1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook Pro, gesamtes System kopieren, und auf neuem Mac wiederherstellen, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von kevin34444, 29.04.06.

?

Hat euer MacBook Pro ein Problem ?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 29.04.07
  1. Ja.

    2 Stimme(n)
    50,0%
  2. Kann ich nicht beurteilen.

    1 Stimme(n)
    25,0%
  3. Nein.

    1 Stimme(n)
    25,0%
  1. kevin34444

    kevin34444 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    376
    Hallo,

    ich hätte eine dringende Frage,

    also ich hab ein macbook pro mit 15" 2ghz und 1gb ram, da es leider die hitzeprobleme und das ,,fiepen,, hat wird es in nächster zeit von apple ersetzt

    daher:
    da ich meine daten und programme, itunes bibliothek, iphoto bibliothek etc. nicht verlieren will, möchte ich gerne eine kopie des gesamten systems anlegen und die dann am neuen macbook wiederherstellen, aber wie mache ich das?

    ich weiß es würde per firewire funktionieren wenn ich beide macbooks hätte, jedoch hab ich dann nur noch das neue, da das alte doch wieder gleich mitgenommen wird !

    PS ich habe ext. festplatte mit 300GB zur verfügung

    danke im vorraus

    mfg kevin
     
  2. RoB*-)

    RoB*-) Gast

    Eine komplette Kopie vom System erstellen

    Ist meine Meinung nach mit CCC CarbonCopyCloner besonders leicht !

    Einfach testen und dann auch mal von der Kopie starten ..)
     
  3. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    Such mal nach CarbonCopyCloner. Mit dem gehts.
    MfG
    action
    Edit: Bin ich langsam heute
     
  4. kevin34444

    kevin34444 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    376
    einfach mit dem ein backup erswtellen, und wie das dann am neuen mac installieren?
     
  5. kevin34444

    kevin34444 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    376
    [​IMG]

    also bei mir kommt immer diese meldung obwohl ich eine externe festplatte über firewire angesteckt habe
     
  6. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    ist die externe festplatte HFS Formatiert?? check das mal im dienstprogramm.
    Jetzt mal gute nacht
    mfg
    action
     
  7. kevin34444

    kevin34444 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    376
    es steht unter den informationen das ich nur lesen darf, wie kann ich das machen dass ich auch schreiben kann?

    nein sie ist auf NTFS formatiert

    gute nacht
     
  8. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    dann weist ja was zu tun ist erstmal
     
  9. kevin34444

    kevin34444 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    376
    najaa, ich kopiere gerade die gesamte macintosh hd auf meine ext. festplatte per superduper, weil ccc am intel mac nicht funzt, wisst ihr wie ich das ganze dann am neuen macbook wieder importiere, das alles ist wie jetzt?
     
  10. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    system dvd rein
    festplattendienstprogramm öffnen
    image von festplatte erstellen.
    beim neuen book das gleiche und "wiederherstellen" von image...

    oder gleich das neue MBP über FW dranhängen und klonen.

    ich finde es sicherer ein system zu klonen, von dem man nicht gestartet ist.

    my2cents
    mike
     
  11. worldtrader

    worldtrader Fießers Erstling

    Dabei seit:
    13.05.05
    Beiträge:
    125
    Also ich hatte zwei MBP bestellt. Davon ist eines nach 10 Tagen komplett Mause tot gewesen. Ein Austausch erfolgte innerhalb von 48 Std. Bei dem Austauschgerät war jedoch das DVD Laufwerk defekt. Ausstausch auch hier innerhalb von 48 Std.

    Bei den jetzt vorhandenen Geräten treten keinerlei Probleme auf. Weder ein Fiepen noch magelnde Verarbeitungsqualität oder sonst irgendwas.

    Das mit den Ausstauschgeräten ist ärgerlich aber nach meiner Erfahrung und der von Bekannten eher untypisch. Die Garantieregulierung funktioniert jedoch einwandfrei sodass ich trotz der anfänglichen Probleme keinen Grund zur Klage oder Beanstandung sehe. Ich kann also jedem zum Kauf raten der dies vor hat, da sich Apple im Schadensfall korrekt verhält.
     
  12. kevin34444

    kevin34444 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    376
    okay, danke einmal für die infos !
    also ich habe jetzt einmal das gesamte backup, auf der ext. festplatte auf partition 1
    (superduper)
    ich habe jedoch noch kein neues macbook

    also bitte nochmal für mac neulinge beschreiben

    computer von der cd starten
    >
    deutsch auswählen
    >
    dienstprogramme
    >
    festplatten-dienstprogramm
    >
    macintosh hd
    >
    wiederherstellen
    >
    das backup per drag and drop reinbewegen


    so ab da weiß ich nicht mehr weiter !
    wenn ich dann wiederherstellen drücke, wird dann die macintosh hd eh formatiert und durch das backup ersetzt?
    oder muss ich einfach ,,zielmedium löschen,, anhakeln


    oder habe ich hier grundlegend etwas falsch gemacht?

    würde mich über weitere hilfe freuen
    mfg kevin
     
    #12 kevin34444, 30.04.06
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.06

Diese Seite empfehlen