1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook --> Powerbook 12"

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von floorjiann, 24.06.07.

  1. floorjiann

    floorjiann Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    639
    Servus

    ich habe mal eine etwas ungewöhnlich Frage.

    Ich bin im Moment am überlegen, ob ich von meinem neuen Macbook (black) zurück switche zu einem Powerbook 12".

    Die Leute, die jetzt erst mal denken, wie kommt man nur auf so eine Idee brauchen gar nicht weiter lesen ^^

    Die Punkte, die mich zum Überlegen bringen:

    --> das MB wird sehr warm, wenn man es auf den Beinen hat. Das kann doch nicht sein, es geht bei anderen Laptops doch auch

    --> Die Größe ist noch nicht ganz optimal, 12" fände ich für die Uni sehr viel besser.

    --> Ich brauch Geld ^^

    Würde ein Powerbook 12" mit 1,5 Ghz, 1,25 GB Ram für JAVA-Programmierung und kleine Photoshop arbeiten ausreichen? Klar, auf den Benchmarks ist das MB mit seinem C2D sehr viel schneller, aber wieviel merkt man davon im täglichen Gebrauch? Wie ist das Display des PB im Gegensatz zum MB? Man höhrt immer nur schlechtes, aber ist es wirklich so schlecht, dass man nicht damit arbeiten kann?
    Wie ist die Akkulaufzeit des kleinen Powerbooks?
    Irgendwann soll es dann bei mir auch noch einen Imac geben, daher wären Geschwindigkeitseinbuen auch nicht soo schlimm, aber ich würde gern mal die Meinungen von ein paar PB Besitzern hören. Man findet leider sehr wenig Vergleiche der beiden Books im Internet.

    Sagt auch sonst mal eure Meinung dazu ;)

    lg
    Flo
     
  2. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
  3. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    also ich finde das es auf den beinen garnicht so heiß wird. und zum arbeiten finde ich die 13 zoll auch angehmer. durch den widescreen hat man eine etwas bessere sicht wenn man texte schreibt. aber das ist sicher gewöhnungssache ^^
     
  4. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Da ich noch einem PowerMac unterm Tisch habe, ist für mich das 12''er PowerBook völlig ausreichend und das schönste Apple-Notebook, das es je gab. Es ist klein, einfach sexy, robust und ausreichend schnell für alles mobilen Aufgaben. Tiger läuft schön flüssig.

    Auch für Photoshop ist es völlig ausreichend (maximal RAM vorausgesetzt).

    Die Akkulaufzeit beträgt 4 Std., allerdings hat mir Apple zwei Mal einen neuen Akku spendiert, der jetzige ist grade mal ein halbes Jahr alt (das PB selbst ist von Ende 2004).

    Warm wird es aber auch, gerade wenn man maximal RAM drin hat (weil dann der Prozessor stärker ausgelastet wird). Zumeist bleibt aber der Lüfter aus, die Zeugungsfähigkeit ist nicht gefährdet und es ist absolut geräuschlos.

    H.
     
  5. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Also Nilso... hat ein altes PB 1.33 Ghz.... und er macht damit seine Website und fotografiert. (er macht alle arbeiten, Photoshop, RAW verarbeitung usw an dieser kleinen maschine.)

    http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/780451


    das 12er PB ist geil. aber auch das Mac Book...
     
  6. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    ich habe auch ein 1.33GHz book, reicht locker aus. (nur bei flash videos wirds manchmal kritisch)
     
  7. Also ich hatte mal das 12 Zoll Powerbook und daneben stand mein (neues) weißes MacBook. Natürlich ist das Display vom MB um einiges besser. Im Garten konnte ich zB. nie am Powerbook arbeiten, da erstens die Airportantenne im PB schlecht war und zweitens weil das Display im Tageslicht einfach unbrauchbar war.

    Aber: Das Powerbook war mir ein treuer begleiter, suuuuper verarbeitet und es hat mich nie entäuscht. Ich für meinen Teil möchte auf das "Widescreenfeeling" nicht mehr verzichten und endlich habe ich im ganzen Haus + Garten vollen Airportempfang
     
  8. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    hi,
    also ich hatte mal mdas macbook und mir nun ein powerbook zugelegt--allerdings eines der letzteren modelle mit 1,67ghz,2 gb ram,15" - ich will allein von der verarbeitung nie wieder ein macbook haben-wenn dann mal irgendwann ein macbook pro wenn dieses nicht mehr reicht.aber für meine sachen (surfen,office,bildbearbeitung,mp3,dvd´s ) reicht das dicke aus--ich denke für deine fälle sollte ein powerbook dicke reichen, vorallem wenn dir andere dinge wichtiger sind als die reine power.ich hab mein powerbook nun seid einigen tagen und geb´s nicht mehr her :) bzw. würd es nur irgendwann mal gegen ein pro austauschen.und wenn du dabei noch geld sparst-wieso nicht...sieh nur zu das du eins erwischt was anständig behandelt wurde und wo der akku noch nicht so runter ist.
     
  9. jcg2000

    jcg2000 Ontario

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    351
    Für die meisten Anwendungen (wenn Du nicht gerade 3D, Videoschnitt oder Hardcore-Gaming machst...) reicht der G4-Prozessor dicke aus. Ich hätte mein PBG4 1,67 Ghz 1,5 Gbyte RAM mühelos noch JAHRE nutzen können.

    Meine Anwendungsbereiche: Internet/Mail, Office, Datenbanken, Web-Enwticklung (XHTML/CSS/PHP), Bildbearbeitung und Vektorgrafiken (Creative Suite 2), Filme gucken.

    Mein PBG4 wurde im April 2005 produziert, ich hätte es schätzungsweise mindestens bis 2009 wirklich GUT nutzen können.

