1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro Vista Akkulaufzeit

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Littleluk, 27.09.07.

  1. Littleluk

    Littleluk Cox Orange

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    98
    Hallo,
    ich habe mir einen MacBook Pro gekauft, weil er in meinen Augen die beste Ausstattung hat und zugleich eine sehr schöne Form. Außerdem bietet er mir maximale Flexibilität, ich kann sowohl Windows als auch OS X booten.

    Jetzt hab ich gerade Windows Vista Ultimate 32 Bit installiert und schreibe hier gerade ein wenig und da fällt mir auf: Der Akku hält ja nur noch 1-2 Stunden?! Unter OS X hielt er knappe 4 Stunden. Woran liegt das?

    Ich meine andere Notebooks in der größe halten doch auch länger, und ich dachte gerade das neue MBP ist für seine Akkulaufzeit bekannt.

    Gruß aus Seattle,
    Luka
     
  2. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    das hatte ich unter XP auf meinem MB, da lief der akku auch weit net solang
     
  3. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Jo, weil Windows auch nicht so gut optimiert ist wie Mac OS X. Windows zieht strom wie nix. Da läuft zuviel im Hintergrund, was man gar nicht erahnen kann und das zieht den Saft aus dem Akku.

    Vanilla-Gorilla
     
  4. MPython78

    MPython78 Empire

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    88

    das stimmt, hab auch die erfahrung mit VISTA (unter Bootcamp 1.3) gemacht das der
    akku nur ca. 2 stunden haelt. jetzt nach 3 monaten umgang mit meinem MBP und OSX
    hab ich windows komplett verbannt von der platte... windows gehoert nun zu meiner
    PC vergangenheit... sry Bill...
     
  5. Bierbauchmann

    Bierbauchmann Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    297
    Aber ich finde eine Laufzeit von bis zu 2 Stunden bei einem MBP schon recht ordentlich. Unter OSX ist auch nicht mehr drin, wenn man mal vergisst das Display komplett zu dimmen oder WLAN nicht ausschaltet oder gar noch was rechenintensives macht. Also über 2:15 bin ich auch noch nie gekommen. (Ich muss mit meinem Notebook ja auch was machen, sonst hätte ich mir auch ne Schreibmaschine kaufen können)
     
  6. MPython78

    MPython78 Empire

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    88
    2:15 ist nicht viel, ich komme beim ethernet surfen, bildschirm bei sufe 8 - 12 (von 16)
    locker auf 3:30 h. habe aber auch erst 87 lade zyklen und akku ist bei 96 % health.

    gruss

    MP
     
  7. Bierbauchmann

    Bierbauchmann Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    297
    Mir fällt gerade in den Signaturen auf,dass wir hier Äpfel mit Birnen vergleichen (vielleicht schlechte Metapher bei einem Apple, aber egal).
    Das MBP 15" mit 2,2 bzw. 2,4 Ghz hat doch schon die LED Beleuchtung, die ja fast eine Stunde mehr Akkuzeit bringen soll. Somit haben wir beide dann vermutlich Recht. Dazu komm bei mir auch „nur" noch 86% Health.

    Mich würde jetzt mal interessieren, welches MBP Littleluk hat.
     
  8. MPython78

    MPython78 Empire

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    88
    stimmt auch wieder, ich verdraenge es noch immer das ich das LEd panel habe :)
     
  9. Littleluk

    Littleluk Cox Orange

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    98
    Hallo,
    ich habe den 15,4" MBP mit LED Backlight... Echt enttäuschend. Gerade mal 1,5 Stunden etwa im Schnitt laut der Anzeige, bin hier im Cafe und surfe. Man kann den % richtig zusehen, wie sie schwinden.

    Außerdem wird der Mac sehr warm im Vergleich zu OSX. Ich hätte mir echt einen Windows Notebook kaufen sollen, keinen Mac.

    Was mich am meisten stört, ich kann mein DVI Display nur mit VGA betreiben weil es mit DVI nur die Auflösung von meinem nativen Screen anbietet. AUch ein Treiberfehler von Apple / nVidia.

    Mein Akku hat etwa 92%, ist also recht neu.

    Was kann ich machen, ich brauch dringend mehr Akkulaufzeit. Kann man das irgendwie einstellen? Der kann doch nicht so warm werden und soviel Leistung fressen beim surfen!

    Achja, CPU Z sagt, dass der CPU meistens bei 1600 MHZ arbeitet. Ist das nicht etwas schnell? Ich meine ich hab zwischen 1-5 % CPU Auslastung, ich höre nur Musik, wenn überhaupt!
     
