1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook - Tauscht Apple das Notebook um ?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Trash, 08.08.06.

  1. Trash

    Trash Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    172
    moin,
    ich habe seit ein paar Wochen ein MacBook. Nachdem mir das bekannte "muuuuh" und die enorme Hitzeentwicklung aufgefallen ist, habe ich mal bei Apple angerufen.

    Die meinten ich könnte es ja mal zu einem autorisierenden Händler bringen (z.B. Gravis)... Nun stellt sich für mich die Frage ob Apple in den vergangenen Wochen evtl. seine Meinung geändert hat und solche MacBooks automatisch umtauscht. Habt ihr ein "muh"-MacBook umgetauscht bekommen ?

    Vielen Dank
     
  2. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    soweit ich weiß ist das muhen ein software fehler (lüftersteuerung) und wird irgendwann per update-funktion behoben.

    hitzeentwicklung ist normal

    ich würde das macbook nicht einschicken/zum händler bringen. ausgetauscht wird bestimmt nichts.
     
  3. Hi, mein MacBook wird zwar gut warm (is ja normal) aber "muhen"?! Nee, das Ding is total leise (bis darauf wenn dr Lüfter mal anspringt, was selten passiert)! Meine Ohren sind auch in Ordnung... ;)
     
    LucMac gefällt das.
  4. mein akku hält nach 54 ladezyklen (macbook ist ca 2,5monate alt) nur noch ca 1,5 std wenn ich bildschirm dimme bluetoth und airport ausschalte, sonnst nur ca 45 bis 60 min. muhen tut es auch und brennt mir ein loch ins bein.

    werde mich auch an apple wenden
     
  5. niklasen

    niklasen Klarapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    276
    ich dreh gleich durch. Ist Apple in der Lage mir eine neue Festplatte zu schicken ? Oder kann ich sie bei Gravis tauschen lassen ? Haben die sowas auf Lager ?
    Sie pfeift die ganze Zeit. Ich will nicht alles sichern und ein System neu konfigurieren, nur weil meine Platte pfeift.
    Hat das denn noch nie jemand festgestellt ??
     
  6. wurstbrot

    wurstbrot Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.11.05
    Beiträge:
    417
    Nette Unterhaltung mit der Apple-Hotline...

    Ich habe mir gestern ein nagelneues MB gekauft und mir ist auch das besagte Fiepen (ca. 14kHz) aufgefallen, welches jedoch nur unter OSX zu hören ist. Wenn ich Win XP (mit BootCamp) starte ist es weg.

    An der Apple-Homepage wurde mir erklärt, dass das an der zu geringen Prozessorauslastung liegt. Wenn du also z.B. Photobooth im Hintergrund laufen lässt, sollte es weg gehen (bei mir jedenfalls).

    Ich finde die Lösung zwar nicht sonderlich befriedigend, aber fürs erste reichts...

    Probiere das mal bei dir aus, würde mich ja schon interessieren.
     
  7. fooji

    fooji Gala

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    53
    mein macbook "fiept" auch, sobald photobooth an ist, ist das "fiepen" weg.
    was nun? mich stört es. kann das im rahmen der garantie repariert werden?
    muss es eingeschockt werden oder geht das auch z.B. bei gravis, obwohl ich es NICHT bei gravis gekauft habe?


    fragen über fragen.


    das ist ein macbook mit core duo, kein core 2 duo.
    hab es ein paar tage bekommen, bevor die neue modelreihe erschienen ist, und dachte, dass ich von fehlern verschont bleibe.... :(
     
  8. chihan

    chihan Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    913
    Habe meines Umgetauscht ABER: Ich war auch innerhalb der 2 Wochen! Die haben mich erst zu Gravis geschickt und als die nichts machen konnten wurde es getauscht!

    Wie alt ist dein Gerät? Dachte eigentlich das das Problem mittlerweile behoben ist! Hatte gehört das das nur die ersten betroffen hat bzw. ersten Monate ;)!
     
