1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro + Wasser, Reparaturfragen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von hypolit, 30.04.06.

  1. hypolit

    hypolit Gast

    Hallo,

    ich habe gestern mal spaßeshalber etwas Wasser über meinen Macbook gekippt.
    Jetzt ist sind drei Tasten der Tastatur im Eimer und das ganze muss zur Reparatur.

    Kennt sich zufällig jemand mit den ungefähren Reparaturpreisen für sowas aus? Das Macbook ist ansonsten noch vollkommen in Ordnung, verrückterweise fiept es jetzt nichtmal mehr. Vielleicht habe ich den Wasserpuffer neu aufgefüllt oder so.

    Von der Apple Garantie bin ich wahrscheinlich nicht betroffen, oder? War ja selbstverschuldet und eine Geschichte alá "Meine Tastatur klemmt auf einmal" ist ja auch nicht sonderlich überzeugend.

    Ich werde mich mal morgen(?) oder Dienstag beim Apple Service und/oder lokalen Apple Service Providern melden. Es wäre ganz nett, wenn mir jemand über seine Erfahrungen mit dem Apple Service in ähnlichen Fällen berichtet, sprich Kosten etc.

    PS: Es fiept doch noch wie verrückt. Nur mit Bluetooth Tastatur nicht, schade.
     
  2. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953

    Du hast recht, solche Fälle sind nicht von der Garantie abgedeckt.
    Geh am Besten zu Gravis oder einem Apple-ServicePartner, denn er Tastaturausbau, ist bei den MacBook Pro's, wie ich sehe, ziemlich umständlich. Wird aber sicher eine halbe Stunde Arbeit + Tastatur kosten.

    Als ergänzung noch die Anleitung(Obwohl ich sehr davon abrate es selbst zu machen)

    http://www.ifixit.com/Guide/85.1.0.html
     
  3. iPoe

    iPoe Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    910
    hallo,

    ich kenn deine handwerkliche gaben nicht, mir ist das mal mit kaffee gelungen- zwar ein 1.67ghz PB aber wird wohl die gleiche tastatur sein...
    jedenfalls, wenn es wasser war würd ich versuchen das teil aufzumachen mit nen föhn das book auszutrocknen, einschalten halt ich für keine gute idee - ein hauch teflonspray hat damals beim "kaffeeunfall" alle probleme beseitigt!!

    iPoe
     
  4. ibox

    ibox Carola

    Dabei seit:
    29.11.05
    Beiträge:
    115
    ich hoffe das war ironisch gemeint mit dem "spaßeshalber"!!!

    Sonst hast echt einen an der Waffelo_O

    Gruss
    ibox
     
  5. jonestown

    jonestown Gast

    Es wär zwar nciht so korrekt, aber ich würde es umtauschen mit der Begründung es fiept...
     
  6. Caesar

    Caesar Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    245
    Hi hypolit,

    so etwas ähnliches ist mir auch schonmal passiert. Jedoch mit Cola. Diese habe ich auch nicht über mein Notebook sondern über eine "normale" Tastatur gekippt. Folge: drei Tasten gingen nicht mehr und jedesmal wenn ich "n" oder "m" gedrückt habe, hat er zusätlich "s" geschrieben :)

    Nach zwei Tagen hat sich das Problem jedoch zum Glück in Luft aufgelöst und alles hat wieder einwandfrei funktioniert. Vielleicht solltest Du auch noch ein bisschen warten. Schonmal mit Fönen probiert?

    Caesar
     
  7. mrbenedict

    mrbenedict Fießers Erstling

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    131
    Ich glaube, am besten ist Kältespräy und dann kräftig absaugen, vielleicht hilfts ja. Zumindest bei Handys, die ins Wasser gefallen sind, macht man das (mit der Platine). Was dann da drauf gekommen ist und eingetrocknet ist, wird auf -50° abgekühlt und man kann es dann wegfegen oder saugen.

    Viel Erfolg!

    Daniel
     
  8. hypolit

    hypolit Gast

    Naja, habs mal kräftig abgefönt und abgesaugt.

    Eine Taste geht wieder, zwei-drei nicht oder nicht richtig.
    Da hilft wohl nur eine Reparatur.

    In meiner Nähe gibt es zwei Apple Service Menschen, einen von Gravis und einen privaten. Ist Gravis teuer?
     
  9. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Ich hab in mein altes iBook mal ein Glas Cola restentleert ;).
    Mein Glück an dem Tag war nur das ich Apple Tech bin, das iBook rennt immer noch und der Unfall ist schon einige Jährchen her.
    Jetzt hat es meine Freundin.
     
  10. hypolit

    hypolit Gast

    Ah, jemand vom Fach.
    In welchem Preisrahmen würde sich ein Tastaturaustausch bei euch bewegen?
     
  11. hypolit

    hypolit Gast

    Als nächstes werde ich jetzt Kaffee und Cola ausprobieren um ein kleines Trocknungsbenchmark zu erstellen. Das ist DIE Marktlücke.
     
    #11 hypolit, 01.05.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.05.06

Diese Seite empfehlen