    Das TFT meines MacBook Pro allerdings ist um WELTEN besser als das meines PBG4. Wenn PBG4, dann solltest Du ein gutes externes TFT einkalkulieren!
     
  10. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    wie wird das eigentlich mit leopard und g4 - 1,67GHZ, 2 GB RAM powerbook aussehen?
     
  11. jcg2000

    jcg2000 Ontario

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    351
    Hm, ich weiss nicht - aber ich bin mir recht sicher, dass der Leopard auch auf einem gut dimensionierten G4-PowerBook (1,5 oder 2 Gbyte RAM, 1,5 oder 1,67 Ghz, 128 Mbyte GraKa) rennen wird.

    Die jeweils neuen Apple-Betriebssysteme liefen ja schon immer selbst auf jahrealter Hardware noch recht gut.
     
  12. floorjiann

    floorjiann Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    639
    Wobei ein verzicht bei Leopard auch nicht so schlimm wäre, soviel tolle Sachen gibt es ja auch nicht ^^ Aber war in der Vergangenheit so, dass man die neuen Versionen noch gut mit alter Hardware nutzen kann.
    Ein externer Monitor ist sowieso Pflicht, mir ist hier zuhause das 13" auch zu klein. Den könnte ich mir dann aber von dem gesparten Geld holen. 20" Widescreen TFT sind ja nicht mehr allzu teuer, wenn man das Display nicht unbedingt als Druckvorstufe einsetzen möchte :D

    Danke schon mal für eure Antworten :)
     
  13. jcg2000

    jcg2000 Ontario

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    351
    Wobei ein PowerBook G4 der letzten beiden Revisionen mit gerade mal ca. 24 Monaten auf dem Buckel sooooo alt ja noch nichtmal ist!

    Ich finde das jedenfalls schon noch relativ aktuell...! Wo kommen wir denn hin, wenn zwei Jahre junge Apple-Hardware schon "Alteisen" ist? Das wären dann ja Produktlebenszyklen wie bei den Windows-Kisten! ;)
     
  14. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    @floorjiann: hab gerade ne ebay auktion laufen mit nem 19" TFT Widescreen . Klasse teil welches ich mit meinem macmini genutzt habe und nun nicht mehr brauche. 4 monate alt - top zustand...bei interesse kann ich dir ja den link von der auktion geben.

    mir reichen 15" und mein G4 :) mal schauen wie die hardwarevorraussetzungen von leapard aussehen werden.
     
  15. gurkitier

    gurkitier Braeburn

    Dabei seit:
    17.01.07
    Beiträge:
    47
    wenn du denks, dass das pb nicht warm wird... viel spaß.
    mein 12er wird mehr als muckelig warm, wenn es längere zeit auf meinem schoss steht.
    von der performance sind und werden die letzten powerbooks zwar nicht wirklich mit den neuen intel books zu vergleichen sein - aber sicherlich wird die leistung für die anforderungen nächsten 1/2 jahre völlig ausreichend sein.
     
  16. floorjiann

    floorjiann Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    639
    Hm, das hört sich aber nicht gut an. Ist die Hitzeentwicklung bei den G4s auch so schlimm wie bei den Intelkisten? Warum macht Apple sowas? Ein Kollege hat ein VAIO, da merkt man von der Temperatur noch nichht einmal, dass er an ist. Und die Lüfter hört man wirklich nur, wenn man dan Kopf über die Tastatur hält. Da kannn ich Apple echt nicht verstehen.


    @Ernie
    Ja, du kannst mir ja vielleicht denk Link mal per PN schicken, ich weiß aber noch nicht, ob ich in dem Zeitraum der Auktion einen Moni kaufen kann, müsste ja erst mal mein MB verkaufen, wenn ich mich wirklich dazu entscheide ;)
     
  17. jcg2000

    jcg2000 Ontario

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    351
    Aluminium ist ein exzellenter Wärmeleiter. Das dient der Kühlung des PowerBooks/MacBooks, und irgendwo hin muss die abgegebene Wärme nunmal.
     
  18. ghettochild

    Dabei seit:
    28.11.05
    Beiträge:
    37
    First off, hijacking threads is awkward. Your question has zero relevance to the original post.

    Do not downgrade to the 12" PB. The screen is lousy, and it does get hot. Yes, you can work with the screen, but it's by no means great. And it gets hot. My roommate had the latest 12" PB for a while and it go so hot under load that she couldn't place it on her lap. As you noted, the processor is way inferior compared with the MB's current C2D.

    Being a PB user myself I'm all for PowerBooks, but this wouldn't be a smart move. Think about it, 1.x inch won't make much of a difference lugging around, and I'm sure you come up with the money through other means. Keep your MB.
     
  19. jcg2000

    jcg2000 Ontario

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    351
    Derartige Belehrungen finde ich persönlich schlimmer, zumal die Frage durchaus direkt mit der ursprünglichen Frage zu tun hat.
     
  20. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    also ich kann das durchaus nachvollziehen.
    hab seit 3 wochen ein macbook. leider ist mir mein 12" ibook 1,2 mit dem typischen videocard fehler eingegangen. den apple ja n icht als serienfehler akzeptiert.

    natürlich ist das macbook schneller usw.

    aber mir hat das 12" teil besser gefallen.
    meine frau hat ein pismo. muss ganz ehrlich sagen, das diese teile IMHO viel stabiler waren was die hardware angeht. keine kratzer zeugs oder serienfehler.
    man hat nicht das gefühl, das es jeden moment abbrennt....

    meine begeisterung der hardware nimmt von serie zu serie ab.

    ciao
    mike
     

Diese Seite empfehlen