1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macbook: Probleme beim laden

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von comandante, 16.12.06.

  1. comandante

    comandante Gast

    So, nach 5 langen Wochen (das erste mal seit 15 jahren war ich ganz ohne einen mac, da mir mein powerbook nach 6 jahren treuen dienst eingegangen ist) hab ich nun endlich mein macbook (2ghz, 120gb, 1gb). ein geniales teil, möchte am liebsten den ganzen tag damit verbringen.
    jedoch gibts 2 probleme
    1.fiepen (wie man das "in den griff" bekommen kann hab ich eh schon gelesen)
    2.wenn ich den akku auflade, wird nur bis zu einer kapazität von 99% aufgeladen. dann steht dort "berechnung" erfolgt und dies quasi ewig. sprich es wird nie vollständig geladen.
    an was kann das liegen, und wie kann ich das beheben?
     
  2. rage

    rage Gast

    Das mit dem akku ist bei mir ähnlich. Es steht auch ewig da, dass er berechnet. Aber nach einiger zeit hat er es dann und es steht 100% da. Wenn er das bei dir nicht tut, ziehe einfach mal den mag safe ab, und steck ihn wieder dran, dann sollte er es haben.

    -rage
     

Diese Seite empfehlen