  10. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    wieso kaufst du dir ein mac wenne soviel windows benutzt ? ich dacht man kauf sich nen mac um hauptsächlich os x zu nutzen
     
  11. Littleluk

    Littleluk Cox Orange

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    98
    Weil er von den Notebooks im Vergleich die beste Ausstattung hat und am besten aussieht in meinen Augen. Ich konnte kein Modell finden, das ähnlich flach war und aus diesem schönen Aluminiumgehäuse. Außerdem KANN man zusätzlich MacOS benutzen, was in meinen Augen ein riesen Vorteil ist. Super Qualität einfach nur. Aber mal ehrlich, ich kann als Microsoftie kein OSX benutzen.

    Hm...

    1,5 Stunden sind wirklich sehr, sehr kurz. Da kann man nicht einmal mit ins Cafe gehen und vernünftig arbeiten. Das kann doch nicht sein. Liegt das an den Treibern?

    // was ein schlechtes deutsch, sorry for that.
     
  12. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    ich war seit win 3.11 microsoftie ... und habe es innerhalb von 2 oder 3 stunden auf os x geschafft ... okay kann dran liegen das ich seit XP kaum noch windows genutzt habe sondern fast nurnoch linux(e) ....
     
  13. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
  14. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Wie bitte?! Man KANN Mac OS X benutzen? Das MacBook Pro wurde für Mac OS X gemacht und man KANN Vista benutzen.
    Man kauft sich doch keinen Opel und baut nen VW-Motor ein um sich dann über den Spritverbrauch zu beschweren?!

    Mein Nachbar hat sich das aktuelle Notebook vom Aldi geholt, natürlich MIT Vista und ich denke er wäre froh wenn er zusätzlich Mac OS X benutzen könnte. Die Akkulaufzeit ist übrigens auch nicht viel länger als 1,5 Stunden.
     
  15. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    :-D Na, wer wird denn gleich die Klinge kreuzen.... Ich dachte, MacUser wären aufgeschlossene, moderne und tolerante Menschen... Schließlich arbeiten sie mit Linux und verkaufen es als MacOS. :p
    Gruß
    Andreas
     
  16. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Sorry es war nicht als Kampfansage gedacht. Es war eher eine reine Verständnisfrage. :)
     
  17. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hab' ich auch nicht so aufgefasst...
     
  18. Phoenix175

    Phoenix175 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    317
    Also ich hab mir vor ca. 1 monat die c't gekauft, da war ein Test von ca. 10 15" NBs drin, unter anderem das MBP 2,4GHz, weilches nach meinem Empfinden mit am besten abgeschnitten hat. Hier war auch beschrieben, dass Windows auf dem Gerät auch funktioniert, der Verbrauch aber deutlich stieg.

    Das MBP hatte mit OSX den geringsten Verbrauch (nicht gleichzusetzen mit längster Laufzeit) und mit XP/Vista lags im Mittelfeld. Dazu kommt aber der relativ kleine Akku mit nur 60W, wohin gegen manche HPs und IBMs weit über 80-90W Kapazität besitzen.

    Und ich bin der Meinung, wenn man schon Windows aufs MBP kloppt, dann bitte XP, da dies eindeutig das ausgereiftere Betriebssystem ist, welches zudem Resourcenärmer ist und damit eine längere Laufzeit garantiert.


    Gruß Phoenix
     
  19. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142

    Watt ist NICHT die kapazität des akkus, sondern die Leistung wieviel Watt es aufeinmal bringen kann, die Kapazität wird in mAh mA angegeben
     
  20. Littleluk

    Littleluk Cox Orange

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    98
    Hi,
    ich wollte wirklich keinen Mac / Windows Thread aufmachen, das tut mir leid. Ja, in meinen Augen KANN man Mac OS benutzen. Ich seh das MacBook Pro einfach nur als ein Stück Hardware an, schließlich unterscheidet er sich ja kaum von einem normalen Notebook bis auf ein paar Dinge.

    Wie gesagt, ich kaufte ihn mir nur wegen der Verarbeitung und wegen des Aussehens. Ich verwende Vista weil ich bei Microsoft arbeite und mir der Look and Feel viel besser gefällt als unter OS X.

    Nun zu meinem Thema:

    Der Verbrauch ist also unter Windows höher. Ist der Verbrauch des MBP unter Windows genauso hoch wie bei anderen Notebooks? Das heißt also, dass er dank OS X einen niedrigeren Verbrauch hat? Ich wundere mich nur, warum die CPU nie unter 1600 Mhz Taktet unter Windows.

    Bin extrem enttäuscht, dass er unter Windows gerade mal 2 Stunden schafft und unter OSX etwa 3.15.

    Und ich vergleiche dieses Notebook auch nicht mit einem billig Aldi Notebook, das ist eine ganz andere Preisklasse.

    Gruß,
    Luka
     

Diese Seite empfehlen