1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook & Pro: Office (Word, Excel usw.) ruckelt extrem?

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von fish, 03.01.07.

  1. fish

    fish Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    107
    Guten Abend liebe Apfelgemeinde

    Ich: momentan noch Büchsenbenutzer, aber kurz vor dem Umstieg auf MBpro (warte das Leopard jedoch noch ab)!

    War heute in einem Appleshop und hackte auf den MacBooks herum um meine Vorfreude zu verstärken. :)

    Nun ist mir jedoch aufgefallen, dass das Office auf allen MacBooks (die langsamen und schnellen) seine Zeit brauchte um zu starten! Und wenn es dann mal geöffnet war bemerkte ich gleich, dass die Tasteneingabe einwenig nachhinkt und beim markieren des Textes & anschliessendem löschen auch seine Zeit verging?!?

    Bei dem MBpro war das Problem mit dem löschen schon nicht mehr so extrem vorhanden, das nachhinken der Tasten leider schon :-[

    Da ich meine Freundin eigentlich auch schon halbwegs für ein Book überreden konnte stehe ich nun etwas blöde da, denn sie brauch es vorwiegen für den Officeeinsatz und war von der rucklerei überhaupt nicht begeistert....

    kennt ihr dieses Problem?
     
  2. Liegt vermutlich daran das Office noch nicht nativ auf den x86 Prozessoren laeuft und derzeit noch ueber Rosetta emuliert wird.

    MS laesst sich mit dem Update halt Zeit um die naechste "grosse" Version, die dann zufaellig nativ laeuft, an den Kunden zu bringen. Warum MS (mal wieder) so lange dafuer braucht weiss wohl nicht mal MS selbst.

    Da ich aber kein Office verwende kann ich nicht sagen ob man Office dahingehend "optimieren" kann damit es besser laeuft.
     
  3. KayHH

    KayHH Gast

    … und das in den Vorführgeräten vermutlich nur der Standardspeicher drin ist. Wenn Du Rosetta-Apps nutzen möchtest dürfen gern 2 GB drin sein. Gruss KayHH
     
  4. Sam Malone

    Sam Malone Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.06.06
    Beiträge:
    90
    Hallo,
    das ist normal mit dem original verbauten RAM. Nachdem ich auf 2 GB aufgerüstet habe, läuft Office ganz ordentlich.
     
  5. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    MS lässt sich Zeit, da sie 30.000.000 Zeilen Code in XCode reinquetschen müssen und dafür nicht gerade endlos Programmierer zur Verfügung haben und die Jungs und Mädels von der MS MacBU müssen sich auch noch um alle anderen MS Mac Apps kümmern, nicht so wie in der Windowssparte wo jeder für einen bestimmten Teil eines Programmes zuständig ist. Sicher dauerts schon elend lang, aber vorwerfen darf man ihnen das nicht wirklich =)
     

Diese Seite empfehlen