1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook Pro fiepen weg?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von iMac2005, 07.05.06.

  1. iMac2005

    iMac2005 Gast

    Hi.
    Ich habe mir ja auch ein Macbook pro gekauft nd habe soeben UNO
    (http://gui.interacto.net/index.php?option=com_content&task=view&id=28&Itemid=38)
    draufgemacht. Eigentlich sollte das ja nur alle fenster identisch aussehen lassen.
    Zu meiner großen Verwunderung war nach dem erneuten einloggen (nötig damit die Änderungen in Kraft treten) das fiepen Geschichte.
    Ist das nur bei mir so oder könnten andere Macbook user ähnliches erfahren?

    gruß jp
     
    1 Person gefällt das.
  2. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Also ich hatte letztens auch ein Mac Book Pro in den Fingern, leider nch mein eigenes, aber 1. Muss ich sagn, dass ich das Fiepen als so leise empfinde das es nicht stört und 2. Es stimmt sobald man dem System ein wenig was zu tun gibt ist es weg... Vielleicht lääst Uno die Prozessoren ein wenig mehr arbeiten
     
  3. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Das macht UNO eben nicht - es werden die Grafiken in den Bibliothken ausgetauscht. Kein Prozess oder so - was im hintergrund weiter läuft …
     
  4. DasSCHWITZENDEÖltier

    DasSCHWITZENDEÖltier Zabergäurenette

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    607
    Habe es auch mal mit UNO getestet, zeigt keine Effekt bezogen auf das Fiepen...
     
  5. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    photo booth laufen lassen. wenn man sich von der kamera nicht beobachtet fuehlt;)
     
  6. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Da finde ich MagicNoiseKiller, das Mirror-Widget oder QuietMBP aber bessere Lösungen.

    Interessant ist auch, dass das Fiepen (bei mir) aufhört, wenn man im Firefox die linke Maustaste gedrückt hält. Merkwürdig... hat das noch jemand?

    Nachtrag: Angeblich soll es diese Woche auch ein Statement von Apple geben: http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=471706&tstart=0 . Die Glaubwürdigkeit der Quelle darf bezweifelt werden, aber ausgeschlossen ist es nicht.
     
    #6 Walli, 07.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.06
  7. DasSCHWITZENDEÖltier

    DasSCHWITZENDEÖltier Zabergäurenette

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    607
    Da gab es doch mal den "netten" Firefox-Bug der bei einem Mausklick die Prozessorauslastung kurzzeitig auf 100% anspringen ließ...
     

Diese Seite empfehlen