  9. fooji

    fooji Gala

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    53
    mein macbook wurde zw. dem 23.10 und dem 29.10 zusammengebaut.
    hab jetzt mit dem apple-support gesprochen, logic-board muss ausgetauscht werden.
    hab hierzu eine nummer bekommen und soll damit z.B. zu Gravis gehen, was ich auch machen werde. dann klärt sich auch warum die schrauben seitlich links vorne locker sind. sehr nett der herr am aparat!
    hab auch den hinweis bekommen wie ich meine garantie um ein paar tage verlängern kann, bzw. die garantie läuft dann ab dem tag, an dem ich den mac erhalten habe und nicht ab dem zeitpunkt an dem die lieferung verschickt wurde....

    backtoschool dauert noch ein paar wochen und meine ermäßigung, die ich wegen der unverhältnismaßig langen wartezeit bekomme, sollte ende dieser / anfang nächster woche auf meinem konto ankommen.


    ... hab für diese infos jetzt eine halbe stunde am telefon beötigt .... bin gespannt wie lange ich bei gravis auf das ersatzteil + reparatur warten muss.... ahoi!
     
  10. theneoinside

    theneoinside Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    19.05.06
    Beiträge:
    426
    in wiefern macht sichdass fiepen denn bemerkbar, bzw wie laut ist das? ich hab an meinem c2d ein leises, keine ahnung ob das ein fiepen ist, naja fiepen oder surren oder so, sobald ich das book am strom stecken hab und der akku geladen wird ... oder ist das bei euch irgendwas richtig lautes? man hört immer nur im forum "es fiept", aber über die lautstärke oder so hab ich noch nix gelesen ...
     
  11. freshy

    freshy Macoun

    Dabei seit:
    19.11.06
    Beiträge:
    122
    Hm, ich hoffe nur das mein MB, wenn es denn die Woche kommt, in Ordnung ist. Wie ist es denn allgemein: MUSS ich mein MB einschicken wenn ich es im offiziellen Apple-Store online gekauft habe, oder kann ich damit auch einfach zu einem lokalen Händler gehen und sagen: "Hier macht mal!" ? Hoffe ja nicht, dass ich das jemals machen muss. :(
     
  12. fooji

    fooji Gala

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    53
    ziemlich leise, ist nur hörbar wenn sonst absolute ruhe im haus ist. stört aber, da es nicht konstant ist, sondern bei prozessorlastigen aktionen wieder aufhört.... und direkt danach wieder anfängt.
     
  13. theneoinside

    theneoinside Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    19.05.06
    Beiträge:
    426
    ahh ok, genau das hab ich auch wenn der akku ziemlich leer ist und geladen wird ...
     
  14. fooji

    fooji Gala

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    53

    erst bei apple anrufen falls was sein sollte und dann wir dir gesagt was zu tun ist.
    in meinem fall hilft kein software-update. also hat er mir gesagt soll ich zu gravis gehen und die reparieren mir das.... hab eine nummer erhalten und die zeig ich gravis, mir entstehen hierbei keine kosten... nur zeit geht wieder unnötig verloren....
     
  15. Homee

    Homee Alkmene

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    34
    Hi fooji!
    Braucht man diese Nummer denn unbedingt? Kann man nicht einfach mal direkt zu Gravis gehen, so wie ich letztens bei meinem Shutdown Problem?

    Wenn man da 30 Minuten anruft ist man doch auch schon 3,60 € los oder nicht?

    Bitte um Hilfe, will auch dass mein fiepen Aufhört!

    Übrigens fiept auch mein Netzteil teilweise prozessorauslastungsabhängig. Schlimm wenn es still ist.

    Das MacBook höre ich aber auch fiepen, wenn der Fernseher an ist, schrecklich.

    MfG
    Homee
     
  16. helge

    helge Pomme Miel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.474
    Bestehe darauf, dass man dir diesen Betrag zurückzahlt! Du hast gegenüber dem Händler (Apple-Store) Anspruch auf kostenlosen Support während der Gewährleistungszeit.

