1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Pro 17" - Eindrücke

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von marcatalk, 17.05.06.

  1. marcatalk

    marcatalk Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    ich habe nun seit einigen Stunden mein Macbook Pro 17" (Standard-Konfiguration, auf 2 GB selbst aufgerüstet). Bisher nutze ich ein 1.5GHz Powerbook 15" der vorletzten Serie (1280'er Auflösung).
    Um auch 'mal dem Eindruck entgegen zu wirken, alle Macbooks hätten irgendwie Macken, was dann bei dem ein oder anderen vielleicht zum Kaufverzicht führt: Ja, es ist ein super Gerät (ich werde es nicht umtauschen!) aber es mag für den ein oder anderen "Mini-Macken" haben.

    1. Das Gerät ist leise, aber nicht ganz so leise, wie das Powerbook. Allerdings weit davon weg, störend zu sein!

    2. Das 17" Display ist ungefähr so hell, wie das meines 15", aber leider etwas unregelmäßiger ausgeleuchtet. Unten in den Ecken ist es etwas heller. Und: Es hat keine Pixelfehler. ;)

    3. Das als "whinig" bekannte Phänomen hat mein 17" wohl auch, allerdings klingt es für mich wie ein leises "Festplattensäuseln", ungefähr so, wie die Festplatte des iPod klingt (wer das kennt. ;)). Das "Säuseln" geht weg, sobald der Netzstecker gezogen wird oder Photobooth läuft. Das Geräusch ist ein wenig "irritierend" aber nicht nervend, da es u.a. auch nicht so hochfrequent ist, wie manche erzählen und ich deshalb befürchtet habe. Jede Hardware hier zu Hause macht jedenfalls mehr krach. ;)

    4. Das Gerät wird warm, auch wärmer, als mein Powerbook. Aber es ist weit davon weg, "heiss" zu sein, zumindest nach 2 Std. durchschnittlichen Gebrauchs. Wie das unter Vollast ist, weiß ich noch nicht. Der Lüfter geht schneller an, als beim Powerbook, aber der Geräuschpegel ist auch dann noch angenehm niedrig.

    5. Das Display schließt, geht dann aber manchmal an einer Seite auf, wenn man das Macbook z.B. mal umdrehen will (beim RAM-Tausch habe ich das gemerkt). Nervt mich nicht, denn das Macbook drehe ich sonst nicht um.

    6. Die Tastatur (manche sagen, sie wäre schief) ist bei mir OK.

    7. Die Anmutung und der Eindruck der Verarbeitung sind tadellos.

    Fazit: Ich habe oft und viel Hardware im Gebrauch, das 17" ist aber ein Schmuckstück und unterscheidet sich nicht negativ von anderer Hardware am Markt. Mein Tipp: Wer sich ein 17" zulegen will, sollte es auch tun. Durch die 14 Tage Umtauschrecht ist das ganze ohnehin risikolos aber ich möchte dem Eindruck auch mal entgegen wirken, dass es als Rev. A Maschine ein "Montagsnotebook" ist. Das ist meins defintiv nicht.

    Gruß,

    Marc
     
    1 Person gefällt das.
  2. daveinitiv

    daveinitiv Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    1.911
    Es gibt kein generelles 14-tägiges Umtauschrecht. Das ist nur im Fernabsatzgesetz beinhaltet, sprich Haustürgeschäfte oder Geschäfte, die denen ähneln und Geschäfte/ Verträge, die über das Medium Internet geschlossen wurden.

    Kein ortsansässiger Händler muss die von ihm veräußerte Ware zurücknehmen, solange sie mangelfrei ist.
     
    #2 daveinitiv, 17.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.06
    DasSCHWITZENDEÖltier gefällt das.
  3. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    HABENWILL!


    (ups)
     

Diese Seite empfehlen