töpfchen...

    Da muss wohl noch ein Körnchen an meiner Hand geklebt haben.

    Naja, mit dieser Möglichkeit könnt ihr Männers wohl nichts anfangen, oder? :-*
     
  13. Libertine

    Libertine Gast

    also ich würde mal Haarspray probieren (hilft gegen Kuli), und mir außerdem auf jeden Fall so einen Schmutzradierer zulegen. Die wirken Wunder, sowas sollte man echt im Haushalt haben. Finde ich.
     
  14. Hallo

    Hallo Gast

    Hi Marja,

    kann das bestens verstehen;). Wenn es so ist kannst Du es vielleicht mit "Persil" schaffen. Mach Dir eine Lauge und trage sie über Nacht nur auf den Fleck sparsam auf. Wenn das nicht geht wäre es sehr schwierig eine weitere Lösung zu finden.
     
  15. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    OK...

    Schmutz- Radierer
    Haarspray
    Waschmittel-Lauge

    Ohoh... ich weiss noch nicht, ob ich mich das wirklich trauen soll...
     
  16. obals

    obals Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    17.03.07
    Beiträge:
    103
    Mhh, Waschmittel und Haarspray hört sich gefährlich an, finde ich. Mein Book habe ich schon mehrfach mit dem Schmutzradierer bearbeitet. Damit ging sogar Kugelschreibertinte weg, die bereits bei Kauf :mad: schon auf der Handablagefläche war. Entfernung ging rest- und problemlos, daher habe ich mich nicht zu einer Reklamation entschlossen...

    Mfg
     
  17. Hallo

    Hallo Gast

    Haarspray kenne ich nun nicht. Aber Waschmittel ist ziemlich harmlos - nicht für die Haut, aber für Kunststoff schon.
     
  18. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Haarspray, das ist so Zeug, dass man sich in die Haare sprüht, damit die so bleiben wie sie sind (vgl. Haargel, Schaumfestiger)


    (sry) ;)
     
    SethGecko gefällt das.
  19. @Hallo: Könntest Du nochmal eine kurze präzise Anleitung posten zum Kratzer-Polieren mit genauen Namen Deiner verwendeten Produkte? Das wäre super! Und noch ne Frage: Wie reinigst Du die Handauflageflächen? Der Schmutzradierer bringt bei mir zwar was, aber ich sehe noch immer eine Verfärbung! o_O
     
  20. Hallo

    Hallo Gast

    Also, in der Kfz Pflege gibt es ja bestimmte Pflegeprodukte für Lack. Lack ist eine Kunststoffoberfläche die der des MacBook ähnelt bzw. gleich ist (bitte nun keine genauen chemischen Analysen, ich will das hier nur einfach erklären).

    Da gibt es folgende Produkte zur tiefen Reinigung bzw. Kratzerbeseitigung:

    1. Polierpaste, für tiefe Kratzer. Achtung viel Schleifwirkung.
    2. Lackreiniger, weniger Schleifwirkung für schönen Glanz.
    3. Hartwachs zur Oberflächenversiegelung und Tiefenglanz.

    Der Hersteller ist hier glaube ich nicht so wichtig. Ich habe Sonax Produkte verwendet. Sicherlich kann man auch kombinierte Produkte (Hartwachskombi mit Lackreiniger) verwenden. Die finde ich aber nicht so gut.
    Bei leichten Kratzern würde ich Lackreiniger nehmen und dann mit einem weichen Baumwolllappen solange polieren bis ich den gewünschten Effekt erzielt habe. Dann wirst Du schon sehen, welch schöne glatte Oberfläche Du erreicht hast. Zum Schutz kann man dann noch Hartwachs auftragen.
    Die Handauflageflächen kann man leider nicht polieren. Die würden dann glänzen. Dafür nehme ich Waschmittel. Das ist aber nicht ein Tipp, den ich hier unbedingt posten möchte, da kein bisschen dieser Lauge in das MacBook laufend darf und das ist wirklich gefährlich!!! Das gute am Waschmittel sind die Aufheller und die Enzyme. Die hellen halt wieder den Kunststoff auf. Aber bitte, das ist eine ganz, ganz gefährliche Sache, die bei mir funktioniert aber nicht unbedingt zur allgemeinen Anwendung dienlich ist!!!
     

Diese Seite empfehlen