    Das schließt kostenlose Abholung defekter Geräte und kostenlose Lieferung der Ersatzleistungen ein. Steht alles in den deutschen Verbraucherschutzgesetzen, denen sich Apple (im ganz klein gedruckten) unterwirft.
     
  17. Homee

    Homee Alkmene

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    34
    Naja, die Frage ist wie die Dir den Betrag zurückzahlen sollen...
     
  18. helge

    helge Pomme Miel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.474
    Keine Ahnung ... bar? Per Überweisung? Gar in Form eines Schadenersatz (dann wird's für Apple noch teuerer)?
    Ab ca. 6-8 Wochen Reparaturzeit stehen einem auch eine Aufwandsentschädigung zu, diese könnte man auch nach 3 Wochen geltend machen ... soll sich Apple was einfallen lassen. Sonst müssen die für Gravis eine 0800er Nummer einrichten. Oder, wie es sich gehört, selbst um die Abholung kümmern. Jedenfalls steht einem kostenloser Support zu.

    Es ist schon rechtsswidrig, dich überhaupt an einen anderen Händler zu verweisen, schließlich hat der Apple-Store, und NUR der Apple-Store (wenn man es denn dort gekauft hat), Verpflichtungen gegenüber dem Käufer. Soll sich doch der Apple-Store darum kümmern, dass z.B. Gravis (oder ein anderer Apple-Service-Point in deiner Nähe) einen Rückschein sendet, damit du die gesetzliche Gewährleistung wahrnehmen kannst. So und nicht anders hat das zu laufen. Und die vom Apple-Store wissen das ganz genau (sie sagen es nur keinem).
     
  19. Homee

    Homee Alkmene

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    34
    Also mein MacBook war bereits einmal 8 Wochen in Reparatur. Wie soll ich Apple denn nun beibringen, dass die mir mal ne Entschädigung zukommen lassen? Brief an die deutsche Zentrale oder wie soll ichs am Besten machen?
     
  20. helge

    helge Pomme Miel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.474
    Ruf im Apple-Store an.

    Damit du dich nicht abwimmeln lassen musst, such dir vergleichbare Urteile aus dem Netz oder schau ins Verbraucherschutzgesetz, welche Verhältnisse da herrschen, denn ich kann und will jetzt keine Beispiele geben.

    Allerdings habe ich auch von vielen Forenmitgliedern gelesen, dass Apple von sich aus schon mal das eine oder andere Produkt im Wert von bis zu 30 Euro dazugelegt hatte. Aber wie gesagt, beim Apple-Store kann man das erfragen.

    Sieh mal, das MacBook ist ein, wenn auch vergleichsweise günstiges, aber dennoch nicht wirklich preiswertes Gerät. Du hast eine Menge Geld ausgegeben und musstest trotzdem eine lange Zeit darauf verzichten. Stell dir vor, es wäre dein einziger Computer (als Erstgerät eignet sich das MacBook hervorragend z.B. für Vielreisende). Du hättest 8 Wochen keinen Internetzugang gehabt. Es wäre dir ein Aufwand entstanden, wenn du ins Internetcafé hättest gehen müssen, dort bezahlst du dafür, dass du ins Internet kannst, obwohl dir zwei Monate Flatrate zu Hause abgezogen werden.
    Dem Apple-Store muss man das nicht beibringen, man muss es nur energisch durchsetzen. Wenn du rechtsschutzversichert bist, sollte dir dein Anwalt dabei helfen können (sind Beratungen eigentlich Inhalt einer Rechtsschutzversicherung?). Ansonsten bleibt dir immernoch das Internet als primäre Informationsquelle. Gesetzestexte und verbraucherschützende Urteile gibt es alles zur Recherche. Mit ein paar korrekten Paragraphen sollte man das Callcenter schon beeindrucken können.
    Wie lange ist es her, dass dein MacBook acht Wochen weg war? Wenn es zu lange her ist, dann würd ich persönlich keine Aufwandsentschädigung mehr fordern. Informiere dich, wie lange nach einer solch langen Reparatur man das noch tun kann/sollte.
     

Diese Seite empfehlen