1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook und externer Monitor

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ses, 12.07.06.

  1. ses

    ses Riesenboiken

    Dabei seit:
    25.09.04
    Beiträge:
    290
    Hallo,

    ich wollte mal nachfragen, ob jemand von euch sein MB mit einem externem Monitor betreibt... dies hatte ich nämlich eigentlich vor, leider ist die Qualität von MiniDVI zu VGA jedoch sehr schlecht - Bild ist sehr verwaschen - daher nun die Frage: Wie schauts mit DVI-Monitoren (MiniDVI zu DVI) aus?

    Sind die Farben knackig? Kommt das Signal gut rüber? Kann mit vernünftig mit Photoshop arbeiten?

    Gruß Sebastian
     
  2. Hi, hab den MB-mini-DVI-out an einem HD-Beamer getestet und die Farben etc waren echt gut (musste aber in den Farbprofilen ein bisschen spielen). Einen Flat-Screen hab ich noch nicht angeschlossen... Aber ich denke, dass alle DVI-Monitore ohne Probs gehen! ;)
     
  3. Betreibe in der Firma das MacBook an einem Apple Cinemascreen 20" via DVI ... kannn überhaupt nicht klagen!
     
  4. Keine Klage auch bei einem Hyndai (Image-Quest G 17) LCD mit 17''. Funktioniert sogar der Umschaltautomatismus einwandfrei, da man diesen an zwei verschiedene Rechner hängen kann.
     
  5. Hubman

    Hubman Jonathan

    Dabei seit:
    12.09.05
    Beiträge:
    82
    hab das macbook ebenfalls an einem flat-screen, überhaupt keine probleme
     
  6. ses

    ses Riesenboiken

    Dabei seit:
    25.09.04
    Beiträge:
    290
    Hi,

    es ist soooo ...

    MiniDVI über VGA an Tft = Schlechtes Bild
    MiniDVI über VGA an Röhre = Gutes Bild
    MiniDVI über DVI an Tft = Super Bild

    ;)
     
  7. Hallo Zusammen!

    Ich werde mir bald ein Macbook kaufen und möchte dieses zuhause mit einem externen Monitor betreiben. Worauf sollte ich beim Monitor außer dem DVI-Eingang noch achten? Sollte er eine spezielle Auflösung unterstützen?

    mfg
    Mean
     
  8. FieserFriese

    FieserFriese Cox Orange

    Dabei seit:
    08.08.06
    Beiträge:
    98
    Kann ich nur bestätigen. Hab überhaupt keine Probleme, das Bild ist scharf und ich kann meine olle 19" Röhre sogar mit 85hz ansteueren. Das war bei meinem vorherigen Acer Travelmate 800LCi nicht der Fall und ich konnte nur extern 60Hz ansteueren, synchron zum internen Panel.

    Nur was gar nicht geht ist die Synchronisierung zwischen den Displays, da ja ein Widescreen Panel verbaut ist, sprich Balken. Am Beamer ist das ja okay, aber bei ner Externen Röhre nervt es ungemein. Relativiert sich IMHO, da ein extendet Desktop eh sinnvoller ist als die Synchronisierung. ( In 4:3 also 1280 * 960 extern + Balken, 1280 * 800 internes Panel. )

    Dennoch - auch im synchronisierten Zustand kann extern eine höhere Bild Wiederholrate gewählt werden !

    Betreib ich mein Macbook im "geschlossenen" Zustand über die externe Röhre ist die Auflösung jedoch frei wählbar.
     
  9. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    mein iBook hängt auch meistens an einem VGA-Röhrenmonitor
    hier ist das Bild ebenfalls leicht verwaschen - auf dem iBook LCD selbst ist es schärfer
    VGA ist halt ein analoges Signal

    DVI wird digital übertragen - somit keine Verschlechterung des Bildes
     

Diese Seite empfehlen