1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro - Ergänzungen?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Naturzauberer, 23.03.07.

  1. Hi @ll!

    Ich werde mich bei der Anschaffung eines Laptops vermutlich für das MacBook Pro entscheiden.

    Ich habe nämlich gehört, die Apple Rechner sollen die mit Abstand stabilsten, problemlosesten sein. Auch soll die Technik eines Apple Rechners nicht nach einem halben Jahr wieder veraltet sein, so wie es bei den anderen ist. Meine Tendenz geht im Moment daher klar zu einem MacBook Pro. Dann aber auch der 15,4"-Zöller, wodurch ich nur ca. 1600€ hinlegen muss. (Cancom)

    Was mich interessieren würde - wie siehts mti der Widerstandsfähigkeit vom MacBook aus? Wenn ich die Tasche mit dem Laptop mal aus Versehen etwas härter auf den Boden aufsetze, wird der dann stark beeinträchtigt? Oder sollte man da spezielle Dämpftaschen nehmen? Beispiele?

    Das einzigste Manko des MacBooks wäre für mich daher der Akku, aber es gibt ja von APC (Universal Notebook Batteries) gute Erweiterungen, die auch schön flach sind. Wäre dann dazu da, um das letzte Problem auszuhebeln. Oder funzen die mit MacBooks nicht? Gibts andere Akkuerweiterungsmöglichekeiten?

    Zuletzt noch eine technische Frage: Ich will ins Internet können, ohne neben einem WLAN Router zu sein oder so. Da gibt es ja in Unis Hotspots für, um sich ins Internet einzuklinken. Was braucht man da für Peripherie? Oder ist die im MacBook Pro inbegriffen? Ich habe da mal was von speziellen Funksendern und Antennen gehört, da man dazukaufen muss, um überhaupt etwas zu empfangen...
     
  2. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Robust ist es, allerdings gibt es häßliche Dellen bzw. Beulen, wenn du mit dem Alu irgendwo härter dranschlägst.
    Du nutzt wahrscheinlich das Wlan-Netz deiner Uni, oder? Dann brauchst du keine zusätzliche Hardware. Hast ja eine Airport Card im MBP mit inbegriffen.
     
  3. ChristianK

    ChristianK Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    996
    1. Widerstandsfähigkeit ist sehr gut ... habdelt sich ja schließlich um eine Alu-Chassis.
    2. Wieso passt dir der Akku nicht?
    3. Uni Hotspots sollten normalerweise ohne Probleme laufen, alles ist schon beim Laptop dabei. Ausnahme: Manche Hochschulen benutzen VPN Netzwerke die nicht kompatibel zu OS X sind. Abhilfe hierbei schafft im Normalfall der Cisco VPN Client oder das Rechenzentrum deiner Hochschule.
     
  4. debunix

    debunix Prinzenapfel

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    550
    Das kann man so nicht sagen. Sie sind gut, relativ stabil, aber nicht problemlos. Schau dich einmal hier im Forum um. Es gibt genügend Leute, die auch mit Apple Probleme haben.

    Wenn du vor hast, dein Book in der Gegend rumzuschmeißen, dann kauf lieber einen stabilen Koffer, ansonsten sind sie genauso empfindlich wie alle Notebooks, d.h. man sollte schon ein bisschen aufpassen.

    Wie schon geantwortet wurde, geht das problemlos.
     
  5. Zum Akku: Ich habe gehört, der Akku eines MacBook Pro sollte lediglich 4 Stunden in Office, 1:30 Stunden im Spielzustand halten. Das ist mir etwas zu wenig. Ich bräuchte eher das doppelte.

    Fein zu hören, dass der Lappi widerstandsfähig, also nicht erschütterungsanfällig ist. Sollte man sich trotzdem eine spezielle Notbeook-Verpackung (Apple bietet da ja 1000 Stück an), oder reicht da eine normale Tasche bzw. Rucksack? Rumschmeißen will ich ihn zwar nicht, aber es passiert halt schonmal aus Versehen etwas ;)

    Und auch schön zu hören, dass ich für Inet in der Uni keine zusätzliche Hardware brauche :)
     
  6. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    hatte noch nie Probleme mit dem Akku wenn 4 Stunden zu wenig sind kauf dir halt einen 2ten ;)
     
  7. thompsen

    thompsen Gala

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    51
    Unglaublich aber Wahr

    also es ist mir zwar peinlich das hier reinzuschreiben aber es ist ein sehr gutes beispiel wie robust so ein macbook pro ist bzw allgemein die hardware von apple.

    also ich hatte mal mein geliebtes macbook pro in seiner microfaser schutzhülle drin, als ich bei bekannten zu besuch war, ich war kurz davor aufzubrechen und dabei mit meinen gedanken völlig woanders und legte mein book auf den boden (warum auch immer), im nächsten moment war es dann passiert, ich stand mit einem fuss komplett auf dem book genau mittig, das andere bein war angewinkelt in der luft, ich wollte vorwärts gehen.
    es hies dann also ca.100kg gegen ein macbook pro, hinschwerend kam noch dazu das natürlich der deckel/das display oben lag.

    das ende vom lied, unglaublich aber wahr es ist nix passiert, also keine äusserlichen macken oder so und das teil läuft heute noch ohne probleme.

    soviel zum thema robust, ich würde es zwar nicht nochmal machen oder jemanden empfehlen meine dummheiten nach zu machen, vielleicht hatte ich ja nur unheimliches glück, aber ich glaub das ist ein sehr gutes beispiel.
     
  8. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Ich kann den Rucksack empfehlen. Die Notebook-Innentasche passt perfekt, sehr gute Verarbeitung und für den Preis kriegt man sonst nur Sch....
     
  9. aber Achtung! die 1599,00 Euro bei Cancom sind nettopreise und da fallen noch 19% USt daruf, und da du warscheinlich kein Unternehmer bist, bist du auch leider nicht Vorsteuerabzugs berechtigt! Brutto sind des dann 1902,81 Euro

    nur nebenbei!
     
  10. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    In einen normalen Rucksack würde ich es nicht stecken, allein schon wegen Kratzer durch Schlüssel, Stifte, etc.. Also sollte schon was mit Polsterung sein, sprich Notebook-Rucksäcke, -Taschen...
     
  11. ismail

    ismail Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    30.06.05
    Beiträge:
    339
  12. Ich bin übrigens Student und habe letztens gehört, dass es Apple Produkte für Studenten zu günstigeren Preisen gibt. Wo kann man als Student Apple Computer zu günstigen Preisen beziehen? Kennt da jemand eine Quelle? Wenn möglich, vielleicht eine in Köln oder Bonn nennen.
     
  13. ismail

    ismail Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    30.06.05
    Beiträge:
    339
  14. Fuellemann

    Fuellemann Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    177
    Du bekommst bei einem Apple Händler F&L (Forschung & Lehre) Preise, die deutlich günstiger sind. Also bitte vorher danach fragen ...
     
  15. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Ansonsten sei dir auch mal die Suchfunktion ans Herz gelegt, deine Fragen wurden schon in diversen anderen Themen beantwortet.
     

Diese Seite empfehlen