1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macbook startet nur mit Volumeauswahl

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mrneubauer, 10.04.07.

  1. mrneubauer

    mrneubauer Gast

    Moin Moin,

    ich habe seit gestern das Problem, dass mein Macbook nur noch nach Auswahl des Volumes startet. Wenn ich es anschalte, dann erscheint das MAC OS X Volume und ich muss es bestätigen. Ohne das ich vor dem Boot eine Taste drücke.

    Wie bekomme ich das Gerät wieder zum normalen durchstarten?

    Danke und Gruß,

    Frank
     
  2. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Willkommen bei AT! :)

    Stelle unter Systemeinstellungen > Startvolume wieder das Mac OS X Volume ein. Vielleicht liegs daran. ;)
     
  3. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    am efi gebastelt? ich wüßte gerne wie man das einstellen kann, muß doch ab und zu mal vom backup oder der boot camp partition booten und vergesse dann die taste zu drücken und darf dann erst in osX booten und neustarten... wie kann man das einstellen das immer der wahlbildschirm kommt?
     
  4. mrneubauer

    mrneubauer Gast

    Startvolumeeinstellung habe ich auch gedacht. War es leider nicht!:(
    Am EFI habe ich nicht rumgefummelt!:) Habe auch keine Updates gemacht etc.

    @JaToAc = des einen leid ist des anderen freud!:)
     
  5. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    so siehts aus... falls du die lösung findest immer her damit... vielleicht kann man da "rückwärts" dann eine lösung finden.
     

Diese Seite empfehlen